Samstag, 24. Februar 2018

 
Sonntag, 16. Juli 2017

MOCKREHNA

Musik, die gute Stimmung verbreitet

Die Kirche Mockrehna war beim Konzert am Samstag gut gefüllt. Foto: Kristin Engel

Von Kristin Engel

Mockrehna. Mit einer kleinen Glocke läutete Dr. Heinz Wehmeier von der Deutsch-Russländischen Gesellschaft Wittenberg den russischen Musiksommer ein und führte am Samstag durch das abwechslungsreiche Programm.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Anmeldung für TZ-Abonnenten

Um diesen Artikel weiterzulesen melden Sie sich bitte als Abonnent der Torgauer Zeitung an oder wählen Sie eines der folgenden Angebote aus.

Denn der Kultur- und Heimatverein Mockrehna hat die Besucher zu Folklore, Klassik und Swing mit dem Instrumentalensemble „Virtuosen“ in die evangelische Kirche Mockrehna eingeladen. „Die Deutsch-Russländische Gesselnschaft wurde 1992 gegründet.

„Kinder von Tschernobyl“ hieß die erste Aktion der Gesellschaft, mit der Kinder aus Mogiljow und Mozyr nach Deutschland kamen, also aus weissrussischen Städten, die durch die Tschernobyl-Katastrophe betroffen waren. Das deutsche Publikum hat Gelegenheit, Kunst, Kultur und Bräuche der osteuropäischen Jugend kennenzulernen.“

Der Verein wollte mit dem Konzert die Einwohner aus ihren Häusern und Wohnungen locken, um gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. „Der Termin war nicht so glücklich gewählt, da viele Leute im Urlaub sind. Aber der Termin passte ins Programm und wir sind auch mit der Besucherzahl recht zufrieden“, sagt die Vorsitzende des Kultur- und Heimatvereins Mockrehna, Gabriele Otto. „Die Musik ist sehr abwechslungsreich und sorgt für gute Stimmung.

Wir hatten bereits im vorherigen Jahr ein solches Konzert und es kam schon damals sehr gut bei den Besuchern an. Es ist eben keine Kirchenmusik, sondern Musik, die gute Stimmung verbreitet.“ So gibt es bereits die Überlegung, die Gruppe auch im kommenden Jahr noch einmal nach Mockrehna zu holen.

Doch erst einmal steht das Gospelkonzert am 24. September bevor. Hier kommt der Gospelchor „open up wide“ unter der Leitung von Eva von der Heyde in die Kirche nach Mockrehna. „Wir hoffen, hier auch ein jüngeres Publikum anzusprechen. Wir feuen uns sehr darauf. Es wird sicher ein tolles Erlebnis“, so die Vorsitzende.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Treffpunkt für Unternehmen
05.03.2018, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.03.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
7. Leipziger EEG-Tag
07.03.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Re-Zertifizierung – Jetzt wird’s Zeit!
07.03.2018, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Gründerabend
07.03.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Aktuelle Entwicklung in der EU-Agrarpolitik
09.03.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2018
13.03.2018, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Neue Absatzchancen in Österreich und der Schweiz
14.03.2018, 09:30 Uhr - 13:00 Uhr
Länderberatungstag Russland
15.03.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Krimilounge zur IHK
15.03.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Leipziger Independent Verlage stellen sich vor
16.03.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
IHK-Elternabend
20.03.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gründerabend
21.03.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Einfach und sicher geschäftlich reisen
22.03.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2018
27.03.2018, 16:00 Uhr - 19:30 Uhr
Intensivkurs: So geht Messe!
28.03.2018, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Gründerabend
04.04.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
15. Gastronomietag: Qualität? - ein Gewinn! für alle
09.04.2018, 10:00 Uhr - 14.02.2018, 14:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.04.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Armenien: Business-Forum "IT" und B2B Meetings
11.04.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
26. Aktionstag Lehrstellen
05.05.2018, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Probe-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt