Mittwoch, 25. April 2018

 
Freitag, 12. Januar 2018

LOKALSPORT

Zur Halbzeit war bereits alles entschieden

Steffen Große

Handball. Der SV Roland Belgern trat am Samstag in der Kreisliga der Männer gegen den HV Böhlen an. Dabei blieb der Rolandstädter Verein jedoch ohne eine Chance und unterlag schlussendlich  auch deutlich.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Konnten die Belgeraner im Hinspiel dem Favoriten noch ein Unentschieden (27:27) abknöpfen, waren sie in Böhlen ohne Chance. Nur in den ersten 10 Minuten gab es vonseiten der Rolandstädter etwas Gegenwehr, hielten sie Anschluss (5:4), danach brach es über sie hinein. Vor allem die beiden Böhlener Außenspieler vernaschten die Belgeraner Abwehrspieler ein ums andere Mal. Stetig vergrößerte sich der Vorsprung des Gastgebers, ohne dass die Gäste dies unterbinden konnten, über die Stationen 8:4 (16.), 11:6 (22.) bis zum 15:7-Pausenstand.

Den Rest Hoffnung bei Belgern hatten die Böhlener nach 40 Minuten mit dem 20:9 im Keim erstickt. Die Ursache lag – wie schon so oft – in einer äußerst schwachen Wurfquote. Die Rolandstädter Aufbauspieler erwischten einen rabenschwarzen Tag und konnten nur fünf Tore bei 27 Versuchen unterbringen. Damit kann kein Spiel auch nur annähernd erfolgreich bestritten werden. Einzig O. Tondok traf von außen halbwegs normal und M. Eichler konnte alle Siebenmeter (5) verwandeln. Auch N. Illmer im SVR-Tor  war ein Lichtblick. Aber dies war eindeutig zu wenig Gegenwehr gegenüber einer Heimmannschaft, welche sich in einen Rausch spielen konnte. In der 48. Minute führten die Gastgeber erstmals mit 15 Toren (26:11) und spielten die Partie locker zu Ende.

Für die Rolandstädter heißt es nun: Mund abputzen und die Partie abhaken!

Belgern:
N. Illmer; C. Klengler, Tho. Haase (2), Thi. Haase (1), R. Müller (3), P. Rosner (2), A. Vogel (2), M. Eichler (5/5), O. Tondok (4)


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Was kann die EU für europäische Unternehmen tun?
26.04.2018, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
26. Aktionstag Lehrstellen
05.05.2018, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Die erfolgreiche Geschäftskorrespondenz
08.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Hochwasserschutz: Risiken eingedämmt?
15.05.2018, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Gründerabend
16.05.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gastgeber = Reiseveranstalter ?
23.05.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Seminarveranstaltung "Update Wohnraummietrecht"
24.05.2018, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
3D Druck für mein Unternehmen
31.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
31.05.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Qualität: Messen gibt Sicherheit!
05.06.2018, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
07.06.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
20.06.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.07.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Frühlings-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt