Sonntag, 27. Mai 2018

 
Dienstag, 13. Februar 2018

LOKALSPORT

Rückpass zu Jens Dehnert

Jens Dehnert. Foto: TZ/ Archiv

Achim Schramm

Fußball. Seit Dezember 2017 ist Jens Dehnert verantwortlicher Trainer der 1. Mannschaft des SC Hartenfels. Die TZ sprach mit ihm über die Situation in der Elf, über Aufgaben und Ziele seiner Mannschaft.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

TZ: In welcher Verfassung haben Sie die Mannschaft am Ende des letzten Jahres übernommen?
J. Dehnert:
Der größte Teil der Mannschaft war in einem normalen Zustand. Allerdings gab es auch einige Spieler, die konditionelle Defizite hatten, ebenso im taktischen Bereich, wo es schon Nachholbedarf gibt. Dies liegt allerdings nicht an der hervorragenden Arbeit meines Vorgängers, sondern hat andere Ursachen.

Die Leistungen der Elf schwankten bis zur Winterpause. Beispielgebend dafür  vielleicht die Klatsche gegen Radefeld in der Liga, direkt gefolgt vom Sieg gegen eben jenen Gegner im Pokal. Welche Ursachen haben die wechselnden Leistungen?
Ich denke, dass die Gründe darin liegen, dass nicht alle Spieler ständig am Training teilnehmen können, beziehungsweise ständig wechselnde Startformationen nicht gut für den Spielbetrieb sind. Außerdem muss die Mannschaft unbedingt lernen, taktische Vorgaben besser umzusetzen.

Die Radefelder sind normalerweise nicht vom Spitzenplatz in der Nordsachsenliga zu verdrängen, sehen Sie trotzdem eine Chance für den sofortigen Wiederaufstieg? Ist der gegenwärtig überhaupt gewollt?
Ich glaube, dass Radefeld in dieser Saison noch eine Nummer zu groß für uns ist, sie haben einen sehr ausgeglichenen und ausgewogenen Kader. Ein direkter Wiederaufstieg war aber auch in dieser Saison noch nicht unbedingt geplant.

Hat sich der Spielerkader in der Winterpause verändert? Sind Verstärkungen gekommen? Wenn ja, wer?
Verstärkungen in der Winterpause sind kaum realisierbar, deshalb gab es aus auch nur unwesentliche Veränderungen im Kader.

Worauf legen Sie im Training, in der Spielvorbereitung, im Spiel besonderen Wert?
Zu allererst ist es wichtig, dass alle Spieler körperlich fit sind. Danach müssen wir unbedingt an der taktischen Disziplin im Spiel arbeiten. Die Mannschaft hat viel Potenzial, muss aber gerade in schwierigen Spielsituationen lernen, dass alle Mannschaftsteile zusammen arbeiten müssen.

Was erwarten Sie als Trainer von der Elf in der zweiten Saisonhälfte?
Wir wollen uns als Team weiterhin festigen und durch attraktiven Fußball wieder mehr Zuschauer ins Stadion locken. Natürlich gilt es auch, unsere sehr guten A-Jugend Spieler weiterhin in die Mannschaft zu integrieren.

Kann der SC-Fan davon ausgehen, dass in der Saison 18/19 der Aufstieg in die Landesklasse als Ziel steht?
Wenn es uns gelingt, den größten Teil der A-Jugend-Spieler im Verein zu halten, hätten wir meiner Meinung nach gute Voraussetzungen, um in der neuen Saison ein Wort um den Aufstieg mitzureden. Ich denke, dass ein Verein wie Torgau auch in der Landesklasse spielen sollte. Allerdings ist solch ein Unterfangen in der heutigen Zeit immer schwieriger umzusetzen. Trotzdem kann ich versprechen, dass wir für dieses Ziel hart arbeiten werden.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
3D Druck für mein Unternehmen
31.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Qualität: Messen gibt Sicherheit!
05.06.2018, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
07.06.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen
13.06.2018, 14:30 Uhr - 17:30 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Branchensprechtag
20.06.2018, 09:00 Uhr - 20.06.2018, 17:00 Uhr
Gründerabend
20.06.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Sprechtag zu rechtlichen Fragen
21.06.2018, 09:00 Uhr - 21.06.2018, 17:00 Uhr
13. Leipziger Arbeitsrechtsforum
21.06.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IT-Sicherheit für Führungskräfte
03.07.2018, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.07.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
17.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
17.10.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Leserclub

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt