Mittwoch, 14. November 2018

 
Freitag, 9. November 2018

TORGAU

Mehr Präsenz in Torgau Nordwest

Polizei und Stadtverwaltung freuten sich über die Übergabe des neuen Fahrzeugs.Foto: TZ/Leukhardt

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Torgau. Bei einem Vor-Ort-Termin in Torgau Nordwest zeigte Überbürgermeisterin Romina Barth zusammen mit dem Polizeipräsidenten auf, was man für den Stadtteil bereits erreicht hat.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Dass in Torgau Nordwest etwas getan werden muss, das steht schon eine ganze Weile fest. Bereits in der vergangenen Stadtratssitzung wurde der Torgauer Stadtteil  lang und breit thematisiert, am vergangenen Freitag wurde nun dorthin eingeladen und aufgezeigt, was denn bisher so alles in Torgau Nordwest passiert ist und in der nächsten Zeit passieren wird.

Neben Torgauer Oberbürgermeisterin (OBM) Romina Barth war auch Polizeipräsident Bernd Merbitz mit vor Ort. „Hier ist eine Entwicklung im Gange, der wir von Vornerein entgegentreten möchten“, verkündete er und blickte dabei auf die beiden Wohnblöcke in der Zinnaer Straße mit den Hausnummern 18 bis 26 und 28 bis 36, die von der OBM nur als „Problemblöcke“ bezeichnet wurden. Wie Barth bei dem Vor-Ort-Treffen mitteilte, habe man sich in der vergangenen Woche zusammen mit dem privaten Eigentümer der beiden Wohnblöcke und dessen zuständigem Hausmeister dort getroffen und sich die Zustände dort angesehen.

Dabei warf man nicht nur einen Blick in die Keller, die, so die Aussage der OBM, teilweise als Drogenumschlag- und Einnahmeplatz fungierten, sondern sah sich auch einige Wohnungen an. „Und die Zustände dort waren katastrophal. Der Geruch war richtig beißend, mit Flecken übersehte Matratzen lagen auf dem Boden, daneben stand eine Couch die kaum noch als solche erkennbar war und in den Kühlschrank traute ich mich gar nicht zu schauen.“

Der Eigentümer der beiden Blöcke, ein privater Investor aus Dresden, hätte aber durchaus Einsicht gezeigt und versichert, sich um die dortigen Zustände zu kümmern. Eine Maßnahme war auch direkt bei dem Treffen am Freitag erkennbar: Vor dem Hauseingang der Zinnaer Straße 18 stand ein großer Container, randvoll gefüllt mit Sperrmüll und anderem Unrat. „Und solche Container standen hier letzte Woche drei Stück“, versicherte Barth.

Nichtsdestotrotz sei, so die OBM weiter, in erster Linie der Besitzer der beiden „Problemblöcke“ für die dortigen Zustände verantwortlich. „Dieser hat vor allem finanzielle Interessen, das ist uns schon klar geworden. Was aber natürlich keine Ausrede dafür ist, sich aus der Verantwortung zu ziehen.“ Auch in Zukunft wolle man in engem Kontakt mit ihm bleiben und somit dafür sorgen, dass auch nachhaltig etwas an der Situation in der Zinnaer Straße getan wird.

Doch nicht nur innerhalb der Blöcke soll es zukünftig ordentlicher und sauberer werden, auch den Außenbereichen möchte man sich bei der Stadtverwaltung stärker annehmen. Genau aus diesem Grund wurde am Freitag den Mitarbeitern des Ordnungsamtes ein brandneuer VW Caddy mit der Aufschrift „Polizeibehörde“ übergeben, mit dem diese ab sofort täglich in Torgau Nordwest präsent sein können. „Bislang hatten wir für unsere 150 Verwaltungs-Mitarbeiter drei Autos“, erklärte OBM Barth. „Wer eines davon nutzen wollte, musste sich hinten anstellen. Da wir jedoch gemerkt haben, dass es dringend nötig ist, in Torgau Nordwest flexibel präsent zu sein, gibt es nun dieses Auto, welches ausschließlich dem Ordnungsamt zur Verfügung steht.“

Und die gestiegene Präsenz im Stadtteil zeige auch bereits jetzt schon ihre Wirkung. Wie der seit 1. September für Torgau Nordwest zuständige Bürgerpolizist Frank Scheibe bestätigte, sei de Zahl der schrottreifen Autos, die entlang der Zinnaer Straße abgestellt waren, drastisch zurückgegangen. „Und auch die Zahl der Fahrraddiebstähle im ganzen Torgauer Stadtgebiet ist seit ein paar Wochen deutlich zurückgegangen. Das, was jetzt drei in der Woche sind, waren früher drei am Tag.“ Dies hänge aber vor allem mit der Festnahme eines stadtbekannten intensivtäters durch die Polizei zusammen.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Bücherschau in der IHK
17.11.2018, 10:00 Uhr - 17.11.2018, 17:00 Uhr
Marktupdate Ukraine – Informationsveranstaltung
27.11.2018, 10:00 Uhr - 12:45 Uhr
"Sichtweisen" - Begegnungszentrum Markkleeberg
28.11.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Branchentreff Landwirtschaft
29.11.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mitteldeutscher Unternehmertag
03.12.2018, 11:00 Uhr - 03.12.2018, 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.12.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
11. Sächsische Umweltmanagementkonferenz
05.12.2018, 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
futureSAX Gründerbrunch: „Wie geht Messe?“
10.12.2018, 10:00 Uhr - 10.12.2018, 13:30 Uhr
Gästetaxe Leipzig
10.12.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
IHK-Praxisseminar Umwelt - Das neue Verpackungsgesetz
10.12.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
new energy world - 2018
11.12.2018 - 12.12.2018
Gründerabend
12.12.2018, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.01.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Neujahrsempfang: Gemeinsam für die Region
23.01.2019, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Stadtmagazin17

Wir sind die Guten

INFOS & EMPFEHLUNGEN