Donnerstag, 17. Januar 2019

 
Dienstag, 11. Dezember 2018

BELGERN-SCHILDAU

Spitzenposition erneut behauptet

Schildaus BVlock hält, was er verspricht.Foto: TZ/Archiv

Von Juliane Berndt

Wieder konnten Schildaus Volleyballerinnen in der Bezirksliga einen fast ungefährdeten Sieg einfahren. Damit behaupten sie weiterhin ihren ersten Platz mit sieben Punkten Vorsprung.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Das Ziel war klar. Sichere drei Punkte wollte die erste Schildauer damenmannschaft am vergangenen Samstag von der SV Einheit Borna entführen. Jedoch schien dieses Vorhaben einfacher, als gedacht, wie sich noch herausstellen sollte. Der TSV Schildau steht zwar seit Saisonstart an erster Stelle in der Tabelle, doch muss dieser Fakt nichts heißen. Denn in dieser Spielklase kann jeder jeden schlagen. Im ersten Spiel des Tages stellten sich die Damen des TSV Rackwitz den Gastgeberinnen. Diese heiß umkämpfte Partie endete erfolgreich für die Rackwitzer Mädels mit 3:1. Der TSV Schildau als Schiedsgericht konnte inzwischen Schwächen der Bornaer Mädels analysieren und für sich später zu Nutze machen.
Verschlafener Start
Erst 15.40 Uhr hieß es für die TSV-Damen erwärmen, stretchen und das notwendige Ballgefühl herstellen. Dabei mussten einige Spielerinnen zunächst einmal das Mittagstief und die Müdigkeit überwinden, die sich inzwischen eingestellt hatten. Entsprechend verschlafen startete das TSV-Team in den ersten Satz. Von Beginn an lagen die Schildauerinnen zurück und merkten, dass weder Teamgeist noch Spielfreude vorhanden waren. Nun musste das Trainerduo Hehde und Busch ein paar deutliche Worte in der Satzpause finden und die Damen auf die vorher besprochenen Schwächen der Bornaer Mädels aufmerksam machen sowie die Mannschaft natürlich an die eigenen Stärken erinnern – die da wären Aufschlag, Angriff und Stimmung auf dem Feld.
So startete der zweite Satz dann auch mit viel Elan, lauten Schlachtrufen und vor allem starken Aufschlagserien von Koschela und Co. Die Mädels setzten also all die vom Trainerduo genannten Punkte um. Dieser Satz ging letztendlich mit 25:19 an die Damenmannschaft des TSV Schildau. Getragen von der Stimmung des Sieges ließen sich alle Mitspielerinnen von der Energie anstecken und brachten nun auch im dritten Satz mit Zuspielerin Rüster die Angriffe gut platziert auf den gegnerischen Boden. Die Bornaer Mädels ließen sich von der Wucht und Spielfreude der Schildauerinnen überrollen und fanden keine Antwort auf die Angriffe des TSV, weder durch Blockarbeit noch durch eine gute Feldabwehr. Diesen Schwung hieß es jetzt, mit in den vierten Satz zu nehmen.
Großer Vorsprung zum Schluss
Das Trainerduo nahm einen Wechsel auf der Zuspielerposition vor, für Rüster kam Lehmann. Alles lief weiterhin nach Plan. Die Damen waren warm gespielt und hatten Freude am Spiel. Dabei konnte die eine oder andere Angriffstaktik ausprobiert werden. Mit einem großen Vorsprung endete der vierte Satz des TSV mit 25:11 erfolgreich. Nun heißt es, die gewonnene Erfahrung mit in das nächste Wochenende zu nehmen, denn beim Sparkassencup warten Gegner höherer Spielklassen auf die Schildauer Mädels.Juliane Berndt

Schildau: Rüster, Lehmann, Lindner, Zirm, Koschela, Seifert, Lerche, Raue, Berndt
Aktuelle Tabelle:
1. Schildau    8    23:5     22
2. Markkleeberg IV    8    20:14     15
3. Reudnitz    8    18:12     15
4. Reudnitz II    7    16:10     14
5. Rackwitz    8    17:15     13
6. L.E. Volleys III    6    14:8     12
7. Borna I         9    13:20     9
8. Markkleeberg III    8    11:18     8
9. GLVC 2014    6    10:16     6
10. Reudnitz IV    8    0:24     0

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Volleyball Schildau Damen Bezirksliga


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Weiterbildungsstipendium
23.01.2019, 18:00 Uhr - 23.01.2019
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
29.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Weiterbildung im Gefahrgutbereich
31.01.2019, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr
Erfolgreiche Unternehmensstrategie
31.01.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Branchentreffen für Unternehmen der Pflegebranche
05.02.2019, 09:30 Uhr - 14:30 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
05.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.02.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop - Social Media Marketing
06.02.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
12.02.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gründerabend
13.02.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Informationsveranstaltung: Marktupdate Russland
14.02.2019, 14:00 Uhr - 17:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
„Den Menschen digital weggeshoppt“
12.03.2019, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Gründerabend
13.03.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
3. Breitbandforum
18.03.2019, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
18.03.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
KrimiLounge zur IHK
21.03.2019, 19:30 Uhr
KurzKrimiNacht zur IHK zu Leipzig
22.03.2019, 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

Festtagsmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN