Sonntag, 15. Juli 2018

 
Samstag, 30. Dezember 2017

LOKALSPORT

Nebo fordert ungeschlagenen Schwarz heraus

Hofft auf einen guten Kampf und etwas Glück: Samir Nebo, der als Boxer noch großes erreichen möchte.Foto: privat

Von Norbert Töpfer

Boxsport. Torgauer Schwergewichtler kämpft bei SES-Gala in Halle

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Boxsport. Für Profiboxer Samir Nebo geht am 3. Februar ein Traum in Erfüllung: In der Erdgas Sportarena in Halle/Saale, in der knapp 3000 Zuschauer Platz finden, will der 36-jährige Torgauer den bisher ungeschlagenen Schwergewichtler Tom Schwarz (23) vom Magdeburger Boxstall SES den Inter-Conti-Titel der Version WBO abjagen, was als fast unlösbare Aufgabe gilt.

Nebo (Kampfbilanz: 10 K.o.-Siege in seinen letzten zehn Kämpfen, davor ein Unentschieden und eine K.o.-Niederlage im ersten Profifight) geht als krasser Außenseiter in diesen Fight gegen den bisher ungeschlagenen Schwarz, der alle seiner 19 bisherigen Profikämpfe gewann und dabei 12 K.o.-Siege errang. Dennoch: „Spätzünder“ Nebo, gilt auch als respektabler Fighter. Er ist immerhin Inter-Conti-Meister des Verbandes WBF.

Schwarz, gebürtiger Hallenser, jetzt in Magdeburg lebend, ist derzeit die Nummer vier der deutschen Schwergewichtsrangliste, Nebo wird als Fünfter geführt. In der Weltrangliste liegt Schwarz auf Platz 42, Nebo auf Rang 66. Beide Boxer eint, dass der Fight in Halle ihr erster nach langen Verletzungspausen ist. Der seit 13 Jahren in Torgau lebende Kurde-Jeside mit deutschem Pass hatte sich im Juli dieses Jahres bei seinem K.o.-Sieg gegen den Bolivianer Saul Farah im Rahmen der SES-Gala in Dresden bei einem seiner zahlreichen Haken die rechte Hand gebrochen. Der Profi fühlt sich nach seiner Operation aber wieder fit. „Sonst würde ich gegen einen so starken Boxer wie Schwarz nicht antreten.“

Nebo ist ein Feierabend-Profi. Er betreibt in Torgau an der B 87 einen Autohandel. „Ich trainiere viel, aber stets erst nach Feierabend. Wenn ich mir tagsüber die Zeit dafür nehme, muss ich eben abends länger arbeiten.“ Der Torgauer gehört keinem Team an und managt sich selbst. Nebo freut sich riesig, dass ihn SES-Promoter Ulf Steinforth als Herausforderer ausgewählt hat. „Das ist eine große Ehre für mich. Ich bin zwar aufgeregt und kann es kaum erwarten. Aber ich schlafe dennoch ruhig. Ich bin hochmotiviert“, verrät der Wahl-Sachse seine Gefühle. Er wird auf seinen bisher größten Fight von Trainer Kai Kurzawa (41) aus Chemnitz vorbereitet.

Nebo fühlt sich gegen Schwarz, der als einer der großen deutschen Schwergewichtshoffnungen gilt, als Außenseiter. Schließlich habe er erst mit 29 Jahren mit dem Boxen begonnen und das gleich als Profi. „Ich habe in diesem Kampf nichts zu verlieren. Tom wird aber gegen einen Mann boxen, der alles geben wird, um zu gewinnen. Bei einer Niederlage werde ich nicht daran zerbrechen. Und wenn ich siege, wäre es umso schöner“, sagt Nebo. Tritt dieser Fall ein, verliert Nebo nicht seinen Inter-Conti-Titel des Weltverbandes WBF, den er aufgrund seiner Handverletzung erst einmal verteidigen konnte. 

„Dieser Kampf zweier mitteldeutscher Schwergewichtler steht auch unter dem Motto Duell der Generationen“, sagt SES-Chef Steinforth. „Unser Tom Schwarz ist mit 23 Jahren ja noch ein sehr, sehr junger Schwergewichtler und zweimaliger Junioren-Weltmeister. Mit Samir Nebo steht ihm eben ein gestandener Mann im Alter von 36 Jahren gegenüber. Auch wenn Nebo weniger Kämpfe in seiner Profilaufbahn bestritten hat, ist er mit seiner Positionierung in der Weltrangliste ein wirklicher Prüfstein. Zudem kommt Tom ja aus einer Verletzungspause und so bin ich wirklich gespannt, wie er sich in seiner ersten Titelverteidigung des WBO-Inter-Conti-Titels behaupten kann“, sagt SES-Chef Ulf Steinforth (50).

Nebo will im Boxring noch viel erreichen. „Ich bin Schwergewichtler. Da ist es kein Problem, dass ich 36 Jahre alt bin. Ich kann noch vier Jahre boxen. Ich möchte irgendwann um eine Weltmeisterschaft kämpfen. Das ist der Traum eines jeden Boxers. Wenn ein Sportler erfolgreich sein will, muss er sich Ziele setzen und vor allen an sich glauben. Und das tue ich.“

Nebo wünscht sich für diese, bisher größte Herausforderung seiner Laufbahn, dass ihn in Halle auch viele seiner Torgauer Fans unterstützen, da der Austragungsort schnell erreichbar ist.
Eintrittskarten für die SES-Box-Gala am 3. Februar in der Erdgas Sportarena Halle/S. unter www.eventim.de und unter der Hotline 0391 7273720 erhältlich.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Sommerakademie 2018: Ausbildung der Ausbilder
27.08.2018, 07:30 Uhr - 14.09.2018, 14:30 Uhr
Sommerakademie 2018: Erfolgreiche Mitarbeiterführung
28.08.2018, 16:00 Uhr - 20:15 Uhr
Sommerakademie 2018: Rechtsgrundlagen und Steuern
29.08.2018, 08:00 Uhr - 14:15 Uhr
Sommerakademie 2018: Grundlagen der Buchführung
29.08.2018, 08:00 Uhr - 30.08.2018, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Zeitmanagement
29.08.2018, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Umsatzsteuer Grundlagenwissen
29.08.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Abendseminar Arbeitsrecht / Zoll
29.08.2018, 17:00 Uhr - 30.08.2018, 20:15 Uhr
IHK-Sommerfest 2018
31.08.2018, 18:30 Uhr - 23:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Digitalisierung und IT-Sicherheit in der Produktion
06.09.2018, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Unternehmerreise Bordeaux - Frankreich
19.09.2018 - 21.09.2018
Grundlagen der CE-Kennzeichnung
26.09.2018, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
17.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
17.10.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Sommer-Abo

lehrstellenboerse

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt