Region

Aktuelle Nachrichten aus Mockrehna

Ortsvorsteher Zogbaum legt Mandat nieder

Strelln. Wie die Torgauer Zeitung gestern erfuhr, hat Gerd Zogbaum bereits am vergangenen Montag sein Mandat im Ortschaftsrat von Strelln niedergelegt. Das bestätigte Mockrehnas Hauptamtsleiter Michael Thul.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Kritik am Winterdienst in Audenhain

Audenhain. Massive Probleme beim Winterdienst im Brückendorf beklagte Gemeinderat Thomas Wejda in der letzten Gemeinderatssitzung und verlangte eine Erklärung des Bürgermeisters.

mehr…

Schandfleck wird Bürogebäude

Mockrehna. Der Gemeinderat hat am Dienstag dem Verkauf des Grundstücks in der Reichsstraße 20 an die Gräfendorfer Rechtsanwältin Bianca Lemm zugestimmt.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Gehweg führte zum Eklat

Kaum war die Abstimmung aktenkundig, hielt es den Strellner Ortsvorsteher Gerd Zogbaum und seinen Mitstreiter Günter Fromm nicht mehr auf den Stühlen.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Ein prominenter Gast

Audenhain. Diese Veranstaltung könnte für viele Landwirte im Landkreis Nordsachsen interessant sein: Nach Vorgesprächen mit Landwirten der Region wurde gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Marian Wendt (CDU) langfristig ein „Runder Tisch“ geplant.

mehr…

Neues Outfit für den Hort

Mockrehna. In den letzten Monaten wurde der Hortbereich der Schule Mockrehna aufgehübscht. Um den Medienraum neu zu gestalten, bedurfte es besonderer Hilfe.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Ortsdurchfahrt Strelln ist Thema im Rat

Mockrehna. Am Dienstag, 7. Februar, lädt die Gemeinde Mockrehna zur allmonatlichen Gemeinderatssitzung. Diese wird um 19 Uhr im Versammlungsraum der Feuerwehr Mockrehna stattfinden.

mehr…

Pflaumenbäume mussten gefällt werden

Strelln. Einwohner von Strelln beobachten schon seit einigen Jahren mit Sorge, dass an der Kreisstraße zwischen Strelln und Mölbitz zunehmend Bäume gefällt werden. Das ist nicht nur ein Eingriff in die Natur, sondern begünstigt auch die Bodenerosion der benachbarten Felder. Imker und Gemeinderat Karl-Heinz Schleinitz machte die TZ auf das Problem aufmerksam. Nur noch 18 Pflaumenbäume blieben übrig. Uwe Schmidt, Amtsleiter im Straßenbauamt, nimmt Stellung:

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

"Eigentlich sollte man aus seinen Fehlern lernen"

Klitzschen. Das weitere Vorgehen am Klitzschener Bahnübergang steht fest: Ab April sollen Rüttelstreifen angebracht werden. Doch was halten Bürgermeister und Ortsvorsteher eigentlich von dieser Lösung? Die TZ hat einmal nachgefragt:

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Kein Lichtzeichen für Klitzschener Bahnübergang

Klitzschen. Nachdem allein im vergangenen Jahr insgesamt sechs Fahrzeuge mit der  Klitzschener Bahnschranke kollidierten und auch im Januar 2017 die Unfälle, zwei an der Zahl, nicht ausblieben, wurde nun am gestrigen Tag, eine so genannte Verkehrsschau durchgeführt. Im Schatten der beiden Schranken trafen sich die Vertreter der verschiedenen, in das Problem involvierten Parteien, um gemeinsam nach einer Lösung für eben dieses zu suchen.

mehr…

Vor 20 Jahren: Unerwarteter Ansturm

Die Organisatoren in Klitzschen hatten mit vielem gerechnet – aber damit nicht: Über tausend Leute strömten vor 20 Jahren in den Mockrehnaer Ortsteil, um einen heißen Wettkampf im „Eisrösschen-Fahren“ mitzuerleben, der kurzerhand zur 1. „Deutschen Meisterschaft“ ernannt wurde.

mehr…

Einsprüche wegen Pumphut-Schule

Mockrehna. Für das laufende Schuljahr haben Eltern zwei Mal Einspruch gegen die Entscheidung der Sächsischen Bildungsagentur eingelegt, ihre Kinder in der Grundschule Rodelberg einzuschulen. mehr…

Wie viele Unfälle müssen noch passieren?

Klitzschen. Wir schreiben das Jahr 2014. Wegen zu tief stehender Sonne übersieht ein Autofahrer an dem, zu dieser Zeit noch nicht so stark befahrenen Bahnübergang zwischen dem Abzweig B87 und Klitzschen, die sich schließende Schranke und demolierte diese so stark, dass sie von der Deutschen Bahn AG erneuert werden musste. So weit so gut, dachte man sich damals, so etwas kann ja mal passieren.

mehr…

Vor einem Vierteljahr noch nicht geplant

Audenhain. Der Mockrehnaer Gemeinderat Sandro Oschkinat hat Vorwürfe zurückgewiesen, er hätte das Spektrum Aufrechter Demokraten nur gegründet, um sich bessere Chancen für eine Bundestagskandidatur zu verschaffen.

mehr…

Opel krachte gegen die Schranke

Mockrehna. Eine Opelfahrerin (60) befuhr am 1. Januar gegen 12.15 Uhr die Alte Bahnhofstraße, von der B 87 kommend, in Richtung Klitzschen. Die Frau beachtete die geschlossene Bahnschranke nicht und fuhr dagegen. mehr…

Ende 2017 soll auch hier der Verkehr dreispurig rollen

Torgau/Mockrehna. Erst Anfang Januar wird das Bauprogramm das Landesamtes für Straßenbau und Verkehr für 2017 perfekt gemacht, heißt es seitens der Behörde. Entsprechend steht bisher nicht konkret fest, wie viele und welche Projekte im neuen Jahr letztendlich in Angriff genommen werden können. mehr…

Mehrere Bewerber für AfD-Mandat

Nordsachsen/Audenhain. Nachdem die TZ vor Weihnachten über das Vorhaben des Mockrehnaer Gemeinderats Sandro Oschkinat berichtet hatte, sich von der AfD als Bundestagskandidat aufstellen zu lassen, kommt Bewegung ins Kandidatenkarussell der Partei. mehr…

"Da kann man den Glauben an den Rechtsstaat verlieren"

Wildschütz. Mehr als ein Jahr ist mittlerweile im Streit zwischen Gerhard Melzer aus der Wildschützer Bungalowsiedlung am Steinbruch und der Baubehörde des Landkreises in Eilenburg hinsichtlich des Dauerwohnens vergangen (TZ berichtete). Nun ist möglicherweise ein Ende in Sicht. Kurz vor Weihnachten erhielt Melzer Post aus Dresden vom Petitionsausschuss des Sächsischen Landtages.

mehr…

Auf vier Beinen gut durch den Jahreswechsel

Langenreichenbach. Für viele Deutsche gehört das Knallen zu Silvester wie die Eier zu Ostern oder das Christkind zu Weihnachten. Egal ob Raketen, Vulkane, Knallfrösche oder Böller, die bunten und teilweise auch ohrenbetäubend lauten Feuerwerkskörper sind inzwischen fest in unserer Tradition verwachsen und stellen vielerorts das Highlight des Jahreswechsels dar. mehr…

Holzwürmer trieben ihr Unwesen

Schöna. Kurz vor Weihnachten gab es noch mal mächtig Stress in Schöna. In erster Linie für die Kirchgemeinde. Im November wurde festgestellt, dass sich Holzwürmer an Altar und Kanzel in der Dorfkirche breitgemacht hatten und dort ihr Unwesen trieben. mehr…

"Für unermüdliches Engagement in unserem Verein ..."

Mockrehna. Es ist Donnerstagmittag. Petra Renkert beobachtet aus ihrem Büro bei der Firma Fliesen Witzig in Mockrehna, wie sich auf der Straße vor dem Haus mehrere Menschen sammeln. Sie haben eine kleine schwarze Kiste bei sich, einen großen Präsentkorb und eine Kamera.

mehr…

Hochwasserschutz erneuert

Langenreichenbach. Die Mockrehnaer Gemeindeverwaltung konnte jüngst vermelden, dass in Langenreichenbach zwei Abschnitte entlang des Heidelbaches im Sinne von Hochwasserschutzmaßnahmen erneuert wurden. mehr…

Politesse nimmt Gemeinde unter die Lupe

Mockrehna. Ein schwerer Unfall im Pumphutdorf hat dafür gesorgt, dass einige Grundstücksbesitzer demnächst Post von der Verwaltung bekommen könnten. „Vor einigen Wochen ist eine Radfahrerin einem Auto ausgewichen und dabei gegen einen Stein gestoßen und schwer gestürzt. mehr… kostenpflichtig weiterlesen

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Treffpunkt für Unternehmen
06.03.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2017
07.03.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Elternabend
07.03.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Erfolgreich Scheitern
07.03.2017, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr
CONTACT – Business Meetings
08.03.2017, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
10. Fachforum Qualität
09.03.2017, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Klimawandel – Was bedeutet das für Unternehmen?
13.03.2017, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2017
13.03.2017, 16:00 Uhr - 18:45 Uhr
Gewerbeimmobilien im Bestand - Schatz oder Last?
15.03.2017, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Branchentreff Buchhalter und Bilanzbuchhalter
16.03.2017, 11:45 Uhr - 17:45 Uhr
Neuordnung Automobilkaufmann/-frau
21.03.2017, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Gründerabend
22.03.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop - Absatzchancen in Österreich
29.03.2017, 09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Leipziger Fachkräftedialog
29.03.2017, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop IT-Sicherheit@Mittelstand
29.03.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


 Torgauer Bären

 Torgau Druck

 Wohnungsmarkt