Donnerstag, 16. August 2018

 
Donnerstag, 17. Mai 2018

TORGAU

Polizei durchsucht Asylbewerberunterkünfte in Torgau

Presseinfo/Andreas Dunte

Im Zuge von Ermittlungen wegen erschlichener Visa hat die Polizei  in Sachsen mehrere Wohnungen durchsucht. Sechs indische Staatsangehörige stünden im Verdacht, mit falschen Personalien Asylanträge in Deutschland gestellt zu haben.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Torgau/Nordsachsen. Rund 60 Polizeibeamte durchsuchten am gestrigen Mittwoch in den frühen Morgenstunden Wohnunterkünfte in Torgau und Leipzig. Der Einsatz richtete sich gegen sechs indische Staatsangehörige, die im Verdacht stehen, mit falschen Personalien Asylanträge in Deutschland gestellt zu haben.

Die Aktion koordinierte die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Bohemia, der Beamte der Bundespolizei, der Polizei Sachsen und der Stadt Leipzig angehören.
Die vier Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 30 und 39 Jahren sollen mit ihren Nationalpässen und vermutlich erschlichenen Schengen-Visa nach Deutschland eingereist sein. „Anschließend haben sie nach unserer Ermittlungen ihre Original-Dokumente verschwinden lassen und unter Angabe falscher Personalien Asylanträge gestellt“, erklärte Polizeioberrat Markus Pfau. Er ist Chef der für Mitteldeutschland zuständigen Inspektion Kriminalitätsbekämpfung der Bundespolizei.

Ziel des Einsatzes sei das Auffinden von Beweismitteln gewesen. Tatsächlich fanden die Beamten mehrere originale Pässe. Als Versteck dienten unter anderem Deckenverkleidungen.
Die Beschuldigten wurden vernommen. Laut Pfau konnten sie zweifelsfrei identifiziert werden. Die Fälle liegen jetzt bei der Ausländerbehörde der Stadt Leipzig. Dort wird geprüft, wie der Aufenthalt der Beschuldigten in Deutschland schnellstmöglich beendet werden kann.

„Sollten sich die Vermutungen bestätigen, dass die Personen mit ihren indischen Nationalpässen nach Deutschland eingereist sind und anschließend unter Angabe falscher Personalien Asylanträge gestellt haben, dann ist die Rechtslage für mich ganz klar: Wer betrügt hat keinen Asylanspruch und sein Gastrecht verwirkt, Indien ist ein demokratischer und sicherer Staat, bei dem es keinen Asylgrund geben sollte. Die Abschiebung sollte also zügig erfolgen“, äußert sich der nordsächsische Bundestagsabgeordnete Marian Wendt (CDU) zu dem Bericht. „Dies werde ich konsequent nachfragen. Der Fall zeigt, dass die Behörden in Deutschland gut arbeiten und gegen organisierte Kriminalität konsequent vorgegangen wird. Erneut gilt der Dank an die Polizisten, die mit den Durchsuchungen für Aufklärung sorgen.“
 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
7. Ostdeutsches Energieforum 2018 - Energie für die Zukunft
21.08.2018, 15:00 Uhr - 22.08.2018, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Ausbildung der Ausbilder
27.08.2018, 07:30 Uhr - 14.09.2018, 14:30 Uhr
Sommerakademie 2018: Erfolgreiche Mitarbeiterführung
28.08.2018, 16:00 Uhr - 20:15 Uhr
Sommerakademie 2018: Rechtsgrundlagen und Steuern
29.08.2018, 08:00 Uhr - 14:15 Uhr
Sommerakademie 2018: Grundlagen der Buchführung
29.08.2018, 08:00 Uhr - 30.08.2018, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Zeitmanagement
29.08.2018, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Umsatzsteuer Grundlagenwissen
29.08.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Abendseminar Arbeitsrecht / Zoll
29.08.2018, 17:00 Uhr - 30.08.2018, 20:15 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Branchentreff Verkehr/Logistik
05.09.2018, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Rechtssicher durch das Onlinegeschäft
25.09.2018, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
Grundlagen der CE-Kennzeichnung
26.09.2018, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
„Andreas Hinkel – Bildermaler“
26.09.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Brexit und Zoll
09.10.2018, 10:00 Uhr - 16:30 Uhr
IHK-Elternabend
16.10.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
17.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
17.10.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Sommer-Abo

Wir sind die Guten

lehrstellenboerse

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt