Montag, 29. Mai 2017

 

Region

Torgau

7 aus 16 - "eine hervorragende Quote"

Torgau. Grit Blume und Doreen Lietz können stolz sein. Sind sie auch. Die beiden Frauen vom Europäischen Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft (EBG) haben im letzten halben Jahr, gemeinsamen mit den weiteren Mitarbeitern des Unternehmens in Torgau, ein Projekt durchgeführt, das es zum Ziel hatte, Asylbewerber in der deutschen Sprache fit zu machen, ihnen berufliche Grundlagen mitzugeben und sie somit fit für den Arbeitsmarkt zu machen.

mehr…

Angebot für Unternehmen und Schüler

Die TZ-Mediengruppe will ihre gedruckten und ihre Online-Angebote für eine nutzen, um Unternehmen dabei zu helfen, noch vor dem Ausbildungsstart die restlichen Ausbildungsstellen zu besetzen.

mehr…

PEP-Kreuzung ab 6. Juni Baustelle

Jetzt steht der Zeitplan fest. Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat seine konkreten Pläne für die Bauarbeiten zwischen ATU und PEP-Center inklusive PEP-Kreuzung vorgestellt.

mehr…

Den Titel nicht zurückgeholt

Kegeln. Im diesjährigen Turnier um den Audi-Cup wetteiferten vier Seniorenmannschaften um die begehrte Trophäe. Mit je fünf Spielern pro Mannschaft traten Lok Wülknitz, Lok Döbeln, Fortschritt Oschatz und Gastgeber Torgau an, ...

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Belgern-Schildau

Großstädter mit Lust auf Land

Zum fünften Mal heißt es in diesem Frühjahr "Orte, Menschen, Geschichte". Die TZ berichtet heute aus Kaisa. Dort sind zwei Hannoveraner heimisch geworden. Wie es dazu kam und was sie noch vorhaben:

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Neues Güllelager in Neußen?

Kaisa/Neussen. Die Agrargenossenschaft Kaisa denkt über den Bau einer Lageranlage für Gülle und Gärreste auf ihrem Betriebsgelände in Neußen nach.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Belgern sucht nach Marktstand-Lösung

Das Marktstand-Problem hält Beltern weiter in Atem. Vereine, Verwaltung und Stadträte haben nun über Lösungsmöglichkeiten diskutiert. Welche Ideen dabei vorne lagen, lesen Sie hier:

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Belgern-Schildau legt Haushalt vor

Vier Millionen investiert die Stadt in diesem Jahr, und doch kann nur wenig im Angriff genommen werden. Obendrein steht in den Büchern ein Minus, das für gemischte Gefühle sorgt.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Dommitzsch

"Wir hätten es allein nicht schaffen können"

Dommitzsch. Der AZV Dommitzsch hat einen großen Teil der Betriebsführung abgegeben und ein privates Unternehmen mit umfangreichen Aufgaben betraut. Der Beschluss dazu fiel in der letzten Verbandsversammlung diese Woche einstimmig.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Erstmals Taufe auf dem Fuchsberg

Der 22. Festgottesdienst, auf dem Fuchsberg in Falkenberg, hielt eine wunderbare Premiere bereit. Es war eine gelungene Überraschung, an der sich rund 500 angereiste Christen erfreuten.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Fabrikschlot wie ein Mahnmal

Maxhütte/Wörblitz. Auch vor 20 Jahren gab es in der Heimatzeitung schon eine Ortsteilserie – damals unter dem Slogan „Die Kleinen chancenlos?-Mini-Dörfer im NTK-Visier“.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

"Ein Werk im Wandel"

Dommitzsch. Die Mitglieder der Dommitzscher Ortsgruppe 4  der Volkssolidarität und  die Elsniger Senioren trafen sich kürzlich im Mehrgenerationenhaus, um sich einen Vortrag über das Werk der Vandemoortele Dommitzsch GmbH anzuhören.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Mockrehna

"Ich bin der Landwirt mit Geschmack"

Langenreichenbach. Es ist schwierig, die Müllers zu treffen. Aber nicht, weil sie keine Lust haben, mit der TZ zu reden. Doch das Paar absolviert täglich ein außergewöhnliches Arbeitspensum, auch an den Wochenenden.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Findling soll erinnern

Langenreichenbach. In der vergangenen Woche hat der Ortschaftsrat auf der Freifläche der ehemaligen Gaststätte Appelt einen großen Findling aufstellen lassen, der an die traditionsreiche Gaststätte „Zur Friedenseiche“ erinnern soll.

mehr…

Die Sensenmäher von Langenreichenbach

Langenreichenbach. Also eins steht schon mal fest: Die Sachsenmeisterschaft im Mähen mit der Sense in Langenreichenbach fällt für mich flach!
Jetzt werden Sie vermutlich gleich an mehreren Punkten stutzig geworden sein.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Mockrehna stellt Brandschutzbedarfsplan vor

Mockrehna. Mit einem Jahr Verspätung haben sich die Gemeinde Mockrehna sowie die Feuerwehren im Gemeindegebiet auf einen neuen Brandschutzbedarfsplan verständigt. Während der Rat der Gemeinde das Papier in seiner letzten Sitzung absegnete, hatten die Wehrleiter bereits Ende März zugestimmt.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

"Das ist ein Schlag ins Gesicht"

Audenhain. Als Mockrehnas Gemeinderat Sandro  Oschkinat von den nicht funktionierenden Hydranten in Strelln hörte (s. nebenstehender Text), wurde ihm ganz anders. Als Veranstalter im Audenhainer Trailer hat er selbst mit hohen Brandschutzauflagen zu kämpfen.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Ostelbien

TZ zu Besuch im kleinsten Ortsteil der Gemeinde Arzberg

Piestel/Arzberg. Ein Paradies tut sich auf. Es riecht nach Flieder, Ahorn und Raps. René Urbe und dessen Lebensgefährtin Sabine Rakelmann sitzen vor einem Wohnwagen im Garten und genießen die Idylle. Tochter Steffi ist zu Besuch. Es gibt viel zu erzählen. Die 27-Jährige wohnt eigentlich nur 1,5 Kilometer Luftlinie weiter. In Kunzwerda. Aber die Elbe wirkt wie eine Grenze.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Bildungsagentur gibt ihren Segen

Beilrode. „Und Sie können es ruhig glauben: Am Montag nach den Ferien werden dort tatsächlich 41 Schüler sitzen...!“ Nicht nur Silke Dartsch, Leiterin der Oberschule, stand die Freude diese Woche bei der Beilroder Ratssitzung buchstäblich ins Gesicht geschrieben.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

"Schwerstarbeiter" im Ruhestand

Ein Schwerstarbeiter ist in den Ruhestand gegangen. Vorsichtig geschätzt spuckte er 5000 Brötchen am Tag aus. 30 000 die Woche. Vorsichtiger geschätzt 100 000 Brötchen im Monat. Sein Schicksal:

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

4,5 Millionen Euro Projektgelder "aufgespürt"

Beilrode. Der unter dem Kürzel „Ostelbien-Verein“ bekannte „Verein zur Bewahrung und Förderung des ländlichen Raumes Ostelbien im Landkreis Nord-
sachsen“ begeht dieser Tage sein 20-jähriges Jubiläum.

mehr…

Nordsachsen

Schlimme Auswirkungen

Nordsachsen. Über die Situation in der Landwirtschaft sprach TZ am Freitag mit Ehrhard Neubauer, Vorsitzender des Regionalbauernverbandes:

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

"Nicht so einfach aus dem Handgelenk"

Nordsachsen. Im Herbst 2016 war es, als Landrat Kai Emanuel Fördermittelbescheide über knapp 100 Millionen Euro für den Breitbandausbau in die Hände gedrückt bekam. Schneller ist das Internet seither nicht geworden. Stattdessen setzte das Landratsamt jetzt eine Wasserstandsmeldung ab, wonach die Aufträge dafür vergeben wurden, die Suche nach den passenden Unternehmen für den Breitbandausbau zu finden. Kann das der Landkreis nicht selbst? Das wollte die TZ von Uta Schladitz, der Chefin von Nordsachsens Wirtschaftsförderung wissen.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Damit Gesetze nicht beim Löschen stören

Rosenfeld. Brandschutz in der Annaburger Heide ist seit jeher ein heißes Thema. Ihre Lage im Dreiländereck von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg sowie die Nutzung als militärischer Übungsplatz bergen Konfliktpotential.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Starker Auftritt in Bad Düben

Leichtathletik. Mitte Mai fanden die Sparkassen-Kreis-Kinder- und Jugendspiele im Mehrkampf statt. Austragungsort war wie in jedem Jahr das Stadion der Bundespolizei in Bad Düben.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Wieder 19 Mühlen beim Mühlentag

Nordsachsen. Nein, Sie haben den Mühlentag nicht verpasst. Aufgrund der späten Ostern verschiebt sich auch Pfingsten in diesem Jahr bis in den Juni. Und weil der Deutsche Mühlentag immer am Pfingstmontag begangen wird, findet die 24. Auflage in der Mühlenregion Nordsachsen am 5. Juni statt.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Produkte im Kontakt mit Lebensmitteln
07.06.2017, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Gründerabend
07.06.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen
12.06.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
12. Leipziger Arbeitsrechtsforum
13.06.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Systematik des Exportkontrollrechts
14.06.2017, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Unternehmerfrühstück: Markteinstieg Schweiz
14.06.2017, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
15.06.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Branchensprechtag
21.06.2017, 09:00 Uhr - 21.06.2017, 17:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Regionalsprechtag
21.06.2017, 09:00 Uhr - 21.06.2017, 17:00 Uhr
Einkauf 4.0 – Stand und Perspektiven in Sachsen!
21.06.2017, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Gründerabend
21.06.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Sprechtag zu rechtlichen Fragen
22.06.2017, 09:00 Uhr - 22.06.2017, 17:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
22.06.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
05.07.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
26.07.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
09.08.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
23.08.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen
04.09.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Gründerabend
06.09.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
16.09.2017, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Aktuelles zum Wohneigentumsrecht
21.09.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Praktische Zollabwicklung im Unternehmen
26.09.2017, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Gründerabend
27.09.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
11.10.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
25.10.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


 Wohnungsmarkt