Freitag, 22. Juni 2018

 
Freitag, 14. Juli 2017

LOKALSPORT

Hartenfels I muss in Runde 1 ran

Beobachtet vom Leiter des NFV-Spielausschusses, Volkmar Beier (rechts), und den Abteilungsleitern der NFV-Vereine loste Thomas Stöber die Ansetzungen für die 1. Runde des TZ-Bärenpokals. Foto: TZ/S. Stöber

von unserem Chefredakteur Sebastian Stöber

Doberschütz. Im Rasthof Doberschütz und unter den sachkundigen Augen der Abteilungsleiterversammlung des Nordsächsischen Fußballverbands (NFV) ist am Freitagabend die erste Runde des TZ-Bärenpokals ausgelost worden.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Anmeldung für TZ-Abonnenten

Um diesen Artikel weiterzulesen melden Sie sich bitte als Abonnent der Torgauer Zeitung an oder wählen Sie eines der folgenden Angebote aus.

Gespielt wird am 12./13. August. Als „Losfee“ zauberte NFV-Chefansetzer Volkmar Beier den langjährigen TZ-Chefredakteur Thomas Stöber aus dem Hut – dieser sei quasi der Vater des TZ-Bärenpokals, erklärte Beier seine Wahl.

Erste Aufgabe der Elbaue-Präsidenten Thomas Stöber war es, die beiden Vereine aus dem kleinen Nordsachsenliga-Topf zu ziehen, die kein Freilos bekommen und damit in der ersten Runde antreten sollten. Wie sich herausstellte, waren dies Hartenfels Torgau I und FSV Krostitz II. Mit beiden Teams im großen Topf wurden schließlich die 20 Partien der ersten Runde gelost.    

Ansetzungen:

Kobershain – Hartenfels Torgau I
Zwochau II – Strelln/Schöna/Röcknitz
Wölkau II – Schildau II
Naundorf – Belgern I
Belgern II – Krostitz II
Doberschütz-Mockr. II – Hartenfels II/Elbaue II/Großtreben
Süptitz II – Schirmenitz
Bad Düben Alte Herren – Wermsdorf II/Luppa
Mügeln-Ablaß II – Löbnitz
Schmannewitz – Zschortau II/Rackwitz II
Dahlen Alte Herren – Terpitz
Dahlen II – Schenkenberg II
SV Naundorf II – Traktor Naundorf
Battuna Beach – Oschatz
Merkwitz – Selben
Rackwitz – Zschortau
Pressel – Delitzsch II/Spröda
Zschernitz/Lissa – Glesien
Pehritzsch – Jesewitz
Wölkau – Mörtitz

Schwere Aufgaben für Landespokal-Teams
Fußball.
Anja Kunick, ehemalige Bundesliga-Schiedsrichterin bei den Frauen und auch auf internationaler Bühne tätig, zog am Donnerstagabend in der Leipziger Sportschule Egidius Braun die Paarungen der 1. Runde im Wernesgrüner Sachsenpokal. Für die drei Vertreter des Nordsächsischen Fußballverbandes ergab das Los folgende Paarungen: TZ-Bärenpokalsieger Wacker Dahlen empfängt den Landesklassisten SV Olbernhau. Auch Aufsteiger Süptitz bekommt es mit einem Landesklassisten zu tun und muss in der heimischen Arena gegen Stollberg ran. Die vermutlich schwerste Aufgabe haben die Schildauer. Sie müssen gegen Lipsi Eutritzsch ran, die gerade in die Landesliga aufgestiegen sind. Gespielt wird am 5. und 6. August.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
IT-Sicherheit für Führungskräfte
03.07.2018, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.07.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Grundlagen der CE-Kennzeichnung
26.09.2018, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
17.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
17.10.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Sächsischer Innovationstag 2018
25.10.2018, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.11.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
14.11.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.12.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.12.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Sommer-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt