Dienstag, 20. November 2018

 
Montag, 10. September 2018

TORGAU

"Es war einmaliges Erlebnis"

Frank, Thea, Klara und Mandy Schmidtke gönnten sich auf dem Literaturhof eine Pause.Foto: TZ/Perz

von unserer Volontärin Elisa Perz

Torgau/Audenhain. Am Wochenende waren viele Familien zum Tag der Sachsen in der Elbestadt unterwegs. Die Schmidtkes aus Audenhain hat die TZ bei ihrem Besuch begleitet.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Zahlreiche Eltern strömten am Wochenende mit ihren Kindern nach Torgau, um den Tag der Sachsen in der Großen Kreisstadt mitzuerleben. Auch die Familie Schmidtke aus Audenhain ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen. Zu viert machten sich Mutter Mandy, Vater Frank sowie die beiden Töchter Thea und Klara mit dem Auto auf den Weg zu dem Großraumparkplatz in Loßwig. Während die Kinder hellwach     waren, hatte Mandy Schmidtke noch etwas mit ihrer Müdigkeit zu kämpfen. Sie war am Vorabend mit Freundinnen bereits in Torgau gewesen, um sich das Konzert von Max Giesinger anzuhören. „Das war ein absolutes Highlight. Der Sänger erschien mir so sympathisch, ganz offen. Er drehte sogar eine Runde durchs Publikum und lief ganz nah an uns vorbei“, schwärmte die Audenhainerin mehrere Stunden später.

Zu diesem Zeitpunkt stand ihr und den weiteren drei Familienmitgliedern bereits ein neuer aufregender Tag bevor. Dieser begann im Festgebiet nach der Fahrt mit dem Shuttle-Bus in der Blaulichtmeile. „Wow, das sind aber große Fahrzeuge“, staunten die beiden Mädchen beim Anblick der Panzer, Polizeifahrzeuge und Einsatzwagen. Jeder Stand und jedes Angebot - egal ob von der Bundeswehr, vom DRK oder THW – mussten von der Vier- und der Sechsjährigen genau unter die Lupe genommen werden. Selbst der Papa konnte seine Begeisterung nicht zurückhalten. „Allein auf dieser Meile könnte ich den ganzen Tag verbringen.“

Pommes gehen immer

Anschließend ging es für das Vierergespann in Richtung Markt. Dort gab es für alle erst einmal nur einen Gedanken: „Wir brauchen etwas zu essen!“ Eine Portion Pommes erschien den Kleinen die perfekte Mahlzeit zu sein. Pommes in die Hand, rein in den Ketchup und ab in den Mund. „Lecker“, lautete das Fazit von Thea, als sie schon die nächste interessante Attraktion ins Auge gefasst hatte. An den vielen Tag-der-Sachsen-Luftballons kamen eben auch die Schmidtkes Töchter nicht vorbei. Mit jeweils einem Ballon ums Handgelenk gebunden gaben die Töchter ihren Eltern die weitere Richtung vor. Dieses Mal steuerten sie die Landessportbühne auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes an. Dort fand gerade eine Akrobatikvorführung statt, welche die beiden sofort in ihren Bann zog. „Mama, schau mal, was die alles können“, rief Klara euphorisch. Gefühlte zwei Stunden saßen die Mädchen vor der Bühne, schauten sich die Darbietungen an und tanzten zeitweise selbst am Rand mit, obwohl sie mittlerweile eigentlich eine Toilette aufsuchen wollten.

Irgendwann gewann aber der Appetit auf ein Softeis die Oberhand und die Kinder ließen sich von ihren Eltern in Richtung Rummel führen. Die beiden Erwachsenen wurden dort selbst noch einmal zu „leinen“ Abenteurern, als sie mit ihren Mädchen mehrere Runden auf der Autoscooterbahn zurücklegten.
„Dieser Tag ist so herrlich entspannt. Das Wetter spielt mit, überall gibt es etwas zu entdecken und die Menschen haben gute Laune. Einfach schön“, genoss die Zweifachmama den Moment, als sie mit ihren Liebsten gemeinsam in Richtung Stadtbibliothek schlenderte. Dort gönnten sich alle eine kleine Pause von dem Trubel des Volksfestes. Thea und Klara stöberten in ein paar Büchern und ihre Eltern konnten sich auf einer Bank entspannen.

Graffiti

Der nächste spannende Höhepunkt erwartete die Gruppe danach im Kreativhof. Genau zu dem Zeitpunkt, zu dem die Familie in dem Garten hinter der Kleinen Galerie eintraf, legte die DanceFormation aus Klitzschen mit ihrem Programm los. Die Tänzer wirbelten umher, bewegten sich im Takt der Musik und sorgten dafür, dass die Schmidtkes rund eine Stunde gar nicht mehr aufhören konnten, zu schwärmen. „Der Auftritt ist wirklich klasse. Sieh nur, wie fasziniert unsere beiden Mädchen wirken“, lenkte Mandy die Aufmerksamkeit ihres Mannes auf ihre Sprösslinge.

Die Faszination der Kinder hörte nach dem Besuch des Kreativhofes aber längst nicht auf. Ganz im Gegenteil, die Begeisterung wurde sogar noch gesteigert. Im Schlossgarten entdeckte Klara nämlich die Graffiti-Station von Christian Weiße. „Das will ich unbedingt ausprobieren“, sagte die Sechsjähriger voller Vorfreude und machte sich nach einer kurzen Einweisung gleich ans Werk. Mit türkiser, blauer, oranger und rosa Farbe zauberte sie ihren Namen auf den von Weiße aufgestellten Würfel. „Du bist eine richtige Künstlerin“, lobte ihr Vater das Endergebnis, das noch auf einem Foto für das Familienalbum festgehalten wurde.

Dieser Schnappschuss war natürlich nicht der einzige, den die Audenhainer im Laufe des Samstags eingefangen hatten. Auf dem Weg zurück zur Haltestelle des Shuttle-Busses stöberten sie die Bilder durch und konnten mit Sicherheit sagen: „Der Tag der Sachsen war ein einmaliges Erlebnis, das wir so schnell nicht vergessen werden. Es gab für jeden Geschmack die richtigen Attraktionen, die Stimmung war ausgelassen, die Sonne strahlte vom Himmel. Kurzum: Wir können nichts Negatives sagen, sondern nur ein großes Lob an alle Verantwortlichen aussprechen!“


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Marktupdate Ukraine – Informationsveranstaltung
27.11.2018, 10:00 Uhr - 12:45 Uhr
"Sichtweisen" - Begegnungszentrum Markkleeberg
28.11.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Branchentreff Landwirtschaft
29.11.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mitteldeutscher Unternehmertag
03.12.2018, 11:00 Uhr - 03.12.2018, 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.12.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
11. Sächsische Umweltmanagementkonferenz
05.12.2018, 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
futureSAX Gründerbrunch: „Wie geht Messe?“
10.12.2018, 10:00 Uhr - 10.12.2018, 13:30 Uhr
Gästetaxe Leipzig
10.12.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
IHK-Praxisseminar Umwelt - Das neue Verpackungsgesetz
10.12.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
new energy world - 2018
11.12.2018 - 12.12.2018
Gründerabend
12.12.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

INFOS & EMPFEHLUNGEN