Montag, 23. April 2018

 
Samstag, 30. Dezember 2017

TORGAU

"Für Champagner wie Mate-Tee nichts übrig!"

A. Nanas im InterviewFoto: fotolia/Anastasia Tsarskaya

von unserer Redakteurin Julia Tiedke

Torgau. A. Nanas ist zwar nach wie vor in aller Munde, muss sich aber an neue Gegebenheiten gewöhnen

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Sie begleitet unseren Silvesterabend nicht nur, sie macht ihn bunter, unterhaltsamer und ein kleines bisschen ungezwungener. Wer sie kennt, schätzt oder hasst sie, so sehr wie sie polarisiert wahrscheinlich nichts auf dem Partyprogramm im Hinblick auf die persönlichen Vorlieben der Feiergäste. Und sie ist sich ihres Images durchaus bewusst. Deswegen wollte unsere Gesprächspartnerin zu Beginn des Interviews auch lieber unerkannt bleiben, wir nennen sie also frei A. Nanas.

„Die Feiergewohnheiten und Ansprüche an einen richtig tollen Abend haben sich seit meiner Glanzzeit in der DDR sehr verändert“, moniert Nanas, während sie den Blick gläsern durch den Partykeller schweifen lässt. Silvester, sagt sie, sei ein ganz besonderer Fall geworden. „Bis jetzt wurde ich schon oft einfach so mitgebracht, eingeladen werde ich selten, müssen sie wissen. Zu kompliziert, bei meinem Naturell, alle hippen Trends in Sachen Spaß und Tanz mit Freunden und Familie unter einen Hut zu bringen.“ Sie sehe die aktuellen Entwicklungen seitens der Ernährungs- und Getränkeauswahl zu solchen Anlässen als spaßbremsend an.

„Früher musste ich nur Sekt dabei haben und ein zwei Dosen gemischtes Konservenkompott, aber heute ist das nicht trendy genug! Nichtmal das Argument gesunden Obstes zieht mehr – beim Wort ‚Früchtchen‘ denken die einen an nackte Tatsachen aus ‚Tutti Frutti‘ und die anderen an den ach so gefährlichen Fruchtzucker mit Hüftgoldpotenzial. Vom Alkoholpegel ganz zu schweigen! Allein deshalb bin ich zwar oft, aber eher zufällig bei solchen Anlässen dabei. Habe halt für Champagner oder Mate-Tee nichts übrig!“

Und wenn man doch wider Erwarten in Stimmung käme, bei all den ABBA-Hits und Chartstürmer-Medleys in den Endlosschleifen der jahreswechselnden Radiosender, dann wollten anfangs immer gleich alle etwas von einem, nehmen, was sie kriegen können und ließen einen dann beim ersten großen Feuerwerksspektakel vor sich hin wabern und einfach (ab-)stehen. „Ich habe eine Silvesterparty noch nie mit den Gästen durch die Tür verlassen.“ resümiert Nanas fast schon trocken. „Immer bin ich die letzte gewesen, habe erst beim Abwasch ein Ende gefunden und so wird es sicher auch in diesem Jahr wieder sein.“

Auf Drängen unserer Redaktion ob des fast schon besorgniserregenden Trübsals unserer Gesprächspartnerin hin, sich doch bitte zu erkennen zu geben, um bei zukünftigen Feierlichkeiten weniger vernachlässigt, fast schon stiefmütterlich behandelt und dauerhaft psychisch misshandelt zu werden, gab sie schließlich kleinbei. Darum unser offener Appell an alle Gastgeber und Gäste rauschender Jahreswechsel-Veranstaltungen: Um Himmels Willen, TRINKEN Sie den letzten Schluck Ananas-Bowle, bevor ihn erneut das ewig traurige Schicksal ereilt, als Nesche den Ausguss hinunterzulaufen! Herzlichen Dank und Prost allerseits!


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Was kann die EU für europäische Unternehmen tun?
26.04.2018, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
26. Aktionstag Lehrstellen
05.05.2018, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Die erfolgreiche Geschäftskorrespondenz
08.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gründerabend
16.05.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gastgeber = Reiseveranstalter ?
23.05.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Seminarveranstaltung "Update Wohnraummietrecht"
24.05.2018, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
31.05.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Qualität: Messen gibt Sicherheit!
05.06.2018, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
07.06.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
20.06.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.07.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
17.10.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Frühlings-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt