Montag, 27. Mai 2019
Montag, 17. Dezember 2018

MOCKREHNA

Ein Herz für "Bärenherz"

Mona Meister (M.) freute sich über die Spende der Oberschüler.

von unserem Redakteur Christian Wendt

Mockrehna. Ein großes Herz bewiesen am Montagnachmittag die Schüler der Klasse 9a der Oberschule Mockrehna: Dem Verein „Bärenherz“ Kinderhospiz Leipzig überreichten sie dabei nicht nur einen Spendenscheck in Höhe von 270 Euro.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Parallel dazu durfte Vereinsvertreterin Mona Meister auch noch Sachspenden in Höhe von 219 Euro mit zurück nach Markkleeberg nehmen. Hier hatte „Bärenherz“ im Erwachsenenhospiz „Advena“ im Jahre 2005 zwei Kinderzimmer, eine Elternwohnung und einen Aufenthaltsraum zur Nutzung übergeben bekommen. Nur zwei Jahre später erfolgte im Kees’schen Park der erste Spatenstich für einen Neubau, der 2008 feierlich eingeweiht wurde. Im nun zu Ende gehenden Jahr konnte die Einrichtung vergrößert werden, sodass aktuell neun Familienwohnungen und zehn Zimmer für unheilbar kranke Kinder Familien bei Pflege und Betreuung entlasten.

Es ist das zweite Mal, dass die Schüler von Klassenlehrerin Grit Kneiß der Einrichtung in der Vorweihnachtszeit eine Spende zukommen lassen. Im vergangenen Jahr war es der Eilenburger Tierpark. Das Jahr zuvor kamen die Jungen und Mädchen das erste Mal mit „Bärenherz“ in Kontakt.

Es sei eine Entscheidung der Schüler gewesen, die Spendengelder erneut nach Markkleeberg zu geben, freut sich Grit Kneiß über den Elan ihrer Schützlinge. Klassensprecherin Leonie Rose erläuterte gegenüber der Torgauer Zeitung, woher das Geld stammt. So habe man beispielsweise erst vor ein paar Tagen auf dem Schulhof gegrillt. Darüberhinaus sammelte man Spenden und verteilte unter anderem mit der Parallelklasse bei der Seniorenweihnachtsfeier in Audenhain Kekse. Mit jeweils einer Glocke in der Hand waren hierzu Maximilian Schmidt (9a) und Robin Töppert (9b) als Weihnachtsmänner in Meyers Gasthof unterwegs. Die Patenschaft mit den Audenhainer Senioren begann, als die Neuner noch die fünfte Klassenstufe besuchten.

Die letzte Schulstunde am Montagnachmittag nutzte die 9a, um sich von Mona Meister noch einmal über das Leben und Wohnen im Kinderhospiz zu informieren. Wichtigster Unterschied zu einem Erwachsenenhospiz: Kinder und deren Familien sind hier mehrmals im Jahr zu Gast. Die Einrichtung bietet nicht nur eine medizinische Versorgung für die erkrankten Kinder, sondern Eltern und vor allem Geschwisterkindern Abwechslung und Entlastung vom äußerst anstrengenden Alltag.

Allein im vergangenen Jahr – also vor der Erweiterung – wurden 320 Aufenthalte in der Einrichtung gezählt. Nach den Baumaßnahmen können nun freilich mehr Familien ins „Bärenherz“ kommen. „Es wurde nicht nur der zentrale Wohnbereich der Kinder im Erdgeschoß vergrößert und ein neues Esszimmer eingerichtet; auch die Räumlichkeiten für Eltern und Geschwisterkinder wurden erweitert und ein großer Gemeinschaftsraum für die Familien geschaffen“, freut sich Mona Meister. Durch die Erweiterung sei das Haus jetzt auch in der Lage, flexibler auf verschiedene Familienkonstellationen einzugehen. So gebe beispielsweise ein neuer Raum der Begegnung den Familien die Möglichkeit, in aller Ruhe Abschied von verstorbenen Kindern zu nehmen. Mehr Platz für Therapie, Fortbildungen und Trauergruppen sowie eine Vergrößerung des Bürobereichs rundeten die Erweiterung ab.

Verglichen mit den jährlich benötigten eine Millionen Euro, die die Einrichtung für ihren Betrieb benötigt, scheint die Spendensumme der Mockrehnaer Oberschüler nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Doch für Mona Meister ist sie weitaus mehr – nämlich ein Zeichen von Solidarität und Mitgefühl mit Menschen und deren Angehörigen, denen „Bärenherz“ durch seine Arbeit wieder ein Stück Lebensqualität zurückgibt.

 

Spendenkonto:

Deutsche Bank

IBAN: DE66 8607 0024 0012 1202 00

 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der Ausgleichsanspruch für den Handelsvertreter
05.06.2019, 13:00 Uhr - 15:30 Uhr
Schichtplangestaltung in der modernen Arbeitswelt
05.06.2019, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr
14. Leipziger Arbeitsrechtsforum
18.06.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Branchensprechtag
19.06.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen
20.06.2019, 09:30 Uhr - 15:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
20.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
4. Gewerbetag Elektromobilität
21.06.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
10. Fachtagung "Energie-Effizienz-Strategie" 2019
25.06.2019, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Innenstadtforum 2019
26.06.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
27.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Kreativtreff "Ab in die Mitte!"
01.07.2019, 13:00 Uhr - 16:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

fotowettbewerb

Frühlingsabo

Zukunft Heimat

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN