Sonntag, 24. September 2017

 
Freitag, 6. Januar 2017

MOCKREHNA

Vor einem Vierteljahr noch nicht geplant

Sandro OschkinatFoto: UTE RESSL

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

Audenhain. Der Mockrehnaer Gemeinderat Sandro Oschkinat hat Vorwürfe zurückgewiesen, er hätte das Spektrum Aufrechter Demokraten nur gegründet, um sich bessere Chancen für eine Bundestagskandidatur zu verschaffen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Audenhain. Der Mockrehnaer Gemeinderat Sandro Oschkinat hat Vorwürfe zurückgewiesen, er hätte das Spektrum Aufrechter Demokraten nur gegründet, um sich bessere Chancen für eine Bundestagskandidatur zu verschaffen. Noch vor einem Vierteljahr habe er mit keiner Silbe daran gedacht, sich bei der AfD um die Aufstellung als Bundestagskandidat für Nordsachsen zu bewerben, sagte er auf Nachfrage der TZ. „Wir wollten der AfD nie Konkurrenz machen“, so der Vorsitzende des Spektrums, das seit seiner Gründung Anfang 2016 in mehreren Diskussionsveranstaltungen Politiker vieler Parteien zu Gast hatte.

Oschkinat räumte jedoch ein, dass er sich vom Spektrum und insbesondere von der Bürgerbeteiligung an den Gesprächsrunden mehr erwartet hätte. Das Konzept der Runde habe dauerhaft nicht funktioniert. Ging es dort mit vollem Haus und einer Diskussion über die deutsche Asylpolitik los, nahmen die Teilnehmerzahlen bei Themen wie zuletzt „Haben die westlichen Staaten das Patentrezept für Demokratie und Menschenrechte?“ merklich ab.

Dass er nun für die AfD antreten wolle, liege an deren Programm, „in dem ich als jemand, der eher von links kommt, nichts finde, das mir Angst macht“ und das große Überschneidungen mit dem Grundsatzprogramm seines Vereins habe. Der parteilose Oschkinat kündigte für den Fall seiner Kandidatur den Eintritt in die AfD an – „Eine Nominierung wäre ein Vertrauensbeweis und dieses Vertrauen würde ich aktiv zurückgeben.“


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
55. Stammtisch Life Science: Digital Life Sciences
27.09.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Einführung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement
09.10.2017, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Kasse prüfungs- und zukunftsicher gestalten
10.10.2017, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
2. Breitbandforum der IHK zu Leipzig
16.10.2017, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Energieeffiziente Innenraumbeleuchtung
16.10.2017, 12:30 Uhr - 16:00 Uhr
Testamentsgestaltung in der Unternehmensnachfolge
17.10.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Die rechtssichere Website
17.10.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Elternabend
17.10.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Erfolgsfaktor Stressbewältigung
18.10.2017, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
7. Mediationsforum der IHK zu Leipzig
18.10.2017, 14:00 Uhr - 20:00 Uhr
IHK-Nacht der offenen Tür
19.10.2017, 18:00 Uhr - 23:00 Uhr
Rechtssichere Gestaltung Ihres Onlineshops
19.10.2017, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2017
20.10.2017, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
24.10.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: "Das neue Bauvertragsrecht 2018"
24.10.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sächsischer Innovationstag
26.10.2017, 10:00 Uhr - 15:30 Uhr
Gesprächskreis Immobilienwirtschaft
26.10.2017, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Markterkundungsreise nach Lissabon
29.10.2017 - 31.10.2017
Unternehmensnachfolge und Steuern
02.11.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
08.11.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Umsatzsteuer Aktuell: Umsatzsteuer trifft Zoll
09.11.2017, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Weg frei für Innovationen im Mittelstand!
09.11.2017, 16:30 Uhr - 20:30 Uhr
IT-Sicherheit im Handel und Onlinehandel
16.11.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Geschäftlich tätig in Schweden
17.11.2017, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Gründerabend
29.11.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
IHK-Praxisseminar: Aktuelles Abfallrecht
07.12.2017, 13:45 Uhr - 16:30 Uhr
Gründerabend
13.12.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt