Montag, 23. Oktober 2017

 
Donnerstag, 12. Oktober 2017

NORDSACHSEN

Knapp am Titel vorbei geschrammt

Andreas Nowack spielte ein starkes Meisterschaftsturnier. Im Finale musste sich der SV-Arzberg-Spieler knapp Titelverteidiger Moritz Camen vom Post SV Telekom Oschatz geschlagen geben. Foto: TZ/Archiv (Th. Manthey)

Von Dieter Taszarek

Nordsachsen. Vor wenigen Tagen wurde in Oschatz die Kreismeisterschaft der Herren (offene Klasse) ausgespielt. Zwei Spieler des SV Arzberg reisten nach Oschatz und spielten um die Meisterkrone. A. Nowack hatte dabei bereits eine Hand an der begehrten Trophäe.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Der Kreisfachverband Nordsachsen hatte die diesjährigen Kreismeisterschaften als offene Klassen ausgeschrieben. Startberechtigt waren Spieler von der Kreisklasse an aufwärts. So reisten unter anderem Aktive aus Cavertitz sowie Spitzenspieler aus Delitzsch, Rackwitz und Arzberg ins Oschatzer Tischtenniszentrum und nahmen neben den gastgebenden Telekom-Akteuren den Kampf um die Krone des Kreismeistertitels auf.
Dem rührigen Turnierleiter Michael Camen von Post SV Telekom Oschatz lagen Meldungen von insgesamt 21 Wettkämpfern vor. Entsprechend der Punktzahl-Rangliste wurde die Vorrunde in vier Gruppen ausgetragen. Die Spieler auf den jeweils ersten vier Rängen erreichten die Finalrunden.
Vor dem Einzelwettkampf wurden zunächst die Kreismeister im Doppel ermittelt. Dabei gingen zehn Paare ins Rennen. Im Finale setzten sich schließlich Moritz Camen/Patrick Käseberg (Telekom Oschatz) mit 3:0 gegen Andreas Nowack/Jerome Richter (Arzberg) durch. Auf dem Bronzeplatz landeten gemeinsam Steve Hannß/Louis Wilke (TSV Rackwitz) und Marcus Priemer/Christian Seifert (Lok Delitzsch).
Nach dem Doppel-Wettbewerb wurden in den Gruppen nach dem System „jeder gegen jeden“ die Kontrahenten für das Achtelfinale ermittelt. In der Runde der besten 16 kam es dann zu den folgenden Duellen: M. Camen (Oschatz) – J. Nitsche (Oschatz) 3:0, Richter (Arzberg) – Priemer (Delitzsch) 0:3, Wilke (Rackwitz) – Hannß (Rackwitz) 0:3, Hellmuth (Audenhain) – Herzog (Oschatz) 3:2, Nowack (Arzberg) – Lenz (Dahlen) 3:0, Micklitza (Oschatz) – Seifert (Delitzsch) 3:0, Reiche (Delitzsch) – Henze (Delitzsch) 3:2 und Schumann (Zwochau) – Käseberg (Oschatz) 0:3.
Im Viertelfinale bezwang Camen den Delitzscher Priemer in 3:1 Sätzen, Hannß schaltete Hellmuth mit 3:0 aus, Spitzenspieler Nowack aus Arzberg bezwang den ältesten Akteur des Turniers Rolf Micklitza (71 Jahre) mit 3:0, Käseberg besiegte Reiche mit 3:0.
Damit kam es im Halbfinale zur Begegnung Camen gegen Hannß (3:0) sowie dem Kracher zwischen dem starken Nowack und Lokalmatador Käseberg, den der Arzberger hauchdünn mit 3:2 Sätzen für sich entschied.
So blieb ein reines Oschatzer Finale aus. Doch im Endspiel zeigte der amtierende Kreismeister Moritz Camen seine ganze Klasse. In einem auf hohem spielerischen Niveau stehenden Vergleich verteidigte der Oschatzer seinen Titel mit einem 3:0-Erfolg gegen Andreas Nowack, der damit auf dem Silberplatz landete. Platz drei belegten gemeinsam Patrick Käseberg (Oschatz) und Steve Hannß (Rackwitz).
Die auf Platz eins bis drei gelandeten Aktiven sowie Nico Hellmuth (Audenhain) und Louis Wilke (Rackwitz) vertreten den Kreis Nordsachsen bei den Bezirksmeisterschaften des Spielbezirkes Leipzig.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Workshop: "Das neue Bauvertragsrecht 2018"
24.10.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sächsischer Innovationstag
26.10.2017, 10:00 Uhr - 15:30 Uhr
Cloud Computing - Vorteile, Chancen und Risiken
26.10.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gesprächskreis Immobilienwirtschaft
26.10.2017, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ment you! 2017
01.11.2017, 16:00 Uhr - 01.11.2017, 23:00 Uhr
Wirtschaftsforum Russland
03.11.2017, 17:00 Uhr - 22:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2017
07.11.2017, 09:30 Uhr - 16:00 Uhr
Weg frei für Innovationen im Mittelstand!
09.11.2017, 17:00 Uhr - 20:30 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Steuern für Gründer
13.11.2017, 09:00 Uhr - 13.11.2017, 11:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Sprechtage im StarterCenter
13.11.2017, 09:00 Uhr - 13.11.2017, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Regionale Erstberatung
13.11.2017, 09:00 Uhr - 13.11.2017, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Rechtliche Erstberatung
14.11.2017, 09:00 Uhr - 14.11.2017, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Sprechtage im StarterCenter
14.11.2017, 09:00 Uhr - 14.11.2017, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Regionale Erstberatung
14.11.2017, 09:00 Uhr - 14.11.2017, 17:00 Uhr
Drucken? - Wir können mehr!
14.11.2017, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Sprechtage im StarterCenter
15.11.2017, 09:00 Uhr - 15.11.2017, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Regionale Erstberatung
15.11.2017, 09:00 Uhr - 15.11.2017, 17:00 Uhr
Gründerwoche: kurz & knackig - Business-Speed-Dating für Kooperative
15.11.2017, 17:30 Uhr - 15.11.2017, 20:30 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Sprechtage im StarterCenter
16.11.2017, 09:00 Uhr - 16.11.2017, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Regionale Erstberatung
16.11.2017, 09:00 Uhr - 16.11.2017, 17:00 Uhr
IT-Sicherheit im Handel und Onlinehandel
16.11.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Geschäftlich tätig in Schweden
17.11.2017, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Sprechtage im StarterCenter
17.11.2017, 09:00 Uhr - 17.11.2017, 17:00 Uhr
Gründerwoche Deutschland: Franchise - Auf bewährte Konzepte setzen
17.11.2017, 10:00 Uhr - 17.11.2017, 12:00 Uhr
Gründerabend
29.11.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
19. Italien-Stammtisch: Förderung von Start-up‘s
30.11.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Aktuelles Abfallrecht
07.12.2017, 13:45 Uhr - 16:30 Uhr
Gründerabend
13.12.2017, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

ePaper-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt