Sonntag, 27. Mai 2018

 
Mittwoch, 14. Februar 2018

BELGERN-SCHILDAU

Fasten - was bringt's?

Im Klosterhof geht es in Kürze ums Fasten. Foto: Karl-Otto Weck

Pressemitteilung/cw

Diskussionsrunde: Der Förderverein St. Bartholomäuskirche Belgern lädt am 25. Februar in den Klosterhof

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Belgern. Lange Zeit war es um den Förderverein Kirche St. Bartholomäus recht ruhig bestellt. Das ändert sich nun. Nicht nur, dass sich der Verein personell neu aufgestellt hat. Künftig will er auch die sanierten, geschichtsträchtigen Räume des Klosterhofs in der Pfarrstraße wieder mit Leben füllen. Den Anfang macht am 25. Februar, 14 Uhr, ausgerechnet ein Diskussionsthema, bei dem weniger auch schon mal mehr sein kann.

Im Klosterhof dreht sich bei einer öffentlichen Diskussionsrunde an jenem Tage alles rund ums Fasten. Der Förderverein will dabei der Jahreszeit entsprechend der Frage nachgehen, inwieweit die 40-tägige Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Karsamstag Verlust oder Gewinn ist. Dabei soll das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet werden: Ein geschichtlicher Hintergrund und ernährungskundliche Grundlagen dieser mittelalterlichen Tradition stehen genauso im Fokus, wie beispielsweise die Frage nach dem Unterschied zum Hungern.
Bedeutet „Fasten“ einfach nur weniger zu essen?

Handelt es sich also nur um eine der vielen Diäten zum Abnehmen? Oder animieren die überlieferten Regeln zur gesunden Ernährung? Fragen, die der Belgeraner Moderator Peter Stracke – er verzichtet als bekennender Bierliebhaber in der Fastenzeit auch gerne mal auf ein Helles – an Ernährungsspezialistin Renate Wollborn, Landwirt Erhard Neubauer, den Archäologen Wolfgang Ender und den Physiker Matthias Kettler weitergeben wird.
Die Runde will dabei ebenso darüber sprechen, wie die Mönche des Klosterhofes in einer Zeit, als die regelmäßige Ernährung wegen Kriegsfolgen und Missernten keineswegs gesichert war, gefastet haben.

Fasten – scheinbar altmodisch und religiös behaftet oder eher ein Erfolgsrezept für eine moderne, gesunde Ernährung? Die Zuhörer sind eingeladen, zahlreiche Fragen zu stellen und eigene Gedanken zum Thema einzubringen. Der Eintritt ist frei. 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
3D Druck für mein Unternehmen
31.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Qualität: Messen gibt Sicherheit!
05.06.2018, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
07.06.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen
13.06.2018, 14:30 Uhr - 17:30 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Branchensprechtag
20.06.2018, 09:00 Uhr - 20.06.2018, 17:00 Uhr
Gründerabend
20.06.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Sprechtag zu rechtlichen Fragen
21.06.2018, 09:00 Uhr - 21.06.2018, 17:00 Uhr
13. Leipziger Arbeitsrechtsforum
21.06.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IT-Sicherheit für Führungskräfte
03.07.2018, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.07.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
17.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
17.10.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Leserclub

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt