Dienstag, 11. Dezember 2018

 
Sonntag, 2. September 2018

OSTELBIEN

Eine gebührende Einweihung der neuen Feuerwache

Bürger und Kameraden waren gleichermaßen erschienen, um das neue Gebäude einzuweihen. Foto: TZ/Leukhardt

von unserem Volontär Nick Leukhardt

Beilrode. Nach 18 Monaten Bauzeit wurde am 1. September endlich das neue Beilroder Feuerwehrgerätehaus eingeweiht. Hunderte Gäste und befreundete Kameraden waren zum Feiern gekommen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Besser hätte sich die Beilroder Feuerwehr ihren Samstag-Vormittag wohl kaum vorstellen können. Nicht nur, dass die Kameraden an diesem Tag ihr nigelnagelneues Gerätehaus übergeben bekamen, nein, bei wunderschönstem Wetter hatten sich auch hunderte Gäste dort eingefunden, um gemeinsam diesen tollen Tag zu feiern.

„Wir würden ja wirklich gern mit allen Anwesenden hier anstoßen, aber leider haben wir nur 100 Sektgläser“, scherzte Bürgermeister René Vetter, als er seinen Blick über die Menschenmassen schweifen ließ, die gekommen waren, um das Bauwerk, welches der Beilroder Wehr in Zukunft das Leben leichter und auch angenehmer machen soll, zu besichtigen. Dabei waren es nicht nur zahlreiche Menschen aus der Beilroder Bevölkerung, die dort erschienen waren, auch Kameraden verschiedener befreundeter Wehren waren in Scharen erschienen.

René Vetter

„Wenn wir uns heute mit Vertretern des Landes, des Landkreises, des Gemeinderates, der Feuerwehren, der Bundeswehr, des Katstrophenschutzes, sowie Bürgermeister der Region hier uns zusammengefunden haben, wenn vom Wetter bis zu den Reden alles vorbereitet und organisiert ist, so ist dies ein Zeichen dafür, dass wir in Beilrode nicht nur einen besonderen, sondern einen in der Entwicklung der Gemeinde herausragenden Tag begehen wollen“, begann René Vetter seine Ansprache. Er dankte allen, die an der Entstehung dieses hochmodernen Bauwerkes mitgewirkt hatten und ging auch darauf ein, wie sehr man doch die ehrenamtliche Arbeit einer Freiwilligen Feuerwehr schätzen und auch unterstützen müsse.

Auch auf die Vorwürfe, das Beilroder Feuerwehrgerätehaus sei der „Ostelbische BER“ ging Vetter ein, übte jedoch keine Kritik an der langen Bauzeit von 18 Monaten, sondern entkräftigte diese noch mit dem Argument, dass große Projekte eben auch etwas länger brauchen würden. Und dann, ganz am Ende seiner Rede, machte er auch noch einmal klar, warum man denn dieses Gebäude hier in Beilrode für insgesamt 1,25 Millionen Euro gebaut hatte: „Das neue Feuerwehrgerätehaus kann den Beilroder Kameraden die Arbeit zwar nicht abnehmen, aber es wird Erleichterung verschaffen und auch ein Stück mehr Sicherheit geben. Ich meine, das waren wir Ihnen schuldig, und das haben wir auch gern getan.“

Auch für Heike Schmidt, ehemalige Beilroder Bürgermeisterin und jetzige Sozialdezernentin des Landkreises Nordsachsen, war die Einweihung der Gerätehauses ein wahrlich bewegender Moment, wie sie in ihrer Rede betonte. Sie lobte dabei vor allem den Standort des Gebäudes, direkt an der Beilroder Hauptstraße: „Was gibt es denn für eine bessere Werbung für das Ehrenamt, als solch ein fantastisches Gebäude direkt hier an der ’Einflugschneise’.“

Das neue, moderne Feuerwehrgerätehaus kann sich wahrlich sehen lassen. Die 18 Monate Bauzeit und 1,25 Millionen Euro haben sich gelohnt.

 

Maik Labitzke

 

„Nach über 50 Jahren im alten Feuerwehrhaus geht nun endlich ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung“, sagte Maik Labitzke, Beilrodes Ortswehrleiter. „Im alten Gebäude war der vorhandene Platz für die heutigen Anforderungen und Aufgaben einer leistungsfähigen Feuerwehr nicht mehr ausreichend und so freuen wir uns, endlich in den Genuss einer neuen Feuerwache zu kommen. Dieses neue Gebäude stellt eine wesentliche Verbesserung zur Unterbringung und Wartung der feuerwehrtechnischen Gerätschaften sowie eine für die Jugend- und Einsatzabteilung angemessene und der heutigen Zeit entsprechenden Arbeitsstätte dar und kommt damit der Sicherheit der ganzen Gemeinde zu Gute. Dieses Gebäude ist ein weitere Meilenstein in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Beilrode, der enormen Anteil für die Zukunft sowie für das weitere Bestehen der Wehr hat.“

 

Natürlich durften auch die "Blitzeblauen" vom Beilroder Karnevalsclub nicht fehlen.

 

Die Kinder der Beilroder Kita hatten ein musikalisches Programm vorbereitet. Passend zum Anlass natürlich alle in rot.

 

Ortswehrleiter Maik Labitzke (links) und sein Stellvertreter Marko Labitzke (rechts) bekamen von Bürgermeister René Vetter den Schlüssel für das neue Gebäude überreicht.

 

Maik Labitzke, René Vetter, Dr. Eckhard Rexroth und Andrea Staude beim offiziellen Banddurchschneiden.

 

Mit so vielen Gästen hatte niemand gerechnet. Umso größer war natürlich die Freude, als sich am Samstag-Vormittag der Platz vor dem neuen Feuerwehrgerätehause immer weiter füllte, sowohl mit befreundeten Kameraden als auch mit Bürgern aus Beilrode und der Umgebung.

 

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

GerätehausFeuerwacheBeilrodeFreiwillige Feuerwehr


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.01.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Weiterbildungsstipendium
23.01.2019, 18:00 Uhr - 23.01.2019
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
13.02.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.03.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

So schenkt Torgau

INFOS & EMPFEHLUNGEN