Mittwoch, 21. August 2019
Montag, 21. Januar 2019

TORGAU

oTTo startet in sein drittes Jahr

Das 2. Oldtimertreffen Torgau kam sogar noch besser an als sein Vorgänger. Foto: TZ/Archiv (3)/Podbielski (1)

von unserem Redakteur Nick Leukhardt

Torgau. Der Verein Oldtimertreffen Torgau wurde am Wochenende zwei Jahre alt. Die TZ blickte zusammen mit der Vorsitzenden, Lisa Marie Dargatz, auf die Erfolge dieser beiden Jahre und schaut auch auf das Jahr 2019.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

 Schaut man sich die Torgauer Vereinslandschaft einmal an, dann schwappt einem eine große Menge Tradition entgegen. Die Geharnischten, der Torgauer Geschichtsverein, der Club der Modelleisenbahner oder auch der Kunst- und Kulturverein Johann Kentmann. Sie alle existieren schon viele Jahre und haben sich fest in Torgau etabliert. Doch es gibt auch einige kleine, frische und vor allem junge Vereine, die sich ebenfalls anschicken, ein wichtiger Bestandteil der Torgauer Vereinskultur zu werden. Zum einen wäre da das Jugendteam, welches Anfang Januar sein 2-jähriges Bestehen feierte (TZ berichtete). Zum anderen aber auch ein anderer Verein, der dieses Jahr ebenfalls zwei Jahre alt wird. Die Rede ist vom Verein Oldtimertreffen Torgau, der am Wochenende seinen Geburtstag feiern durfte.

Zweimal ein voller Erfolg

Gegründet wurde der Verein Oldtimertreffen Torgau, von seinen Mitgliedern auch liebevoll oTTo genannt, am 20. Januar 2017. Lisa Marie Dargatz und ihr bester Freund Tobias Fischer, der auch heute noch stellvertretender Vorsitzender des oTTo ist, wollten für die Torgauer Jugend ein neues Event ins Leben rufen und  ihre Liebe zu alten Zweirädern teilen. Kurzerhand wurde der Verein gegründet, einige Mitglieder mit ins Boot geholt und das erste Oldtimertreffen geplant und veranstaltet. Und das wurde nicht nur bei den Torgauern zu einem vollen Erfolg. Sowohl die Besucher als auch das Organisationsteam rund um die damals noch 19-jährige Lisa Marie waren absolut überwältigt von den Besuchermassen, die zu dem Treffen in den Torgauer Entenfang pilgerten.

Von diesem unerwarteten Erfolg beflügelt ging man direkt nach der ersten Auflage des oTTo in die Planung für das kommende Jahr. Auf allen möglichen Oldtimer-Veranstaltungen im Freistaat wurde die Werbetrommel gerührt, immer mehr Mitglieder traten dem Verein bei und man hörte sich ganz genau bei seinen Besuchern um, um sämtliches Feedback in die Planungen mit einfließen zu lassen. Es kam wie es kommen musste: Das zweite Torgauer Oldtimertreffen schlug ein wie eine Bombe, steigerte seine Besucherzahlen noch mal und zeigte, wie sehr sich der Verein oTTo in seinen anderthalb Jahren bereits in der Szene und auch in Torgau etabliert hat.

Die fleißigen Mitglieder des oTTo. Das blonde Mädchen auf dem Pferd in der Mitte ist die Vorsitzende Lisa Marie Dargatz. Foto: Privat

 

Engagement muss sein

„Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass wir uns in so kurzer Zeit so steigern können“, sagt die Vereinsvorsitzende Lisa Marie Dargatz voller Begeisterung. Zwar sei die Mitgliederzahl, zum Beispiel verglichen mit dem Jugendteam, nicht so rasant angestiegen, der Erfolg der Oldtimertreffen sei nichtsdestotrotz eine fantastische Leistung. „Es könnten zwar ruhig ein bisschen mehr Leute im Verein sein, aber die zu finden ist schwierig. Denn wenn man bei uns mitmachen möchte, dann sollte man auch eine gewissen Begeisterung zeigen und sich aktiv mit einbringen. Engagement ist bei uns wichtiger als ein eigener Oldtimer.“
16 Mitglieder sind es mittlerweile, die sich  für das Torgauer Oldtimertreffen engagieren. Und auch wenn nicht alle von ihnen einen eigenen, alten fahrbaren Untersatz ihr Eigen nennen können, verbindet die Liebe zum Schrauben sie doch alle. „Und die wollen wir mit unserem Verein zelebrieren.“

Aktuell wird an einem echten „Star“ gearbeitet, den sich die oldtimerbegeisterten Jungs und Mädchen in den Verein geholt haben. „An dem können wir uns so richtig austoben“, sagt Lisa Marie mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht.
Und auch wenn hier die Rede von einem motorisierten Zweirad, nämlich einer Simson Star aus dem Jahre 1968, ist, zeigt es doch ähnliche Allüren wie so manches Promi-Sternchen. „Das Ding ist richtig alt und vergammelt, das ist eine Heidenarbeit, das wieder fahrtüchtig zu kriegen. Eines unserer Vereinsmitglieder hat das Moped in einer Scheune gefunden und uns zur Verfügung gestellt. Wer weiß, vielleicht schaffen wir das noch bis zum nächsten Oldtimertreffen.“

Die über 50 Jahre alte Simson Star wird von den oTTo-Mitgliedern auf Vordermann gebracht. Foto: Privat

 

Auf der Suche nach einer Behausung

Auch wenn die Begeisterung der Vereinsmitglieder für das Schrauben an Oldtimern kaum zu bremsen ist, werden sie von einer Sache aktuell enorm eingeschränkt: dem verfügbaren Platz. Zwar sind die Zweiräder, die dem Verein zur Verfügung stehen, in verschiedenen Garagen in Torgau untergebracht, Schrauben ist dort allerdings  zu dieser Jahreszeit nicht möglich. „Wir haben weder Strom, Heizung noch Licht. Das heißt, im Winter kann man die schon mal komplett vergessen und im Sommer ist es einfach verdammt eng.“

Die von Lisa Marie Dargatz und ihren Vereinskollegen bevorzugte Lösung wäre eine richtige Schrauberhalle, in der man sowohl Werkzeug als auch die Fahrzeuge unterbringen könnte und die ein vernünftiges Arbeiten zulässt. „Aber wir finanzieren uns auch nur durch Spenden und das, was wir bei den Oldtimertreffen verdienen. Und das reicht vorne und hinten nicht für das, was wir uns wünschen.“ Nichtsdestotrotz gibt der Verein nicht auf und sucht weiterhin nach einer geeigneten Behausung.

Da die Situation rund ums Schrauben aktuell eine etwas heikle ist, konzentriert man sich beim oTTo momentan vor allem auf die Planung des nächsten Oldtimertreffens. Das grobe Programm steht bereits (TZ berichtete), der Feinschliff fehlt allerdings noch. „Wir basteln gerade an der Ausfahrt und legen gemeinsam fest, wo sie langgehen soll. Damit wir im Februar mit der Akquise beginnen können, bereiten wir außerdem gerade unsere Sponsorenmappen vor. Und auch an neuen oTTo-Fanartikel wird gewerkelt, die wir dann zum Treffen verteilen möchten. Aber das ist auch nur ein Teil von dem, was aktuell ansteht. Nebenher laufen noch so viele kleine Dinge, die kann man gar nicht alle aufzählen. Doch eines kann man ganz genau sagen: Im Moment dreht sich alles nur um unser nächstes Oldtimertreffen.“

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

oTToOldtimertreffen TorgauEntenfangOldtimer


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Sommerakademie 2019: Professionell telefonieren im Geschäftsleben
26.08.2019, 17:00 Uhr - 09.09.2019, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2019: Abendseminar Arbeitsrecht / Zoll
26.08.2019, 17:00 Uhr - 27.08.2019, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2019: Online-Marketing
27.08.2019, 08:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Grundlagen der Buchführung
27.08.2019, 08:00 Uhr - 29.08.2019, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Imagefilm für die Webseite
27.08.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Fachkräftemangel – Was tun?
27.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebskostenabrechnung
28.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Plan B - Segel setzen
28.08.2019, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Business-Knigge
29.08.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Richtig fördern, aber wie?
29.08.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Videomarketing
18.09.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Rechtssicher durch das Onlinegeschäft
19.09.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga