Sonntag, 21. Juli 2019
Montag, 24. Dezember 2018

TORGAU

Torgauer Ärzte ohne Impfstoff

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Torgau. Weder Torgauer Ärzte, noch Apotheken haben im Moment Grippeimpfstoff vorrätig. Das Gesundheitsamt hingegen hat noch einen gewissen Vorrat. Mehr dazu hier: 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Seit Monaten geht ein Problem in vielen Regionen Deutschland um und nun ist es auch in Torgau angekommen: Die Knappheit von Influenza-Impfstoffen. Wer dieser Tage in der Elbestadt seinen Arzt aufsuchte, um sich gegen Grippe impfen zu lassen, der konnte nur enttäuscht wieder nach hause gehen. Mehrere Leser traten deshalb an die TZ heran, welche daraufhin einfach mal nachgefragt hat.
 

Alle Ärzte ohne Impfstoff
„Ja, es stimmt, wir haben keinerlei Grippe-Impfstoffe mehr“, teilt man der TZ in einer Torgauer Arztpraxis mit. Diese möchte zwar nicht namentlich genannt werden, bestätigt jedoch den Engpass. Die Lieferbdingungen seien aktuell besonders schlecht, was für eine massive Knappheit gesorgt hätte.  Wie diese zustande kommt, kann man sich nicht erklären, eines steht für sie jedoch fest: Es liegt nicht an einer exorbitant hohen Zahl an Impfungen in diesem Jahr. „Wir hatten zwar bisher mehr Grippe-Impfungen als in den Vorjahren, allerdings nicht in einer Dimension, welche einen Impfstoff-Notstand erklären könnte.“ Es ei seit langem das erste Mal, dass es zu einer solchen Unterversorgung kam. „Und das geht ja nicht nur uns so. Auch von unseren Kollegen hier in Torgau haben wir gehört, dass die ebenfalls auf dem trockenen sitzen.“
 

Schon seit Monaten zähe Lieferungen
Eine Aussage, die auch Jacqueline Kretzschmar, Inhaberin der Torgauer Mohren-Apotheke, teilen kann. Sie beliefert im Normalfall mehrere Torgauer Hausärzte mit dem Influenza-Impfstoff, doch seit Anfang Dezember ist das nicht mehr möglich. „Es kommen einfach keine Lieferungen mehr, sagt sie.“
Bereits in den Monaten zuvor hatte sich die Situation, wie sie aktuell in der Elbestadt herrscht angedeutet. Schon seit Oktober seien die Lieferungen immer zähflüssiger abgelaufen, bis sie dann Anfang Dezember komplett ins Stocken gerieten. „Es gibt in Deutschland drei große Firmen, die die Zulassung für die Herstellung des Impfstoffes haben. Wie ich gehört habe, sind dort diverse Chargen nicht freigegeben worden, was dann für die jetzige Knappheit sorgte.“
 

52 Dosen sind noch da
Doch nicht alle medizinischen Einrichtungen in Torgau sind vom Impfstoff-Mangel betroffen. Wie die Leiterin des Gesundheitsamtes, Dipl.-Med. Ellen Futtig, gegenüber der TZ bestätigte, sei bei ihnen noch Grippe-Impfstoff vorrätig. „52 Impfdosen hat das Gesundheitsamt noch verfügbar (Stand 18. Dezember; Anm. D. Red.). Es kann jedoch noch nicht vorausgesagt werden, wie stark die Nachfrage 2019 noch ist.“ Bislang hat das Gesundheitsamt Nordsachsen 389 Grippeschutzimpfungen verpasst. Diese Zahl steigt bis Ende Januar noch um 59 weitere an, hierfür sind bereits Termine geplant.

Eine Grippewelle, wie sie bei Laien oftmals als möglichen Grund für die Impfmittel-Knappheit angeführt wird, schließt Futtig aus. „Von einer Grippewelle können wir aktuell nicht sprechen“, bestätigt sie. „Nichtsdestotrotz empfehlen wir natürlich eine Grippeschutzimpfung als präventive Maßnahme.“ Einen Grund für die Knappheit der Impfstoffe konnte die Medizinerin jedoch nicht nennen.
„Kann denn das Gesundheitsamt nicht einfach etwas von seinem verfügbaren Impfstoff an die Torgauer Ärzte verteilen?“ bekam die TZ von einigen Lesern als mögliche Lösung für die Knappheit zu hören. Eine Lösung, bei der Ellen Futtig nur den Kopf schütteln kann. „Es ist grundsätzlich aus haftungsrechtlichen Gründen nicht möglich, Impfstoffe an Dritte weiterzureichen. Der Impfstoffbezug kann direkt vom Hersteller, aus dem Fachhandel oder der Apotheke erfolgen.“

Außerdem, so heißt es von ihr weiter, gehe man beim Gesundheitsamt aktuell davon  aus, dass auch die Ärzte demnächst wieder Nachschub ordern können und auch werden. Seine eigenen Nachbestellungen habe man im Dezember über die Firma Mylan Healthcare bezogen. „Diese Bezugsquelle steht allen Ärzten offen.“

 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Fachkräftemangel – Was tun?
27.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
IHK-Sommerfest 2019
30.08.2019, 18:30 Uhr - 23:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Immobilienakquise - kreativ und rechtssicher
09.10.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sichere E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
10.10.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2019
25.10.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Workshop: Neue Strukturen im HR-Bereich
29.10.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Sommerlounge

Wahlabo

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga