Donnerstag, 18. Oktober 2018

 
Montag, 13. November 2017

OSTELBIEN

Eine starke Übermacht

Foto: TZ/N. Wendt

von unserem Redakteur Nico Wendt

Beilrode. So viele Karnevalisten sind wohl noch nie zum Sturm auf das Beilroder Rathaus angerückt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Seit voriges Jahr erzwingen bekanntlich der BKC und der Rosenfelder Carnevals Verein gemeinsam die Herausgabe der Schlüssel. Da der 11.11. auf das Wochenende fiel, waren die Reihen der Faschingsfans gut gefüllt. Die Konfetti-Kanonen wurden in Stellung gebracht und die Sekunden lautstark herunter gezählt.

Punkt 11 Uhr 11 gab es dann kein Halten mehr und nur kurze Zeit später herrschte dichtes Gedränge auf den Fluren und schließlich auch auf dem Balkon, wo die begehrten Trophäen stolz präsentiert wurden.  Bürgermeister René Vetter blieb angesichts einer solchen Übermacht gar keine Wahl, als sich schnell geschlagen zu geben und das närrische Volk mit Pfannkuchen, Fettbemmen und verschiedenen Kaltgetränken zu besänftigen.

Die symbolische Schlüssel-Übergabe an BKC-Präsident Uwe Wilsch und RCV-Chef Jens Gebhardt erfolgte traditionsgemäß auf der Rathaus- Treppe, auf der es sich übrigens auch prima schunkeln lässt, wie die Faschingsleute schon herausgefunden haben. Viele interessierte Einwohner aus Beilrode und Rosenfeld ließen sich das Spektakel nicht entgehen und hatten gleichfalls den Weg in den Dorfpark gefunden. Einige wagten sogar ein spontanes Tänzchen. Fazit: Die fünfte Jahreszeit ist auch in Ostelbien zünftig angebrochen. Am Abend lief die Auftaktveranstaltung und es wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Testleser gesucht

Stadtmagazin17

Wir sind die Guten

INFOS & EMPFEHLUNGEN