Dienstag, 24. April 2018

 
Donnerstag, 1. März 2018

OSTELBIEN

Ein Kultobjekt bereitet Gänsehautgefühl

TZ-Redakteur Nico Wendt mit dem Ford Mustang Cabrio. Foto: privat

von unserem Redakteur Nico Wendt

Beilrode. Dieses Automobil ist der Traum schlechthin. Ein Ford Mustang Cabrio – Baujahr 1968, zu hundert Prozent original, 200 PS stark. Er zaubert nicht nur Stefan Mitrenga ein Lächeln ins Gesicht.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Auch ich streichelte erfurchtsvoll über den glänzenden Lack. Schwinge mich behutsam in die ledernen Polster, greife beherzt ans Lenkrad. Wenig später röhrt der V 8-Motor los. Ein Klang wie Musik. Ein Dröhnen, das jedem Mustang-Fan ein Gänsehautgefühl beschert und die Gedanken schweifen lässt. Zurück in eine Zeit, in der die Welt noch ein bisschen anders verrückt war als heute. Der bullig-amerikanische Sportwagen avancierte zum Kultobjekt, zum Status-Symbol.  Er wurde zum Mythos einer ganzen Generation. In über 3200 Film- und TV-Auftritten fuhr er durchs Bild, und Hollywoodstars wie Will Smith, Nicholas Cage oder Tom Cruise saßen in Siegerpose hinterm Steuer.

Das weiße Ford Mustang Cabrio hat es Redakteur Nico Wendt direkt angetan.

Eben solch ein „Pony Car“ steht nun bei Stefan Mitrenga in der Ausstellungshalle auf dem Beilroder Gewerbergebiet und hat schon manchen Besucher staunend verharren lassen. „Dieser Wagen war sogar schon bei RTL 2 im Fernsehen bei „Traumhochzeit zum Schnäppchenpreis. „Wir haben ihn direkt aus Kalifornien“, sagt der Chef der Classic-Sportcars-Mitrenga GmbH. Acht Wochen dauerte die Überführung, bei der das Traumstück per Schiff über den Ozean bis nach Bremerhaven kam und von dort mit einer Spedition bis nach Ostelbien geliefert wurde.

„Wenn er läuft, dann vibriert nicht nur der Motor, sondern auch das Herz des Fahrers“, schwärmt der Besitzer. Stefan Mitrenga gibt gerne zu, dass er immer schon einen solchen Mustang gesucht habe. Aber es gibt auf dem freien Markt kaum noch gute Modelle. Entweder sind sie mit Rost behaftet oder gnadenlos verbastelt. Deswegen sei dieser Kauf ein Glücksgriff gewesen. Seit 30. Juni 2017 steht er in Beilrode.

Die Classic-Sportcars-Mitrenga GmbH hat sich auf Handel, Pflege und Wartung von Oldtimern spezialisiert. Der kommissionsweise Verkauf nimmt dabei einen wichtigen Stellenwert ein. „Oft steht das Liebhaberstück – das beispielsweise über Auto-Scout angeboten wird – in irgendeiner Garage abgedeckt, nicht angemeldet. Der Besitzer ist tagsüber beruflich eingebunden und ein Termin für die Probefahrt schwierig zu finden. Bei uns ist das alles kein Problem: Hier wird das gute Stück gepflegt, ist abgesichert und kann tagsüber von jedermann besichtigt werden. Zudem betreiben wir auch Werbung im Internet.

Der Verkauf wird dann mit einer Provision abgewickelt“, erklärt Stefan Mitrenga, der damit sein Hobby zu einem Geschäftsmodell weiter entwickelt hat. Im gleichen Atemzug fand das brachliegende Grundstück auf dem Gewerbegebiet eine sinnvolle Nutzung. „Ich hatte eigentlich mal vor, hier eine Eventhalle zu bauen bzw. später einen Ausstellungsraum für Palettenmöbel zu schaffen.“ Dass es nun Oldtimer geworden sind, macht den Sportwagen-Fan im Nachhinein doch sehr glücklich. Am 30. Juni 2017 öffneten sich erstmals die Tore für Besucher. Seitdem wird die Adresse gut angenommen, was nicht zuletzt an der Toplage an der B 87 liegt. Durchfahrende aus dem gesamten Bundesgebiet halten spontan an, um sich die glänzenden Wägelchen anzuschauen. Ein Teil davon hegt immer wieder ernsthafte Kaufabsichten.

Die Ausstellungshalle ist vollgestellt mit alten Sportwagen.

Aktuell befinden sich 14 Fahrzeuge im Ausstellungsdomizil. Drei davon gehören direkt der Classic-Sportcars-GmbH, die anderen werden über Kundenkommission oder über den Leipziger Kooperationspartner angeboten. „Die Firma aus der Messestadt führt auch Vollrestaurationen durch, verfügt über Sattler, Tischler und Schweißerei, um die Oldtimer wieder auf besten Stand zu bringen. Solche Arbeiten erledigen wir nicht“, betont Stefan Mitrenga. Um das Schaubild flexibel zu halten, erfolgt ein Austausch. Das heißt, es werden wechselseitig Fahrzeuge in Leipzig und in Beilrode angeboten.

Das gilt auch für das Adler Trumpf Junior Cabrio, Baujahr 1935 – derzeit das älteste Modell im Angebot der Classic- Sportcars.de, der eigentlich an der Pleiße beheimatet ist. „Wir sprechen eine spezielle Käuferschaft an, suchen gegebenenfalls auch für unsere Kunden genau das gewünschte Modell zu einem gewissen Budget“, erwähnt Herr Mitrenga seinen extra Service. Dazu besitzt man inzwischen Ansprechpartner in Amerika. „Wir kaufen unsere Fahrzeuge exklusiver zu, aber wir haben dann auch hinterher keinen Ärger“, spielt Mitrenga auf den einwandfreien Zustand seiner Oldtimer an.

Der Ford Mustang ist der eindrucksvolle Beweis. Er wurde bereits mit „2 plus“ bewertet. Die Bewertung von Oldtimern mit Hilfe der Zustandsnoten 1 bis 5 ist ein wichtiges und anerkanntes Kriterium in der Branche.

>>> Hier gehts zu den anderen Autotests <<<


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Was kann die EU für europäische Unternehmen tun?
26.04.2018, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
02.05.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
26. Aktionstag Lehrstellen
05.05.2018, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Die erfolgreiche Geschäftskorrespondenz
08.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Hochwasserschutz: Risiken eingedämmt?
15.05.2018, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Gründerabend
16.05.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gastgeber = Reiseveranstalter ?
23.05.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Seminarveranstaltung "Update Wohnraummietrecht"
24.05.2018, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
3D Druck für mein Unternehmen
31.05.2018, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
31.05.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Qualität: Messen gibt Sicherheit!
05.06.2018, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.06.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
07.06.2018, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Gründerabend
20.06.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.07.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.07.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Frühlings-Abo

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt