Dienstag, 11. Dezember 2018

 
Freitag, 24. August 2018

TORGAU

Ganz schön und mutig

V.l.: Polizeipräsident Bernd Merbitz, Landrat Kai Emanuel, Lehrerin Anka Dressler, Markus Schüle, Weltmeister Markus Baur und Moderator Daniel Räuchle.

von unserem Redakteur Christian Wendt

Torgau. Wenn doch der ganze Globus ein Fußball zu sein scheint, warum dann ausgerechnet eine Kunstausstellung, die sich dem Handball widmet? 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Auf diese Frage hatte Markus Schüle, Gründer des Vereins Flying Heart United, am Donnerstagabend auf Schloss Hartenfels eine einfache Antwort parat: In einer der Gesellschaft entrückten Fußballspitze fehlten einfach echte Typen mit Vorbildwirkung. „Der Handball ist authentisch“, sagte  Schüle während der Vernissage zur Ausstellung „MUTBILDER – Die Kunst, das Leben sportlich zu meistern“. Entwickelt wurde sie von eben jenem Stuttgarter Zivilcourage-Verein Flying Heart United, der die universellen Sprachen und Normen von Sport, Kunst und Musik in seinen Projekten verbindet.

„Die Ausstellung überträgt Regeln und Positionen aus dem Handballsport auf das tägliche Leben. So werden die Besucher zum Beispiel mit kleinen Aufgaben angeregt, mutig zu sein und sich auszuprobieren“, erläuterte Nordsachsens Landrat Kai Emanuel, selbst langjähriger Delitzscher Handballer, der die außergewöhnliche Schau in den Freistaat geholt hat.

Seit Frühjahr 2017 tourt die von den drei Künstlern Thilo Rothacker aus Stuttgart, Yuko Shimizu aus New York und Thomas Fuchs aus Berlin gestaltete Exposition durch die Bundesrepublik, wurde unter anderem bei der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen gezeigt und wird auch Anfang 2019 bei der Handball-WM der Männer zu sehen sein.

Bevor die Besucher einen Blick auf die Werke werfen konnten, erlebten sie im Plenarsaal des Schlosses eine Podiumsdiskussion zum Thema Zivilcourage und Sport, der neben Schüle unter anderem auch Markus Baur beiwohnte. Baur ist ehemaliger deutscher Handball-Nationalspieler. Seinen größten Erfolg feierte er 2007, als er Garant für den Triumph bei der Weltmeisterschaft war.

Auch Anka Dressler, Oberschullehrerin aus Delitzsch und dem Handballsport verbunden, sowie der Leipziger Polizeipräsident Bernd Merbitz konnten von Landrat Emanuel begrüßt werden. Merbitz brach dabei eine Lanze für das freie Wort, wehrte sich jedoch gegen jede Form von Populismus. Die gesellschaftliche Entwicklung stimme ihn sehr nachdenklich, sagte er. Helfen und nicht wegzuschauen sei sehr wichtig. Nicht DIE seien die Gesellschaft, sondern WIR alle. Vereinen komme dabei eine Schlüsselrolle zu.

Kai Emanuel rief Schulklassen und Sportvereine der Region auf, die Ausstellung, die bis zum 3. November auf Schloss Hartenfels gezeigt wird, zu besuchen.

Bereits am Nachmittag waren Handballspieler des HC Elbflorenz Dresden in Torgau aktiv. Sie unterstützten mit einer gemeinsamen „Kassieraktion“ bei der Drogeriemarktkette dm im Torgauer PEP den Verein Flying Heart United. Die Spieler Gabriel De Santis, Nils Gugisch, Hendrik Halfmann, Nils Kretschmer und das Maskottchen Florenz waren hierfür  im Einsatz, saßen an den Kassen, zogen die Einkäufe der Kunden über den Scanner und gaben das Wechselgeld heraus. Die Einnahmen dieser Stunde fließen an den Verein.

„Es freut mich sehr, dass der dm-drogerie markt Torgau und der HC Elbflorenz Dresden sofort bereit waren, das Projekt mit dieser sympathischen Aktion zu unterstützen. Am Ende der Ausstellung wollen wir in der Region eine Kinderkrippe finanziell unterstützen, um auch hier wieder neue positive Bewegungs- und Bildungsräume für die Kleinsten zu schaffen“, sagte Markus Schüle.    


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.01.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Weiterbildungsstipendium
23.01.2019, 18:00 Uhr - 23.01.2019
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
13.02.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.03.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

So schenkt Torgau

INFOS & EMPFEHLUNGEN