Donnerstag, 23. November 2017

 
Donnerstag, 16. Februar 2017

TORGAU

B 87: Holperstrecke wird ausgebessert

von unserem Multimedia-Redakteur Martin Klammt

Torgau/Mockrehna. Wer dieser Tage die Bundesstraße 87 zwischen den Abzweigen Gräfendorf und Klitzschen passiert, der sollte das Lenkrad seines Fahrzeugs ordentlich festhalten.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Anmeldung für TZ-Abonnenten

Um diesen Artikel weiterzulesen melden Sie sich bitte als Abonnent der Torgauer Zeitung an oder wählen Sie eines der folgenden Angebote aus.

Unmittelbar nach der Ausfahrt aus dem Baustellenbereich in Richtung Torgau hat sich die Fahrbahn beidseitig in den vergangenen Monaten, vermutlich aufgrund der Witterung und Belastung, in eine Holperstrecke verwandelt. Besonders Motorradfahrer sollten den Abschnitt vorsichtig befahren. Der Straßenmeisterei und dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LaSuV) seien die Schäden bereits bekannt, wie Isabel Siebert auf TZ-Anfrage bestätigt.

„Als Sofortmaßnahme wurde bei einem Vororttermin das Aufstellen von Hinweisschildern, die auf die unebene Fahrbahn hinweisen, in beiden Fahrtrichtungen durch die Verkehrsbehörde das Landkreises in Abstimmung mit der Polizei und der Straßenmeisterei angeordnet“, so die LaSuV- Pressesprecherin. Sobald es die Witterung zulasse, werde man die betroffenen Asphaltschichten abfräsen und neu aufbauen, heißt es. „Bis zur Realisierung der Maßnahme werden die Schadstellen provisorisch durch die Straßenmeisterei mit Kaltmischgut geschlossen.“


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachts-Abo

AKTIONEN

sz-auktion

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt