Samstag, 15. Dezember 2018

 
Samstag, 29. September 2018

NORDSACHSEN

Gemeinsam auf Einrädern unterwegs

In der Turnhalle in Weidenhain trainieren die „Cornellis“ immer einmal in der Woche, mittwochs 17 Uhr, für die nächsten Auftritte. Übungsleiterin Astrid Jessolat (Einradfahrerin links) ist auch mit dabei. Foto: TZ/Perz

von unserer Volontärin Elisa Perz

Süptitz. Die Rad-Artisitik-Gruppe "Cornellis" des Süptitzer Sportvereins braucht aufgrund des Mitgliederzuwachses im Laufe des letzten Jahres neue Einräder und Kostüme.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Ab heute um 8 Uhr heißt es: Ran ans Telefon! Dann startet das Telefonvoting von „Wir Packen’S an!“, der gemeinsamen Aktion der Torgauer Zeitung und Leipziger Sparkasse. Bis zum 17. Oktober um 12 Uhr hat jeder die Möglichkeit, für seinen eigenen Favoriten abzustimmen (siehe Kasten). Jeder Anruf wird dabei als eine Stimme gewertet – ganz egal, ob man mehrere Male von ein und derselben Nummer aus anruft. Deshalb können die Telefone und Handys ruhig richtig heiß laufen.

„Cornellis“ sind an der Reihe

Bevor das Voting beginnt, steht aber noch die letzte Finalistenvorstellung an, nämlich die der Rad-Artistik-Gruppe „Cornellis“ des Süptitzer Sportvereins. Das aktuell 26-köpfige Team tritt das ganze Jahr über bei verschiedenen Dorf-, Stadt-, Vereins- und Familienfesten in der hiesigen Region auf. So präsentierten die Fünf- bis 60-Jährigen ebenso beim Tag der Sachsen mehrere künstlerische Einlagen auf Rädern – seien es Einräder oder Spezialräder, die sich beispielsweise aus einem Bettgestell zusammensetzen oder zwei halbe Reifen besitzen. Das Repertoire ihrer Darbietungen reicht bei den Vorführungen von Pyramiden über Showtänze bis hinzu kleinen Stunts. Das einzige, was sie dafür brauchen, ist eine feste und ebene Auftrittsfläche von acht mal acht Metern, auf der es rund dreieinhalb Meter hoch hinausgehen kann.

„Wir sind immer offen für neue Ideen und probieren gerne auch Sachen aus, die einem zunächst ungewöhnlich erscheinen. Hauptsache, alle haben Spaß dabei“, erzählt Astrid Jessolat, die zu den Trainern der „Cornellis“ zählt. Sie ist selbst schon seit ihrer Kindheit eine begeisterte Einradfahrerin. „Das liegt in der Familie. Mein Vater und meine Mutter sind noch heute ein fester Bestandteil unseres Teams. Beide haben mir dieses Hobby zeitig nahegebracht, sodass ich schnell zu der damaligen Nachwuchsgruppe gehörte. “

Während die Einradfahrerin mittlerweile ihr Können als Übungsleiterin an die jüngere Generation weitergibt, hat sich auch diese weiterentwickelt. Vor allem im letzten Jahr konnten die „Cornellis“ mehrere Fünf- bis Elfjährige bei sich begrüßen, Tendenz steigend. „Das ging plötzlich ganz schnell. Die ersten Mädchen kamen im Dezember letzen Jahres, haben nach ein paar Wochen noch eine Freundin mitgebracht und schon waren wir wieder einer mehr. Wirklich schön, dass wir so viele mit unserem Sport begeistern können“, freut sich Astrid Jessolat.

Doch so groß ihre Freude auch ist. Der hohe Zuwachs bringt gleichzeitig eine neue Herausforderung für die Artisten mit sich: „Wir brauchen dringend neue Einräder für die Jüngeren.“ Manche Räder seien schon so alt wie die Gruppe selbst, die am 28. September 2019 ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Somit blieb es nicht aus, dass die „Cornellis“ das ein oder andere Rad in den letzten Jahren ausrangieren mussten. „Mittlerweile fehlt es uns daher an Ersatz. Zumal es sehr viele Arten von Einrädern gibt, die sich alleine schon durch die Rad- und Sattelgröße unterscheiden. Für unsere jüngste Gruppe brauchen wir Räder, bei denen sich der Abstand zwischen Reifen und Sattel relativ niedrig einstellen lässt, sodass die Mädchen trotz ihrer kleinen Körpergröße auf die Räder aufsteigen können“, geht die Trainerin näher auf das Problem hin. Zusätzlich müsse ebenfalls die Sattelgröße einigermaßen auf das Alter abgestimmt sein. Ein entsprechendes Einrad koste um die 150 Euro.

Kostüme

Allerdings mangelt es den Artisten nicht nur an Rädern, sondern ebenfalls an Kostümen für die Mitglieder, die im letzten Jahr zu ihnen gestoßen sind: „Bisher müssen sie in T-Shirts auftreten, obwohl ein einheitliches Outfit deutlich schöner wäre. Allein die Showtänze wirken mit Kostümen ganz anders.“

Um sich diese beiden Wünsche – die neuen Räder und die Kleidung – erfüllen zu können, hat sich die Gruppe bei „Wir Packen’S an!“ beworben. Genauso wie die weiteren fünf Finalisten heißt es für sie nun aber erst einmal anrufen und Daumen drücken, um beim Telefonvoting so gut wie möglich abzuschneiden. Über den aktuellen Stand der Platzierungen wird die TZ jeden in den kommenden zweieinhalb Wochen regelmäßig auf dem Laufenden halten.

 

Info:

Die Finalisten von „Wir Packen‘S an!“, der gemeinsamen Aktion der Leipziger Sparkasse und der TZ, stehen fest. In dieser Woche wird täglich das Projekt von einem der sechs Bewerber vorgestellt. Am Samstag, wenn der Artikel über den letzten Finalisten erscheint, startet ab 8 Uhr auch das Telefonvoting der Aktion. Bis zum 17. Oktober um 12 Uhr hat anschließend jeder die Möglichkeit, unter der Nummer

0137 808402066 – XX*

für den eigenen Favoriten abzustimmen.

 

Die letzten beiden Stellen entsprechen der jeweiligen Kennziffer des Bewerbers:

01 – Rad-Artistik-Gruppe „Cornellis“
02 – Jugendteam Torgau
03 – Reit- und Sportverein Langrenreichenbach
04 – Kindertagesstätte „Zwergenland“ aus Zwethau
05 – Teichminze
06 – Torgauer Ruderverein

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Wir Packen’S an


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.01.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Weiterbildungsstipendium
23.01.2019, 18:00 Uhr - 23.01.2019
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
13.02.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
13.03.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

So schenkt Torgau

INFOS & EMPFEHLUNGEN