Donnerstag, 23. November 2017

 
Sonntag, 16. Juli 2017

OSTELBIEN

Straßenbau und Umleitungen

von unserem Redakteur Nico Wendt

Arzberg. Gleich mehrere große Bauvorhaben werden in der zweiten Jahreshälfte 2017 den Verkehrsfluss in der Gemeinde Arzberg einschränken und sicher auch für Umleitungsstress sorgen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Anmeldung für TZ-Abonnenten

Um diesen Artikel weiterzulesen melden Sie sich bitte als Abonnent der Torgauer Zeitung an oder wählen Sie eines der folgenden Angebote aus.

Dafür können sich Kraftfahrer hinterher auf besseren Straßenkomfort freuen. Die Fahrbahndecke der Bundesstraße B 183 wird vom Rödinger Parkplatz bis zur Landesgrenze hinter Kötten in zwei Bauabschnitten saniert.

Hier machen sich großräumige Umleitungen erforderlich, wie Bürgermeister Holger Reinboth unsere Zeitung informierte. Nach dieser Sanierungsmaßnahme wird – ebenfalls in Trägerschaft des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (LaSuV) – die Deckschicht der Staatsstraße S 25 zwischen Triestewitz und Arzberg auf knapp zwei Kilometern erneuert. Dafür sind im Herbst etwa zehn Wochen vorgesehen. Zudem hat der Landkreis Nordsachsen an der Zuwegung nach Tauschwitz bauliche Maßnahmen angekündigt.

Auch die Gemeinde wird als Bauträger aktiv, so Reinboth. Ab Mitte Juli erfolgt der grundhafte Ausbau des Kölsaer Weges in Kötten (Bauzeit sechs Wochen). Im September wird noch aus den Geldern des Hochwasserprogrammes der Weg von Pülswerda nach Graditz gestaltet. Auch der Grüne Weg in Prausitz wird auf 200 Meter Länge saniert.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachts-Abo

AKTIONEN

sz-auktion

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt