Mittwoch, 22. Mai 2019
Montag, 19. März 2018

TORGAU

"Ja" für Bayern und zur Ehe

Simone Graetz-Bodach und Dirk Bodach haben es getan: Sie haben sich das Ja-Wort gegeben. Und das nach gerade mal 96 Stunden Vorbereitungszeit. Doch was tut man als Bayern-Fan nicht alles, wenn dafür VIP-Tickets winken? Radiomoderator Uwe Fischer wurde eben schnell zum Trauzeugen berufen. Und nachdem alles unter Dach und Fach war, gab es die heiß ersehnten Karten von R.SA.Foto: K. Engel

Von Kristin Engel

Torgau. „Hier ist Torgau, hier ist das Standesamt. Es steigt weißer Rauch auf, denn sie haben es getan!“ Mit lautem Jubel verkündete Radiomoderator Uwe Fischer die frisch geknüpfte Ehe zwischen Simone Graetz und Dirk Bodach im Radio.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

„R.SA hat Simone und Dirk versprochen, wenn ihr am Sonntag zum Fußball gehen und die großen Bayern in der eigenen VIP-Lounge sehen wollt, dann müsst ihr Samstag kurzfristig heiraten. Und das hat funktioniert.“ Vorbereitungszeit hatten die Beiden kaum. Denn es war Mitten in der vergangenem Woche, als in der Radiosender R.SA die Frage gestellt wurde: „Was würden Sie tun, um an zwei Super-VIP-Karten für das Fußballspiel RB Leipzig / FC Bayern München am Sonntag zu kommen? Viele verrückte Vorschläge gingen bei Uwe Fischer ein. Doch erst die Idee von Simone Graetz konnte überzeugen. „Ich würde alles tun – sogar heiraten“ sagte Simone Graetz am Telefon. Doch nicht irgendwann. Denn nur mit Trauschein durften sie zum Spiel.

Also war Eile geboten. „Als wir den zukünftigen Bräutigam Dirk Bodach anriefen und ihm vom Spiel und der schnellen Ehe berichtet hatten, war erst einmal zehn Sekunden lang Pause am anderen Ende der Leitung. Doch dann sagte er ganz ruhig: ‚Dann müssen wir das machen. Für Bayern mache ich alles‘“, erinnert sich Uwe Fischer. Stadtmitarbeiterin Cornelia Olbrich machte es erst möglich, da sie einen Termin am Samstag um 11 Uhr im Trauzimmer des Rathauses realisierte. „Donnerstag konnte ich mit Simone Graetz sprechen und Freitag habe ich die Rede vorbereitet. So etwas habe ich noch nicht erlebt“, so die Standesbeamtin. Noch vor der Hochzeit sagte sie, dass sie nicht aufgeregt sei. Doch nach der Zeremonie gestand sie, dass diese besondere Eheschließung nicht Spurlos an ihre vorbei gegangen sei. „Diese wird mir wohl immer in Erinnerung bleiben. Innerhalb 96 Stunden hatten wir alles zusammen und es geschafft, Simone Graetz und Dirk Bodach in den Hafen der Ehe zu katapultieren.“

Zum Abschluss las Cornelia Olbrich noch eine Geschichte über die Liebe vor, mit dem Fazit, dass nur die Zeit versteht, wie wichtig Liebe im Leben ist. Der Moderator bezeichnete Cornelia Olbrich als wohl schnellste Standesbeamtin Deutschlands. Immerhin hat sie es geschafft, innerhalb eines Tages eine Rede für diese Hochzeit vorzubereiten, die nicht nur dem Brautpaar und den Gäste Tränen der Rührung in die Augen trieb, sondern dafür sorgte, dass auch Uwe Fischer und Lena Mengler die Augen feucht wurden. Uwe Fischer war nicht nur Gast, übernahm sogar die Rolle des Trauzeugen. „Es ist eine große Ehre für mich, Trauzeuge zu sein. Ich habe ein gutes Gefühl bei dieser Ehe.

Immerhin ist das Paar bereits seit 25 Jahren zusammen und hat zwei gemeinsame Kinder. Die Zeiten der wilden Ehe sind vorbei!“ Und das wollte niemand so recht glauben. „Ich war geschockt! Erst habe ich es ihr nicht geglaubt. Doch ich war dabei, als Uwe Fischer ein zweites Mal anrief und erst dann habe ich gemerkt, dass es kein Scherz war. Simone war auch immer ohne Trauschein glücklich, aber ich glaube, es war die richtige Entscheidung“, sagt Ramona Sukale, die große Schwester von Simone. Sie war nicht die Einzige, die bei dieser Nachricht ähnlich reagierte. „Jeder zweifelte es an und sagte ‚Du spinnst‘. Sie wollten alles ganz genau wissen“, erinnert sich die Braut, die einige Zeit damit verbrachte, alle Gäste anzurufen und sie davon überzeugen musste, dass die Hochzeit wirklich stattfinden wird. Ganz im Gegensatz zu ihrer Tochter, haben Claus und Monika Graetz schon sehr zeitig geheiratet. „Vor 56 Jahren im Dezember. So wie auch heute, war damals Winter und es lag Schnee“, erinnert sich die Brautmutter.

„Als Simone uns alles erzählte, waren wir geschockt. Wir dachten, sie veralbert uns. Wir verabschiedeten uns vorerst am Telefon und mussten alles verdauen. Dann riefen wir wieder an, um sicher zu gehen, dass es die Wahrheit ist. Die Freude war dann natürlich groß. Wir haben insgesamt vier Kinder. Sie ist die Letzte, die heiratet. Dirk und Simone passen gut zusammen“, sagt Claus Graetz. Doch ganz gleich wie erschrocken Eltern und Geschwister des Brautpaares waren, war es doch wohl für den Bräutigam die größte Überraschung, von seiner bevorstehenden Hochzeit zu erfahren. „Als ich von der Aktion erfuhr, war ich auf Montage.

Meine Arbeitskollegen lachten und sagten ‚Aus der Nummer kommst du nicht mehr raus‘“, erinnert sich der Bräutigam Dirk Bodach. Kaum von Montage Zuhause rein, ging es am Freitag direkt nach Leipzig. Denn Sachen und Ringe dürfen bei einer Hochzeit natürlich nicht fehlen. Unterstützung bekamen sie dabei von ihren beiden Töchtern. „Wir haben es alles innerhalb von acht Stunden geschafft. Wir waren dafür den ganzen Tag in Leipzig. Das schlimmste waren wirklich die Ringe. Denn normalerweise müssen diese angepasst werden. Doch wir hatten Glück und fanden ein Paar, das uns beiden passte“, so Simone Graetz.

Die Trauung war gelungen, auch wenn der Bräutigam Dirk Bodach bei der Frage von Cornelia Olbrich, ob das Ja-Wort auf freiwilliger Basis erfolgt, sehr schmunzeln musste, sagte er doch klar und deutlich „Ja, ich will“. Auch die Braut  zögerte nicht und führt nun den Namen Simone Graetz-Bodach. Unter den Gratulanten reihten sich natürlich auch die Moderatoren Uwe Fischer, Lena Mengler und Susann Böttcher ein und brachten wohl das beste Hochzeitsgeschenk an diesem Tag mit: Die heiß ersehnten und mit einer solchen Aktion verdienten VIP-Tickets für das Fußballspiel. So ging es am Sonntag in die 90-Minuten-VIP-Flitterwochen: Zum Spiel der Bayern gegen RB Leipzig.

Nach der Trauung wurde noch in kleinem Rahmen gefeiert. „Wenn es wärmer wird, holen wir dann die Feier nach. Dann aber mit etwas mehr Vorbereitungszeit. Wir wollten uns schon immer mal zusammenschreiben lassen. Und ein solcher Anlass ist etwas Besonderes. Nun freuen wir uns ganz besonders auf das Spiel“, sagt Dirk Bodach nach der Trauung.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Neue Absatzchancen in Österreich und Ungarn
28.05.2019, 09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Workshop: Kundenservice der Zukunft
04.06.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der Ausgleichsanspruch für den Handelsvertreter
05.06.2019, 13:00 Uhr - 15:30 Uhr
Schichtplangestaltung in der modernen Arbeitswelt
05.06.2019, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
14. Leipziger Arbeitsrechtsforum
18.06.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Branchensprechtag
19.06.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen
20.06.2019, 09:30 Uhr - 15:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
20.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
10. Fachtagung "Energie-Effizienz-Strategie" 2019
25.06.2019, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Innenstadtforum 2019
26.06.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
27.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Kreativtreff "Ab in die Mitte!"
01.07.2019, 13:00 Uhr - 16:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
03.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

fotowettbewerb

Frühlingsabo

Zukunft Heimat

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN