Freitag, 24. November 2017

 
Dienstag, 14. November 2017

LOKALSPORT

Wiedergutmachung gegen Nerchau

Von Mario Holike

Kegelsport. (1. BL 120 Wurf/F) SSV Torgau – Nerchauer SV 6:2 (2995:2851)

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Nachdem die Torgauer Damen das Heimspiel vor 14 Tagen gegen Trebsen verloren hatten, wollte man an diesem Wochenende die Punkte gegen die Damen vom Nerchauer SV in Torgau behalten. Das Starterpaar von Torgau bildeten Melanie Zimpel und Kathrin Förster. Melanie gewann eine Bahn und spielte eine weitere Bahn unentschieden gegen Jessica Schinnarling.

Da ihre Gegnerin aber zwei Bahnen gewinnen konnte, verlor Melanie trotz ihrer 517 zu 498 Holz mit 1,5 zu 2,5 Satzpunkten ihr Spiel und der Mannschaftspunkt ging an Nerchau. Kathrin konnte mit ihren 420 Holz nur eine Bahn gegen Charlotte Dubiel, welche auf 448 Holz kam, gewinnen. Auch dieser Mannschaftspunkt ging an Nerchau, sodass es nach dem ersten Durchgang 2:0 für die Gäste stand. Die Nerchauer hatten auch noch neun Holz Plus in der Gesamtkegelzahl.

Beatrice Jittler und Katja Kolbe bildeten das Mittelpaar des Gastgebers. Ihre Gegnerinnen  waren Cindy Seltmann und Ramona Arnold. Beatrice konnte zwei Bahnen gewinnen und mit 469 Holz den Mannschaftspunkt für Torgau holen, da ihre Gegnerin auf 467 Holz kam. Katja machte ein gutes Spiel. Sie gewann drei Bahnen mit 530 Holz zu 510 Holz und holte ebenfalls den Mannschaftspunkt für Torgau. Nun stand es vor dem Schlusspaar 2:2 und die Torgauerinnen hatten den Kegelrückstand von neun Holz in einen Vorsprung von 13 Holz umwandeln können.

Das Schlusspaar des SSV bildeten Silvana Ochelka und Diana Kadura. Silvana gewann zwei Bahnen gegen Yvonne Kramer und kam dabei auf 510 Holz. Da Kramer auf 508 Holz kam, ging der Mannschaftspunkt nach Torgau. Diana machte ein ausgeglichenes Spiel und lies ihrer Gegnerin Heike Haupt keine Chance. Dabei gewann sie alle Bahnen mit  guten 549 Holz zu 420 Holz für Haupt. Somit ging auch dieser Mannschaftspunkt nach Torgau. Die beiden letzten Mannschaftspunkte konnte auch der Gastgeber für sich buchen, da sie auf 2995 Holz zu 2851 Holz kamen und somit das Heimspiel mit 6:2 gewannen.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachts-Abo

AKTIONEN

sz-auktion

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt