Donnerstag, 12. Dezember 2019
Mittwoch, 22. Februar 2017

OSTELBIEN

Die erste Tour führte gleich zum Arzt

Von links: Helga Simon, Elfriede Krolop und Erika Komitsch waren offiziell die ersten Fahrgäste und bekamen hinterher einen Blumenstrauß. Foto: TZ/N. Wendt

von unserem Redakteur Nico Wendt

Arzberg. Die drei älteren Damen wussten gar nicht, wie ihnen geschieht. Klar hatten sie sich gestern für die erste offizielle Fahrt des Arzberger Bürgerbusses angemeldet. Mit Abholservice von zuhause.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Arzberg. Die drei älteren Damen wussten gar nicht, wie ihnen geschieht. Klar hatten sie sich gestern für die erste offizielle Fahrt des Arzberger Bürgerbusses angemeldet. Mit Abholservice von zuhause. Eigentlich sollte es ja nur einige 100 Meter weiter bis zum Mehrgenerationenhaus gehen. Doch dann wünschte sich das Fernsehteam vom MDR-Sachsenspiegel einen spontanen Arztbesuch in Triestewitz, um den Alltag des modernen Fahrzeuges zu dokumentieren.

Und chauffiert wurden die Seniorinnen von niemanden anders als von Landrat Kai Emanuel persönlich. Währenddessen standen sich die anderen Gäste am OMA-Haus die Beine in den Bauch und Dezernentin Angelika Stoye war fast schon geneigt, via Handy bei „Fahrer Nr. 9“ den Grund der Verzögerung zu erfragen. Aber dann kehrte der Bürgerbus zurück und Erika Komitsch, Elfriede Krolop und Helga Simon erhielten sogar noch einen wunderschönen Blumenstrauß zum Abschluss. Eine Erwähnung in der Arzberger Ortschronik als Ehrengäste der Premierenfahrt ist ihnen ebenfalls Gewiss.

So viel Aufregung. So viel Trubel. Aber kein Wunder. Bürgermeister Holger Reinboth hatte schon zu Beginn auf die Besonderheit des Projektes hingewiesen, das bislang in Nordsachsen einmalig ist. Der Landkreis, die Gemeinde Arzberg, der Ostelbienverein und die Bürgerbusberater Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz aus dem Berliner nexus Institut hatten das Betriebskonzept in den letzten Monaten gemeinsam entwickelt. Seit gestern Nachmittag 15 Uhr nun ist das Telefon freigeschaltet, können unter der Nummer 034222 486020 Touren angemeldet werden. Seien es Fahrten zu einer Behörde, zum Arzt oder zu bestimmten Veranstaltungen. Immer montags und mittwochs von 15 bis 17 Uhr ist der Apparat besetzt.

Acht ehrenamtliche Fahrer stehen zur Verfügung – wobei Landrat Kai Emanuel in seiner Rede anbot, Nummer 9 sein zu wollen und wenigstens einmal im Jahr für eine Tour zur Verfügung zu stehen. Sieben Dispatcher, drei Koordinierer, zwei Helfer und ein Techniker komplettieren das ehrenamtliche Bürgerbus-Team. Die Leitung hat Ronald Weidner inne. Vor allem der Dienstag und der Freitag sollen feste Fahrtage von Ort zu Ort ab Haustür werden. Donnerstag ist eine feste Linie zwischen OMA-Haus und Einkaufsmarkt geplant. „Der Bürgerbus fährt in allen 18 Ortsteilen der Gemeinde und zusätzlich nach Torgau, Beilrode, Falkenberg, Koßdorf, Belgern und Mühlberg.

Auch dort werden Sie am Ziel ihrer Wahl abgesetzt und später wieder abgeholt“, warb Holger Reinboth. Es geht zum Einkaufen, zum Arzt, zur Apotheke, zu Freunden/Bekannten, zum Friseur, zur Physiotherapie oder anderswo hin. Zielgruppe sind in erster Linie ältere und mobil eingeschränkte Personen, denen aufgrund von alters- und kranheitsbedingten Beeinträchtigungen die Nutzung von Auto oder Linienbus nicht mehr möglich ist. Der Bürgerbus ist nach den Worten von Landrat Kai Emanuel Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge. Der reguläre Linienverkehr ist zwar in den letzten Jahren verbessert worden, aber gerade bei der kleinteiligen Bedienung in Arzberg mit den 18 Ortsteilen stoße der reguläre Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) an seine Grenzen.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.01.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.01.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Kunststoff trifft Elektronik 2020
29.01.2020 - 30.01.2020
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
29.01.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Die Macht der Artikelstammdaten
30.01.2020, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.02.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.02.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2020
03.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.03.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
11.03.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Alternative Finanzierung: Private Equity
12.03.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
01.04.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.04.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.05.2020, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.05.2020, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga