Montag, 23. April 2018

 
Montag, 11. Dezember 2017

MOCKREHNA

Schwebender Weihnachtsbaum

Süße Leckereien gab es für die vielen Besucher bei den Sportfrauen. Foto: K. Engel

Von Kristin Engel

Mit Kettensäge und Hebekran machten sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Langenreichenbach am Sonnabend um 10 Uhr an die Arbeit.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Langenreichenbach. Denn sie wollten die große Tanne auf dem Grundstück von Tino Vogel fällen. Seit Jahren ist er es, der die Wahl des Baumes in die Hand genommen hat. „Die Leute melden sich bei mir, wenn sie ihren Baum zur Verfügung stellen möchten. Dieser hier auf meinem Grundstück hätte auch schon längst gefällt werden müssen, da er nun schon sehr groß ist. Aber wir hatten noch andere Angebote“, erinnert sich Tino Vogel, der selbst Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Langenreichenbach ist. Nun hofft er, dass sich auch für das kommende Jahr ein geeigneter Weihnachtsbaum finden wird. Doch für das Fest 2017 war dieses Problem bereits gelöst. Mit dem Kran von Gerd Heubaum konnte dieser – ohne Schaden zu bereiten – zugeschnitten und vom Grundstück gebracht werden.

Während die Kameraden draußen werkelten, drängten sich die Langreichenbacher in das Kirchengebäude, denn die Schalmeienmusikanten  Langenreichen-
bach präsentierten ein abwechslungsreiches Programm, das die Zuhörer begeisterte. Nach dem Konzert füllte sich in Windeseile der Weihnachtsmarkt. Denn alle waren neugierig, wie der mit Lichterkette verzierte Baum nun auf den Schlauchturm gelangt. Das Schauspiel wurde von den Schalmeien begleitet. Oben angekommen befestigten die Kameraden den Baum und die Besucher freuten sich über den Anblick. Nun konnten sie sich auf die vielen anderen Angebote auf dem Markt konzentrieren. Die Kinder stürmten zur Plätzchenbäckerei. Rund drei Kilo Teig hatten die Feuerwehrfrauen vorbereitet. Die Kinder konnten diesen ausrollen, ausstechen und direkt in den bereitgestellten Ofen schieben.

Im Anschluss konnten die Plätzchen bunt dekoriert und mit nach Hause genommen werden. Im Gebäude hatten die Landfrauen eine lange Tafel mit verschiedenen leckeren Kuchen aufgebaut. Handgefertigte Karten, Armbänder, Ketten und Klöppelprodukte standen hier zum Verkauf. „Wir planen in Langenreichenbach einen Klöppelkurs zu gründen. Die ersten Interessenten sind bereits gefunden“, verrät Landfrau Margit Stock. Kursleiterin wäre dann Christina Holzmüller. Auch wenn sie keine Langenreichenbacherin ist, wäre sie gerne dabei, den Frauen das Handwerk zu zeigen. „Der Kurs könnte im Heimatverein stattfinden. Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn es klappen würde, denn die Arbeit macht sehr viel Freude“, so die Mehderitzscherin. Freude bereitete auch besonders den Kindern der Besuch des Weihnachtsmannes, der kleine Geschenke im Gepäck hatte.

„Wir veranstalten diesen Weihnachtsmarkt bereits seit 15 Jahren. Eigentlich seit 16 Jahren, aber im ersten Jahr war er bei weitem nicht so groß aufgezogen. Erst 2002 veranstalteten wir diesen mit den Schallmeien gemeinsam und es gab die Idee mit dem Weihnachtsbaum auf dem Schlauchturm“, erklärt Detlef Bölke, Ortsvorsteher von Langenreichenbach. Seit dieser Zeit wird das Fest auch von den Keglern SV Blau-Weiß unterstützt. Gemeinsam mit der Blaskapelle Schöna sangen sie Weihnachtslieder. Natürlich mit der Unterstützung der Besucher. Bei den Keglern konnte man köstliche Soljanka genießen. Süße Leckereien gab es bei den Sportfrauen, die unter anderem selbst gemachte Vanillekipferl, Schoko-Obst und Mandeln anboten. „Rundum eine gelungene Veranstaltung“, schwärmt der Ortsvorsteher.

>>>Hier gehts zur Bildergalerie <<<

 

Der Weihnachtsbaum wurde mithilfe eines Krans auf den Schlauchturm befördert.

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Was kann die EU für europäische Unternehmen tun?
26.04.2018, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
26. Aktionstag Lehrstellen
05.05.2018, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Die erfolgreiche Geschäftskorrespondenz
08.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gründerabend
16.05.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gastgeber = Reiseveranstalter ?
23.05.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Seminarveranstaltung "Update Wohnraummietrecht"
24.05.2018, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
31.05.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Qualität: Messen gibt Sicherheit!
05.06.2018, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
07.06.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
20.06.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.07.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
17.10.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Frühlings-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt