Mittwoch, 26. September 2018

 
Montag, 1. Januar 2018

NORDSACHSEN

Debatte

Elisa Perz

Mit dem Jahr 2018 wurde in der Torgauer Zeitung eine neue Rubrik eingeführt: die Debatte. Alle Lesermeineungen, die in diese Kategorie fallen und sich auf eine aktive Debatte beziehen, gibt es hier im Dossier.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

 


Chemnitz & seine Folgen: "Die Mehrheit der Sachsen steht für Demokratie"

„Mir ist die Diskussion zu den Ereignissen in Chemnitz zu unsachlich“, hat sich der Torgauer Dr. Günther Medicus (AfD) an die TZ gewandt. Lesen Sie seinen Beitrag und diskutieren Sie mit.


>> weiter zum Artikel

6. September 2018


Katharina-Tag: "Tag der Sachsen ist auch keine Pflichtaufgabe"

Die Debatte um das Ende des Katharinatages geht weiter. Nun mischt sich auch Doris Albrecht als Befürworterin in die Diskussion ein und bringt ein Argument ins Spiel, dass bisher noch nicht ausgespielt wurde: Den Tag der Sachsen.


>> weiter zum Artikel

15. Juni 2018


Katharina-Tag: "Große Frauen" würden Elbe Day und Luthers Kirchweih bereichern

Die Debatte um den Fortbestand des Katharina-Tages wird fortgeführt. Dr. Uwe Niedersen, der sich zuletzt intensiv mit Torgaus Rolle als politisches Zentrum der Lutherischen Reformation auseinandergesetzt hat, steuert nun ebenfalls interessante Denkansätze bei. Wie er den Katharina-Gedanken ohne Katharina-Botschafterin in Torgau nachhaltig verankern will, lesen Sie hier seinem Debattenbeitrag:


>> weiter zum Artikel

2. Mai 2018


Katharina-Tag: "Torgaus Botschaft passt zu Katharina"

Katharina-Botschafterin ja, Katharina-Tag nein – dieser Meinung ist TZ-Chefredakteur Sebastian Stöber, welche er mit seinem Beitrag zur Debatte hier kundtut.


>> weiter zum Artikel

10. April 2018


Katharina-Tag: Für ein "Torgauer Renaissance-Fest"

In der Debatte um die Zukunft von Katharina-Tag und -Botschafterin plädiert Oberkirchenrat im Ruhestand Hans-Christoph Sens dafür, das Anliegen des Katharina-Tages mit dem Stadtfest „Luthers Kirchweih“ zu verbinden.


>> weiter zum Artikel

5. April 2018


Katharina-Tag: "Dieser Tag hatte Potenzial!"

Zum Debatten-Beitrag von Manfred Boes, der sich in der TZ für eine Weiterführung des Katharina-Tags stark gemacht hatte, meldet sich Grünen-Kommunalpolitikerin Uta Schmidt aus Oschatz zu Wort:


>> weiter zum Artikel

29. März 2018


Katharina-Tag: Torgau - eine Stadt mit Vorbildcharakter?

Braucht Torgau den Katharina-Tag. Manfred Boes sagt ja und liefert Argumente. Haben Sie andere? Dann beteiligen Sie sich an dieser Debatte. Schreiben Sie uns einen Brief oder eine E-Mail!


>> weiter zum Artikel

27. März 2018


Diesel: "Fahrverbote dürfen nicht zur Regel werden"

Das Thema Diesel und die in diesem Zusammenhang im Raum schwebenden Fahrverbote in Ballungszentren beschäftigen auch die SPD in Nordsachsen. Das sagt ihr Sprecher, Heiko Wittig, zur Debatte:


>> weiter zum Artikel

9. März 2018


Diesel: "Der Diesel hat ein großes Potenzial!"

Der Torgauer Dr. Günther Medicus stellt seine Sicht auf die aktuelle Diesel-Diskussion dar.


>> weiter zum Artikel

8. März 2018


Biosphärenreservat: "Bio" kann die Elberegion in Sachsen stärken und Impulse geben

Die Diskussion um die Erweiterung des Biosphärenreservates Mittelelbe nach Sachsen ist entbrannt. Jetzt meldet sich Roland Einsiedel, Sächsische Interessengemeinschaft ökologischer Landbau, zu Wort:


>> weiter zum Artikel

08. Februar 2018


Glyphosat: "Böse Bauern" und eine "Hau-drauf-Mentalität"

In der Glyphosat-Debatte wandte sich jetzt der Vorstand der Kaisaer Agrargenossenschaft eG, Christian Müller, zu Wort. Die "Hau-drauf-Mentatlität" gegenüber den "bösen Bauern" würde eine objektive Diskussion unmöglich machen.


>> weiter zum Artikel

6. Februar 2018


Glyphosat: "Es wurde hergestellt, um Pflanzen zu vernichten"

Bezugnehmend auf den Artikel des Regionalbauernverbandes Torgau zum Einsatz von Glyphosat sandte Wolfram Günther, Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen im Sächsischen Landtag, folgende Stellungnahme:


>> weiter zum Artikel

31. Januar 2018


Glyphosat: "Man sollte noch gezielter untersuchen!"

Zum Thema Einsatz von Glyphosat in der Landwirtschaft und dessen Auswirkungen und Folgen auf Menschen schrieb TZ-Leserin Rosemarie Meilick aus Süptitz folgende Zeilen:


>> weiter zum Artikel

31. Januar 2018


Binnenhafen: Binnenhäfen nur noch dem Namen nach 'Häfen'

Bezugnehmend auf das Interview „Mehr Güter in den Häfen umgeschlagen, Schiffsverkehr war rückläufig“ sandte Wolfram Günther, umweltpolitischer Sprecher der GRÜNEN- Landtagsfraktion, folgende Stellungnahme:


>> weiter zum Artikel

27. Januar 2018


Glyphosat: "Bitte Studien nicht zu hoch einordnen"

Eine neue Sichtweise auf die Debatte rund um das Pestizid Glyphosat bringt TZ-Leser Bodo Hryniw mit. Es sollte sich einmal gefragt werden, wer entsprechende Studien finanziere und welche Interessen verfolgt werden:


>> weiter zum Artikel

23. Januar 2018


Glyphosat: ,,Dessen Brot ich esse - Dessen Lied ich singe"

Biobauer Dirk Barthel nimmt unter dem Schlagwort: ,,Dessen Brot ich esse – Dessen Lied ich singe“ Bezug auf den letztenBeitrag vom Vorsitzenden des Regionalbauernverbandes, Ehrhard Neubauer:


>> weiter zum Artikel

23. Januar 2018


Kulturhaus: Altes "Schützenhaus" im Fokus der Kulturlandschaft

Sanierung oder Neubau? Wie geht es weiter mit Torgaus Kulturhaus? Auf das Interview mit Heidi Peterson bezogen hat sich nun auch der Denkmalschutzbeauftragte Manfred Boes:


>> weiter zum Artikel

18. Januar 2018


Glyphosat: "Glyphosat ist nicht krebserregend und gesundheitsgefährdend"

Da es in letzter Zeit auch in der TZ mehrere Veröffentlichungen zu Glyphosat und Landwirtschaft im Allgemeinen gab, beschrieb der Vorsitzende des Regionalbauernverbandes Torgau, Ehrhard Neubauer, die Sicht der konventionellen Landwirte:


>> weiter zum Artikel

17. Januar 2018


 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
IHK-Elternabend
16.10.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
17.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
17.10.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
8. Mediationsforum - Innerbetriebliche Mediation
23.10.2018, 10:00 Uhr - 14:30 Uhr
Intelligente Messsysteme -Technik und Recht
24.10.2018, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sächsischer Innovationstag 2018
25.10.2018, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Leipzig-Maritim
25.10.2018, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Gesprächskreis Immobilienwirtschaft
25.10.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
05.11.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.11.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Erstberatung im StarterCenter Leipzig
12.11.2018, 09:00 Uhr - 12.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Regionale Erstberatung
13.11.2018, 09:00 Uhr - 13.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Erstberatung im StarterCenter Leipzig
13.11.2018, 09:00 Uhr - 13.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Gründe digital
13.11.2018, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Regionale Erstberatung
14.11.2018, 09:00 Uhr - 14.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Erstberatung im StarterCenter Leipzig
14.11.2018, 09:00 Uhr - 14.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerabend
14.11.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Erstberatung im StarterCenter Leipzig
15.11.2018, 09:00 Uhr - 15.11.2018, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Erstberatung im StarterCenter Leipzig
16.11.2018, 09:00 Uhr - 16.11.2018, 17:00 Uhr
"Sichtweisen" - Begegnungszentrum Markkleeberg
28.11.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.12.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.12.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Testleser gesucht

Stadtmagazin17

Wir sind die Guten

lehrstellenboerse

INFOS & EMPFEHLUNGEN