Samstag, 21. Juli 2018

 
Dienstag, 10. Juli 2018

TORGAU

WBG: Mieten bleiben weiter günstig

Waltraud Rudolf und Christian Fischer (3.v.l.) wurden auf Antrag von Dieter Mittag (r.) von Dr Axel Viehweger für ihre ehrenamtlichen Verdienste ausgezeichnet.Foto: WBG

von unserer Redakteurin Gabi Zahn

Torgau. Die Wohnungsbaugenossenschaft Torgau hat im vergangenen Jahr zwei Millionen Euro investiert. Darüber wurde in der Vertreterversammlöung 2018 informiert.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Anmeldung für TZ-Abonnenten

Um diesen Artikel weiterzulesen melden Sie sich bitte als Abonnent der Torgauer Zeitung an oder wählen Sie eines der folgenden Angebote aus.

Im Jahr 2017 hat die Wohnungsbaugenossenschaft (WBG) Torgau annähernd zwei Millionen Euro für die Instandhaltung ihrer Wohnungen aufgewandt. Davon stemmten die eigenen Hausmeister und Handwerker einen beachtlichen Wertumfang von 575 000 Euro.

Diese Zahlen wurden vor wenigen Tagen auf der Vertreterversammlung,  dem höchsten beschließenden Organ der WBG, bekanntgegeben. Aufsichtsratsvorsitzender Dieter Mittag verbuchte dies als große Leistung des Unternehmens, das sich trotz schwieriger werdender Rahmenbedingungen kontinuierlich entwickele. Unter seiner Leitung berieten 41 Vertreter im Restaurant „Torgische Stuben“ im Kulturhaus Torgau über den Jahresabschluss und die Entlastung von Aufsichtsrat und Vorstand für das Jahr 2017.

Die Berichte der Gremien offenbaren weitere Zahlen und Fakten:
Im Zuge der Neuvermietung lagen die Aufwendungen für die Herrichtung der Wohnungen mit circa 445 000 Euro noch einmal deutlich über dem Vorjahresniveau. Das betraf vor allem die Gewerke Elektroinstallation, Sanitär, Maler, Fliesenarbeiten, Fußbodenlegerarbeiten und den Einbau neuer Innentüren.
Diese gestiegenen Kosten seien neben einer gewissen Teuerungsrate auf eine immer noch hohe Mieterfluktuation zurückzuführen.  Auch der Einbau von Duschen sowie die Schaffung moderner Grundrisse im Zuge der Mieterwechsel sorgten für steigende Ausgaben. Vorstand Axel Klobe erläutert: „Das sind Maßnahmen, die den Wohnkomfort unserer Mieter erheblich verbessern und deshalb auch rege nachgefragt werden. Allein unsere eigenen Handwerker haben 85 Wohnungen in 3225 Arbeitsstunden malermäßig  instand gesetzt und somit für eine Neuvermietung vorbereitet.“ Den größten Betrag, so stellt er heraus, nahmen wieder die Balkonanbauten ein: „25 barrierefreie Balkone wurden in der Sindelfinger Straße 24 bis 34 im Wertumfang von etwa 270 000 Euro angebaut. Auch die Fassade des Gebäudes erhielt gleich einen neuen Farbanstrich.“

Trotz der in allen Bereichen gestiegenen Kosten – auch die für die Mieter der WBG kostenlosen Kleinreparaturen nahmen deutlich zu – sei es der Genossenschaft erneut gelungen, die Bestandsmieten unverändert günstig zu belassen. Nach der detaillierten Berichterstattung und dem Bericht der Prüfungsverbandes wurde beiden Gremien einstimmig Entlastung gewährt. Ebenso einstimmig folgten die Vertreter dem Vorschlag von Aufsichtsrat und Vorstand, den Jahresüberschuss den Rücklagen zu zuführen. „Damit können wir den Spielraum für künftige Instandhaltungen, Investitionen und Tilgungen erhöhen“, stellt Klobe heraus.

Im Anschluss fand die Wahl zum Aufsichtsrat statt, bei welcher die Torgauerin Antje Findeisen neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde. Jörg Stephan wurde wieder zum Stellvertreter und Dieter Mittag wieder zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Das Amt des Schriftführers übernimmt nunmehr Jörg Schmieder.
Vorstand und Aufsichtsrat bedankten sich bei den Vertreterinnen und Vertretern für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und wünschten sich im Sinne des genossenschaftlichen Gedankens eine weiterhin so gute Zusammenarbeit.

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

WBGWohnungsbaugenossenschaftMieteVertreterversammlungTorgau


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.08.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
15.08.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
7. Ostdeutsches Energieforum 2018 - Energie für die Zukunft
21.08.2018, 15:00 Uhr - 22.08.2018, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Ausbildung der Ausbilder
27.08.2018, 07:30 Uhr - 14.09.2018, 14:30 Uhr
Sommerakademie 2018: Erfolgreiche Mitarbeiterführung
28.08.2018, 16:00 Uhr - 20:15 Uhr
Sommerakademie 2018: Rechtsgrundlagen und Steuern
29.08.2018, 08:00 Uhr - 14:15 Uhr
Sommerakademie 2018: Grundlagen der Buchführung
29.08.2018, 08:00 Uhr - 30.08.2018, 14:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Zeitmanagement
29.08.2018, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Umsatzsteuer Grundlagenwissen
29.08.2018, 16:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2018: Abendseminar Arbeitsrecht / Zoll
29.08.2018, 17:00 Uhr - 30.08.2018, 20:15 Uhr
IHK-Sommerfest 2018
31.08.2018, 18:30 Uhr - 23:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.09.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Branchentreff Logistik/Verkehr
05.09.2018, 10:00 Uhr - 05.09.2018, 15:00 Uhr
Gründerabend
12.09.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gewerbetag Elektromobilität
15.09.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Unternehmerreise Bordeaux - Frankreich
19.09.2018 - 21.09.2018
Grundlagen der CE-Kennzeichnung
26.09.2018, 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Sommer-Abo

lehrstellenboerse

INFOS & EMPFEHLUNGEN


torgau druck online

Wohnungsmarkt