Montag, 27. Mai 2019
Mittwoch, 28. Februar 2018

OSTELBIEN

Mit Bisonkräften zum Elblandtalent

Frank Seemann in seiner kleinen Einraumwohnung, in der sich alles rund um den Sport und Talentewettbewerbe dreht. Foto: TZ/C. Wendt

von unserem Redakteur Christian Wendt

Frank Seemann aus Triestewitz will ostelbische Kinder mit Angeboten zum Breitensport fördern / Am 2. Mai wartet zudem in der Ostelbienhalle eine Talenteshow

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Ostelbien. Wer diesen Seemann sucht muss hinabsteigen. Nicht tief. Nur ins Kellergeschoß in den Triestewitzer Bauerngärten. Hier bewohnt Frank Seemann (60) eine kleine Einraumwohnung. Die Schränke sind mit Aktenordnern vollgepfropft. Die Ablagen auch. Reichlich Pokale zieren das, was die Ordner noch nicht besetzt haben. Und alles dreht sich um den Breitensport und – je nach Sichtweise – auch um die „Breitenkultur“.

Frank Seemann ist ständig auf Achse. Vor allem auf der Straße. Regelmäßig pendelt der Vorsitzende des KSC Neutrebbin in die alte Heimat Richtung Bad Freienwalde. Hier hatte er unter anderem ein Sportprojekt für Kindertagesstätten und Schulen ins Leben gerufen, das unter dem Titel „Bison stark“ steht und mittlerweile auch Tagespflegeeinrichtungen umfasst. Nun hat der Sportbegeisterte für dieses Projekt auch im Ostelbischen die Keimzelle gelegt. Neben der Arzberger Grundschule – hier läuft das Projekt unter dem Namen „Arzberger Bison Kid’s“ – reiht sich nun auch die Beilroder Kinderoase in die lange Reihe der Kooperationspartner ein.

„Die Resonanz auf das zusätzliche Sportangebot hat mich fast umgehauen“, sagt Seemann. Allein in Arzberg erschienen zum Auftakttraining im Januar 28 Jungen und Mädchen der 1. bis 4. Klassenstufe. Derzeit muss das Projekt wegen der Erneuerung der Sanitäranlagen in der Turnhalle zwar eine Zwangspause verkraften. „Doch lange dauern die Arbeiten nicht mehr“, sagte Bürgermeister Holger Reinboth. In gut einer Woche soll alles fertig sein. Reinboth, selbst als begnadeter Netzwerker bekannt, ist froh, mit Frank Seemann ebenso einen ausgesprochenen Netzwerker im Ostelbischen zu wissen.

Froh ist auch Arzbergs Schulleitern Silke Dolecek. Mache das Sportangebot die Schule doch noch attraktiver. Und vielleicht könne das Angebot im kommenden Schuljahr über die Ganztagsangebote der Schule laufen. Für dieses Schuljahr sei es einfach zu spät gewesen.
Die Kooperationsvereinbarungen, die Seemann mit den beiden ostelbischen Bildungseinrichtungen abgeschlossen hat, laufen bis ins kommende Schuljahr. Sie haben zum Ziel, dem Breitensport neue Impulse zu geben und damit die sportliche Förderung von Kindern zu verbessern. Dabei wolle er aber auf keinen Fall in Konkurrenz zu bereits bestehenden Angeboten treten, versicherte Seemann mit Blick auf die vielfach ausgezeichnete Nachwuchsarbeit des SV Arzberg. Eine Sichtweise, die übrigens Silke Dolecek sehr wichtig war.

Für Arzberg hat Seemann aktuell drei Ziele im Blick: So geht es an die Organisation des Schulsporttags, die Organisation eines Arzberger Crosslaufs sowie eines Triestewitzer Parklaufs. Für Letzteren steht bereits der 25. August im Kalender.
Die Kooperationsvereinbarung mit der Beilroder Kinderoase hat die Organisation von Breitensportveranstaltungen und  den Kulturwettbewerb „Elblandtalent“ zum Ziel. Jene Talenteshow, die am 2. Mai (15 Uhr) in der Ostelbienhalle über die Bühne gehen wird, richtet sich an Jungen und Mädchen im Vorschulalter bis hin zur 4. Klassenstufe. Ob Tanz, Akrobatik, Gesang oder beispielsweise das Spielen eines Instruments – teilnehmen kann jeder. Anmeldungen sind bis zum 16. März möglich. Infos unter Telefon 0172 8503773.

„Bei mir wurde mit dem Talentewettbewerb sofort der Nerv getroffen“, sagte Kathrin Ramp, Chefin der Kinderoase. Sie verspreche sich sehr viel von der Zusammenarbeit mit Seemann, zumal derlei Wettbewerbe aus eigener Kraft kaum noch auf die Beine gestellt werden könnten.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der Ausgleichsanspruch für den Handelsvertreter
05.06.2019, 13:00 Uhr - 15:30 Uhr
Schichtplangestaltung in der modernen Arbeitswelt
05.06.2019, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
14. Leipziger Arbeitsrechtsforum
18.06.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Branchensprechtag
19.06.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen
20.06.2019, 09:30 Uhr - 15:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
20.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
4. Gewerbetag Elektromobilität
21.06.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
10. Fachtagung "Energie-Effizienz-Strategie" 2019
25.06.2019, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Innenstadtforum 2019
26.06.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
27.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Kreativtreff "Ab in die Mitte!"
01.07.2019, 13:00 Uhr - 16:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

fotowettbewerb

Frühlingsabo

Zukunft Heimat

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN