Region

Aktuelle Nachrichten aus Ostelbien

"Fleißige Pyrotechniker in der Gemeinde"

Beilrode. Die tägliche Mittagsruhe von 13 bis 15 Uhr ist gestrichen. Wer Samstag nach dem Mittagessen den Rasenmäher anwirft, hat künftig keinen Ärger mehr durch das Ordnungsamt zu befürchten.

mehr… kostenpflichtig weiterlesen

"Wir haben es geschafft, die Gefahr zu bannen"

Beilrode. Der 17. März ist den Beilroder Feuerwehrleuten fest in Erinnerung geblieben. Beim Brand eines Autohauses in Zwethau mussten sie alle Anstrengungen aufbieten, um ein Ausbreiten der Flammen auf das benachbarte Reifenlager und auf übrige Räume zu verhindern. mehr… kostenpflichtig weiterlesen

Das Interesse ist groß

Arzberg. Die Gemeinde Arzberg hat am Freitag, dem 3. Februar, wieder einen Vereinsabend organisiert. Die Veranstaltung findet im Ostelbischen Mehrgenerationenhaus Arzberg statt.

mehr…

"Schäfer sein ist für mich Hobby und Berufung zugleich"

Last. Das kleine Dorf Last, idyllisch nahe der Elbe zwischen Dautzschen und Großtreben gelegen, feierte am Samstag mit seinem wohl bekanntesten Einwohner. Die von Eckhard Hissung geführte Schäferei beging ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum. Die Gratulantenschar, in die sich auch Beilrodes Bürgermeister René Vetter einreihte, war entsprechend groß. Für den Schäfermeister war es ein Jubiläum mit besonderer Symbolik. mehr…

Trotz geringer Einnahmen doch größere Ziele

Arzberg. Die Gemeinde Arzberg hat im vergangenen Jahr 130 000 Euro Gewerbesteuer eingenommen. „Dafür, dass wir keine Industrie besitzen und vorwiegend Agrarbetriebe und Firmen aus dem Kleinstgewerbe ansässig sind, ist das eine gute Summe“, schätzte Bürgermeister Holger Reinboth ein.

mehr…

Eierkuchen und Smoothies machten Lust auf Schule

Beilrode. Lisa Schmitz kam aus dem Staunen nicht heraus: Vor den Augen der Zwölfjährigen zischte und knallte es. Anlässlich des Tages der offenen Tür der Oberschule Beilrode ließen es Schüler, freilich unter Aufsicht, am Samstag im Chemieraum so richtig krachen.

mehr…

"Wir sind näher zusammen gerückt"

Arzberg. Im großen TZ-Jahresinterview spricht Arzbergs Bürgermeister Holger Reinboth über eine Einladung des Falkenberger Bürgermeisters, Entwicklungschancen im OMA-Haus, Nachbarschaftsbeziehungen zu Brandenburg und über Asylbewerberzahlen.

mehr…

Kompliziertes Verfahren überschaubarer gemacht

Kemmlitz. „Wir gehen sehr zuversichtlich ins LEADER-Jahr 2017.“ Optimismus strahlte Matthias Müller, der Vorsitzende des Vereins Sächsisches Zweistromland-Ostelbien, nach der ersten Sitzung des regionalen Entscheidungsgremiums (rEG) am vergangenen Montag in Strehla aus.

mehr…

Aufräumaktion am Beilroder Bahnhofsgelände

Beilrode. Mitarbeiter der Gemeinde bringen derzeit das Beilroder Bahnhofsumfeld in Ordnung. Es wurde bereits sämtlicher Wildwuchs beseitigt. Wie Bürgermeister René Vetter erklärte, soll im Frühjahr auf dem Grundstück eine gepflegte Grünanlage entstehen.

mehr…

Oberschule lädt am Samstag zum Tag der offenen Tür ein

Beilrode. Beim Tag der offenen Tür am Sonnabend in der Oberschule Beilrode wird auch Bürgermeister René Vetter vor Ort sein, um für die moderne Einrichtung zu werben und Fragen der Besucher zu beantworten. Ebenso sind Mitglieder des Gemeinderates eingeladen.

mehr…

"Hier kann ich mich voll einbringen"

Arzberg. „Es ist ganz sicher so etwas wie ein Traumjob für mich. Hier kann ich kreativ sein, mich austoben, hab jeden Tag mit Menschen zu tun“, sagt Claudia Richter.

mehr…

Was macht eigentlich Nico Wolf?

Köllitsch. Es war das erste Mal für Nico Wolf, dass er im September 2012 vor die Kamera trat. Als Azubi im dritten Lehrjahr avancierte er in einem nur 15 Minuten andauernden Werbefilm für das Köllitscher Lehr- und Versuchsgut zu einem der wohl bekanntesten Landwirte des Freistaats.

mehr…

Arzberger Neujahrsempfang lockte zahlreiche Gäste

Arzberg. Bürgermeister Holger Reinboth konnte gestern Nachmittag beim traditionellen Arzberger Neujahrsempfang wieder prominente Gäste begrüßen und ließ es sich nicht nehmen, mit ihnen das Glas auf ein gutes und erfolgreiches Jahr 2017 zu erheben.

mehr…

Der alte ist auch der neue Wehrleiter

Beilrode. In Beilrode wurde eine neue Ortswehrleitung gewählt. Damit haben die Kameraden auch die Weichen für die nächsten fünf Jahre gestellt. Bürgermeister René Vetter fungierte zugleich als Wahlleiter und bildete mit den Beisitzern Klaus Meinhardt und Volkmar Wilhelm die Wahlkommission. mehr…

Zeitweise mit Ampelregelung

Werdau/Graditz. Sobald es die Witterung zulässt, sollen die Arbeiten am Deich zwischen Werdau und Graditz fortgeführt werden. Dabei kommt es dann tagsüber zeitweise zu einer halbseitigen Sperrung und Ampelregelung, wenn es sich erforderlich macht, teilte die Landestalsperrenverwaltung mit. mehr…

Dem Schandfleck den Kampf angesagt

Beilrode. Ein Schandfleck im Ortskern soll verschwinden! Bürgermeister René Vetter und sein Bauamtsmitarbeiter Steffen Kretzschmar kündigten gestern an, dass sich schon in den nächsten Tagen etwas tun soll im Umfeld des Beilroder Bahnhofes.

mehr…

Fahrt endete im Graben

Bei einem Unfall auf der S 25 zwischen Rosenfeld und Dautzschen ist ein 21-Jährige am Mittwochmorgen leicht verletzt worden. Laut Polizei verlor die Frau aufgrund widriger Witterungsverhältnisse die Kontrolle über ihr Fahrzeug. mehr…

Verwarnung nach Überschlag

Triestewitz. Glück im Unglück hatte am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, eine 44- jährige Frau. Die Peugeot-Fahrerin war auf der S 25 von Arzberg nach Triestewitz unterwegs. In einer Linkskurve geriet sie auf den rechten Randstreifen und kam von der Straße ab.

mehr…

"Wir werden die Hände nicht in den Schoß legen"

Arzberg. Gerade in der Weihnachtzeit ist die Spendenbereitschaft der Leute besonders groß. Auf diese Spenden ist der Tierschutzverein Arzberg angewiesen. Aus diesem Grund haben sie sich in diesem Jahr etwas einfallen lassen. Ein großer Weihnachtsbaum schmückte den Eingangsbereich von Zoo & Co Hagedorn in der Eilenburger Straße. Daran hingen die Wünsche der Heimbewohner, die die Besucher des Ladens erfüllen konnten. TZ sprach mit Vera M. Besler vom Tierschutz.

mehr…

Rettungseinsatz endete glimpflich

Beilrode/Mockritz. Große Aufregung und Verwirrung gestern Morgen – nachdem in Ostelbien die Sirenen ausgelöst hatten.  Einsatzalarm für die Feuerwehren Beilrode und Großtreben/Dautzschen. „Kind in der Elbe!“ – meldete die Rettungsleitstelle Leipzig. „Es besteht Suizidgefahr“, bekamen die Kameraden mit auf den Weg.

mehr…

Weihnachtsmarkt der anderen Art

Beilrode. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr, wusste der weihnachtliche Märchenmarkt in Beilrode auch in diesem Jahr zu Überzeugen. Viele Höhepunkte lockten sowohl Samstag als auch Sonntag auf das Areal hinter der ehemaligen „Panzerschänke“ nahe des Beilroder Parks. mehr…

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Treffpunkt für Unternehmen
06.03.2017, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2017
07.03.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Elternabend
07.03.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Erfolgreich Scheitern
07.03.2017, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr
CONTACT – Business Meetings
08.03.2017, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
10. Fachforum Qualität
09.03.2017, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Klimawandel – Was bedeutet das für Unternehmen?
13.03.2017, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2017
13.03.2017, 16:00 Uhr - 18:45 Uhr
Gewerbeimmobilien im Bestand - Schatz oder Last?
15.03.2017, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Branchentreff Buchhalter und Bilanzbuchhalter
16.03.2017, 11:45 Uhr - 17:45 Uhr
Neuordnung Automobilkaufmann/-frau
21.03.2017, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Gründerabend
22.03.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop - Absatzchancen in Österreich
29.03.2017, 09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Leipziger Fachkräftedialog
29.03.2017, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop IT-Sicherheit@Mittelstand
29.03.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


 Torgauer Bären

 Torgau Druck

 Wohnungsmarkt