Mittwoch, 25. April 2018

 
Mittwoch, 28. September 2016

MOCKREHNA

Politesse nimmt Gemeinde unter die Lupe

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

Mockrehna. Ein schwerer Unfall im Pumphutdorf hat dafür gesorgt, dass einige Grundstücksbesitzer demnächst Post von der Verwaltung bekommen könnten. „Vor einigen Wochen ist eine Radfahrerin einem Auto ausgewichen und dabei gegen einen Stein gestoßen und schwer gestürzt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Anmeldung für TZ-Abonnenten

Um diesen Artikel weiterzulesen melden Sie sich bitte als Abonnent der Torgauer Zeitung an oder wählen Sie eines der folgenden Angebote aus.

Mockrehna. Ein schwerer Unfall im Pumphutdorf hat dafür gesorgt, dass einige Grundstücksbesitzer demnächst Post von der Verwaltung bekommen könnten. „Vor einigen Wochen ist eine Radfahrerin einem Auto ausgewichen und dabei gegen einen Stein gestoßen und schwer gestürzt.

Es handelte sich um einen dieser Brocken, mit dem Grundstücksbesitzer oft eine Grenze zur Straße ziehen wollen“, berichtet Bürgermeister Peter Klepel und erklärt den Hintergrund der Aktion: „Diese Steine müssen aber wenigstens einen dreiviertel Meter vom Straßenrand entfernt liegen. Das wird unsere Politesse in den kommenden Tagen kontrollieren.“ Werde dagegen verstoßen, liegen die Steine sogar auf öffentlichen Flächen, „gibt es einen netten Brief von uns, in dem wir darum bitten, dies zu beheben.“ Laut Klepel kann in dem Brief sogar noch mehr stehen. Die Politesse werde danach schauen, ob Hausnummern korrekt angebracht sind – „schließlich muss der Rettungsdienst die richtige Adresse finden können“.

Kontrolliert werde auch, ob Hecken oder Bäume geschnitten werden müssen, weil sie auf öffentliche Wege ranken und deren Nutzung behindern. Der Bürgermeister weiß, dass die Aufforderung zur Grünpflege schnell als Bumerang zum eigenen Bauhof zurückkommen kann und räumt deshalb ein: „Natürlich werden auch Flächen der Gemeinde überprüft und entsprechende Aufträge ausgelöst.“ Grundsätzlich bittet er jedoch um Verständnis für die Aktion und auch für die Post, die demnächst zugestellt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Was kann die EU für europäische Unternehmen tun?
26.04.2018, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
26. Aktionstag Lehrstellen
05.05.2018, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Die erfolgreiche Geschäftskorrespondenz
08.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Hochwasserschutz: Risiken eingedämmt?
15.05.2018, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Gründerabend
16.05.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gastgeber = Reiseveranstalter ?
23.05.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Seminarveranstaltung "Update Wohnraummietrecht"
24.05.2018, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
3D Druck für mein Unternehmen
31.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
31.05.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Qualität: Messen gibt Sicherheit!
05.06.2018, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
07.06.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
20.06.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.07.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Frühlings-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt