Donnerstag, 18. Juli 2019
Dienstag, 4. September 2018

TORGAU

Spezialisten mit überregionaler Anerkennung

In dieser Großkläranlage wurde das Rückhaltebecken saniert. Foto: SCHULZ BAU

Von unserer Redakteurin Frances Wendt

Torgau. SCHULZ BAU ist ein gefragter Partner, wenn es um Arbeiten im Bereich Trink- und Abwasser geht .

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Wasser ist das Metier der SCHULZ BAU GmbH. In den vergangenen Jahren und bis ins laufende Jahr 2018 hinein ist das Unternehmen ein maßgeblicher Dienstleister für die Realisierung des Trink- und Abwasserkonzepts der Stadt Torgau gewesen. An mehreren neuralgischen Punkten in der Stadt wurden unterirdisch enorme Rückhaltekapazitäten geschaffen, die Überflutungen bei Starkregen verhindern.

Ein Großteil des Abwassernetzes konnte bereits saniert beziehungsweise erneuert werden. Zahlreiche Unternehmen der Region schätzen das Know-how und die Verlässlichkeit. Dazu zählen unter anderem der Trink- und Abwasserzweckverband Westelbien sowie die Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz GmbH. Aktuelle Projekte realisiert SCHULZ BAU zudem in Parchim, Rathenow, Leipzig, Plauen, Schwedt und der Bundeshauptstadt Berlin.

Kompetent aus Tradition

Die Kompetenz, deren anspruchsvolle Vorgaben umzusetzen, hat ihren Ursprung in der Firmengeschichte. Die Wurzeln des Unternehmens reichen zurück bis zur Meliorationsgenossenschaft Torgau. Ab den späten 1960er Jahren schaffte diese Beregnungsmöglichkeiten für Feldflächen der Region. Mit den Jahren entwickelte sich das Unternehmen weiter und spezialisierte sich auf Rohrleitungs- und Kanaltiefbau und auf Sanierungen im Bereich Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung. Seit einigen Jahren werden Abwasserbauwerke aller Art mit verschiedenen Verfahren saniert, renoviert oder erneuert. Eine Spezialisierung die nur gelingen konnte, weil auch die Mitarbeiter bereit waren, ihre Fähigkeiten zu erweitern und an höhere Anforderungen anzupassen. Das Ergebnis ist eine schlagkräftige Mannschaft von durchschnittlich 50 Mitarbeitern. Doch die beständige Weiterqualifikation ist nur eine Priorität in der Personalentwicklung der SCHULZ BAU GmbH. Wichtig ist zu dem die Ausbildung von Facharbeitern. Hier profitiert das Unternehmen aktuell von der kontinuierlich guten Arbeit der zurückliegenden Jahre.

Meinung und Expertise der Torgauer sind auch innerhalb ihrer Branche gefragt. Bei SCHULZ BAU schaut man immer auch über den Tellerrand. Geschäftsführer Hans-Detlev Schulz ist Vorstand im Verband Mittelständischer Bauunternehmen Sachsen und Sachsen/Anhaltmit circa 35 Mitgliedsfirmen und aktives Mitglied in verschiedenen Fachverbänden. Zwei mal im Jahr schlüpft der Geschäftsführer zudem in die Rolle als Jury-Mitglied der Aktion „Wir Packen‘S an“ von Sparkasse Leipzig und Torgauer Zeitung. Dann entscheidet er in seiner Freizeit mit, welche Projekte aus der Region eine Chance bekommen, mit Geldern aus der PS-Lotterie gefördert zu werden.

Für die Fernwasserversorgung erneuerte SCHULZ BAU eine Abgabestation mit Nenndurchmesser 1000 Millimeter.

 

Gefragte Dienstleistungen

Das Unternehmen SCHULZ BAU GmbH ist auch über die Region hinaus gefragt für folgende Leistungen:

  • Komplexsanierung von Großkläranlagen
  • Sanierung von Abwasser- und Trinkwasserbauwerken ?mit GFK-Systemen, Korrosionsschutz, Betonsanierung
  • Höchstdruckwassersandstrahlen 600 bis 2500 bar mit spezieller Düsentechnik
  • Rissinjektion, Hochdruckverpressungen

Die angebotenen Komplettleistungen werden abgesichert durch:

  • vollständige Leistung zur Sanierung von Schmutzwasserpumpwerken
  • Rohrleitungsbau, Pumpentechnik, Grundwasserabsenkung und -haltung
  • Interimslösung zur Absicherung der Entsorgung allgemeine Tiefbauleistungen
Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Wir sind die GutenWirtschaftsmagazinTorgauSCHULZ BAU


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Fachkräftemangel – Was tun?
27.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
IHK-Sommerfest 2019
30.08.2019, 18:30 Uhr - 23:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Immobilienakquise - kreativ und rechtssicher
09.10.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sichere E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
10.10.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2019
25.10.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Workshop: Neue Strukturen im HR-Bereich
29.10.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Sommerlounge

Wahlabo

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga