Samstag, 15. Dezember 2018

 
Dienstag, 27. März 2018

DOMMITZSCH

"Ich will jeden Tag Präsenz zeigen"

Der Dahlenberger Herbert Schröder (Mitte) nach seinem Wahlsieg. Marian Wendt (l., Kreisverbandsvorsitzender) und Christfried Gebauer (CDU-Ortsverbandschef) gehörten zu den ersten Gratulanten.Foto: Ronald Heldt

Von unserem Redakteur

Herbert Schröder wird nicht vor Ende April sein neues Amt als Trossiner Bürgermeister antreten / Übergabe-Termin mit Bringfried Otto noch offen

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Trossin. Auch einen Tag nach seinem großen Wahlerfolg war Herbert Schröder die Überraschung noch anzumerken. Mit 56 Prozent der Stimmen hatte er nicht wirklich gerechnet. Schließlich lag sein Mitbewerber – der Amtsinhaber Bringfried Otto – im ersten Urnengang am 4. März noch vorne. „Gefeiert habe ich nicht, nur zuhause mit meiner Frau und mit meinem Nachbarn mit einem Gläschen Sekt angestoßen“, ließ der Dahlenberger den Sonntagabend Revue passieren. Danach sei er ins Bett, weil er zurzeit als Lkw-Fahrer in seinem früheren Betrieb aushilft. Der Krankenstand ist hoch, so der Ruheständler.

Als Bürgermeister will er aber auf solche Einsätze verzichten. „Ich habe vor, jeden Tag ins Trossiner Gemeindeamt zu fahren und auch in den Orten ständig unterwegs zu sein“, setzt Herbert Schröder auf die Bürgernähe, die er im Wahlkampf versprochen hat. Ein Versprechen, das vielleicht den Ausschlag zum Sieg gab. Mit der Verkaufsstelle in Roitzsch sieht der langjährige Gemeinderat gleich das erste zu lösende Problem auf sich zukommen.

„Die Verkäuferinnen frieren. Die Heizung funktioniert nicht. Hier muss schnell etwas passieren“, so Schröder über die Immobilie, die der Gemeinde gehört. Jahrelang sei hier nichts gemacht worden. Ende April schließt der ehemalige Konsum. Offenbar trägt sich jemand mit dem Gedanken, die Einrichtung zu übernehmen, wie Schröder deutlich machte. Auch darüber hinaus will er versuchen, sich schnell einzuarbeiten. Ob Projekte oder Fördermittelanträge. „Als Gemeinde müssen wir sehen, wie wir schnell an Geld kommen.“ Der aktuelle Bürgermeister Bringfried Otto war gestern trotz zahlreicher Versuche für TZ nicht erreichbar. „Ich habe auch keine Rückmeldung, wie es mit einer Übergabe aussieht“, so Schröder, der im Gegensatz zu Otto bei der Verkündung des Ergebnisses Sonntagabend anwesend war. Wie Kerstin Götz, Hauptamtsleiterin und Vorsitzende des Wahlausschusses, erklärte, dauert die Legislaturperiode noch bis 26. April.

Vorher könne ein neuer Bürgermeister das Ehrenamt nicht übernehmen. Die formelle Bekanntgabe des endgültigen Wahlergebnisses erfolgt am 18. April im Amtsblatt. Dann bleibt eine Woche Zeit dagegen in Einspruch zu gehen, bis das Kommunalamt einen Bescheid erlässt. Fazit: Herbert Schröder wird nicht vor Ende April das Zepter übernehmen.  Der CDU-Mann bekam gestern großen Rückhalt seiner Partei: „Der deutliche Stimmenzuwachs um 113 Stimmen im Vergleich zum ersten Wahlgang zeigt, dass Herbert Schröder mit seinen Zielen den Wechselwillen der Trossiner Bürger getroffen hat. Als langjähriger Gemeinderat weiß Schröder, wo der Schuh in der Gemeinde drückt. Er wird ein bürgernaher Bürgermeister sein, der sich für alle vier Ortsteile einsetzt. Ich gratuliere ihm herzlich und wünsche ihm für das Wohl der Gemeinde alles Beste“, schrieb der Kreisverbandsvorsitzende Marian Wendt. Schröder selbst bedankte sich bei all seinen Wählern und Helfern auf das Herzlichste.

Statistik
Trossin
Bringfried Otto: 136 Stimmen/58,6 Prozent
Herbert Schröder: 96 Stimmen/41,4 Prozent
Wahlbeteiligung:
1. Wahlgang 79 Prozent,
2. Wahlgang 74,5 Prozent
 
Dahlenberg
Bringfried Otto: 48 Stimmen/39 Prozent
Herbert Schröder: 75 Stimmen/61 Prozent
Wahlbeteiligung:
1. Wahlgang 59,9 Prozent,
2. Wahlgang 64,6 Prozent
 
Roitzsch
Bringfried Otto: 35 Stimmen/23 Prozent
Herbert Schröder:116 Stimmen/76,8 Prozent
Wahlbeteiligung:
1. Wahlgang 57,9 Prozent,
2. Wahlgang 48,7 Prozent
 
Falkenberg
Bringfried Otto: 61 Stimmen/46,6 Prozent
Herbert Schröder: 70 Stimmen/53,4 Prozent
Wahlbeteiligung:
1. Wahlgang 63 Prozent
2. Wahlgang 55 Prozent

Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.01.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Weiterbildungsstipendium
23.01.2019, 18:00 Uhr - 23.01.2019
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
13.02.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.03.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

So schenkt Torgau

INFOS & EMPFEHLUNGEN