Dienstag, 18. Dezember 2018

 
Dienstag, 18. September 2018

TORGAU

Im Sinne Johann Walters

Das Abschlussfoto mit Prof. Dr. Christoph Krummacher, Präsident des Sächsischen Musikrates, Preisträger Steffen Schleiermacher, Laudatorin Dr. Barbara Schwendowius und Preisträger Thomaskantor Prof. Gotthold Schwarz.Foto: TZ/G. Zahn

Presseinfo/Gabi Zahn

Torgau. Sächsischer Musikrat ehrte Thomaskantor Prof. Gotthold Schwarz und Steffen Schleiermacher

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Hochfeierliche Stimmung am Samstagnachmittag in der Torgauer Schlosskapelle: Zum neunten Mal vergab der Sächsische Musikrat die Johann-Walter-Plakette.  Sie ging in diesem Jahr an Steffen Schleiermacher und Prof. Gotthold Schwarz. Seit dem 20. August 2016 ist Schwarz Thomaskantor und somit der 17. Nachfolger des großen Bach, was von seiner Laudatorin, der Musikwissenschaftlerin Dr. Barbara Schwendowius, in besondere Weise gewürdigt wurde.

Prof. Gotthold Schwarz wird für seine jahrzehntelangen künstlerischen Verdienste als „Exponent einer historisch informierten Aufführungspraxis, herausragender Sänger und Initiator zahlreicher und angesehener Vokal- und Instrumentalensembles in Sachsen“ die Johann Walter Plakette verliehen. Mit Gotthold Schwarz besitze das Musikleben eine in Deutschland und international hoch angesehene Persönlichkeit. In seinem vielfältigen Wirken und seiner lebenslangen Verbundenheit zum Leipziger Thomanerchor habe er Wesentliches für die Pflege der Kirchenmusik und die Beständigkeit unserer Musikkultur bewirkt.

Der Komponist, Pianist und Dirigent Steffen Schleiermacher wird mit der Johann-Walter-Plakette für seine Verdienste um die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts und deren ebenso eindringliche wie behutsame Vermittlung geehrt. Dies hervorzuheben, hatte Peter Korfmacher eine zum Teil sehr persönliche Laudatio vorbereitet. Der Leipziger Journalist konnte allerdings nicht selbst anwesend sein. Seine lobenden Worte wurden durch Prof. Dr. Christoph Krummacher, dem Präsidenten des SMR, vorgetragen. In einer Pressemitteilung heißt es dazu:„Mit Steffen Schleiermacher besitzt das Musikleben eine hoch angesehene Persönlichkeit, die im eigenen Schaffen und im Engagement für die zeitgenössische Musik national und international wesentliche Beiträge zur lebendigen Fortentwicklung unserer Musikkultur geleistet hat.“

Zur Umrahmung der Preisverleihung musizierten Diana Kostadinova (Violone) und Bobby Kostadinov (Violoncello). Beide sind Preisträger des Bundeswettbewerbes Jugend musiziert und des Mitteldeutschen Jugendmusikpreises 2017 der Holger Koppe Stiftung. Im Anschluss an die Veranstaltung lud Dr. Lars Fähling im Auftrag der Stadt Torgau zu einem Empfang ins Schloss-Café ein.

Wofür wird die Johann-Walter-Plakette verliehen?:

Prof. Dr. Christoph Krummacher, Präsident des Sächsischen Musikrates: „Der lebendige Reichtum sächsischer Musikkultur, die für viele Menschen zum inneren Besitz gehört, ist wesentlich der Hingabe musikbegeisterter Menschen an die Kunstausübung zu danken. In der Überzeugung, dass allein die aktive Musikpflege die Zukunft unserer Musikkultur gewährleistet, hat der Sächsische Musikrat die Johann-Walter-Plakette gestiftet, um mit ihrer Verleihung aller zwei Jahre auf beispielhafte Leistungen im Musikleben des Landes aufmerksam zu machen.“
Benannt ist die Plakette nach Johann Walter (geboren 1496 in Kahla, gestorben 1570 in Torgau). Der enge Freund Martin Luthers und dessen musikalischer Berater leitete von 1526 bis 1548 die Torgauer Stadtkantorei. Diese wurde zum Ur- und Vorbild des lutherischen Kantoreiwesens.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.01.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Weiterbildungsstipendium
23.01.2019, 18:00 Uhr - 23.01.2019
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Erfolgreiche Unternehmensstrategie
31.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
13.02.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.03.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

Festtagsmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN