Samstag, 20. April 2019
Freitag, 25. Januar 2019

DOMMITZSCH

Für die Stadt ein Meilenstein

Die Besucher im neu gestalteten Ratssaal Foto: Nico Wendt

von unserem Redakteur Nico Wendt

Die Dommitzscher Bürgermeisterin Heike Karau hat mit einem Tag der offenen Tür die abgeschlossene Rathaussanierung gewürdigt und die Groß-Investition in einem Rückblick noch einmal beleuchtet. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

 

Selten, dass im Dommitzscher Rathaus so viel Publikumsverkehr herrscht. Am Mittwoch war dieses rege Treiben sehr erwünscht. Bürgermeisterin Heike Karau hatte die Einwohner der Stadt zu einem Tag der offenen Tür eingeladen um zu zeigen, wie viel stilvoller Glanz nach der Sanierung in die öffentlichen Räume gezogen ist.

 Vor allem das Trauzimmer und der Ratssaal sind wahre Hingucker geworden. Aufwändig verzierte Decken, die Wände in Königsblau, festliches Mobilar, neue Heizungen und moderne Leuchten. Dazu im Ratssaal spezielle Computertechnik mit einer Video-Wand. Kein Wunder, dass es sich Stadt-Chefin Heike Karau nicht nehmen ließ, gemeinsam mit Landrat Kai Emanuel und Architekt Michael Schoener vom Leipziger Architektenbüro Schoener und Panzer ein symbolisches Band durchzuschneiden. Zuvor würdigte sie die erfolgreiche Großinvestition, auf die man in Dommitzsch viele Jahre warten musste. Doch Dank einer guten Förderung klappte es nun. 

Auch wenn die Eröffnung von Markt 3 – hier findet die Touristeninfo ein neues Domizil – noch etwas auf sich warten lässt, ist mit dem sanierten Rathaus schon ein wichtiger Meilenstein geschafft. Und es war für die Bediensteten keine einfache Zeit. Bohren, Hämmern, Sägen – viel Lärm musste an manchen Tagen in Kauf genommen werden. Das Verwaltungsgebäude verwandelte sich seit Juni fast komplett in eine Baustelle. Und der Betrieb in den Amtsstuben lief trotzdem weiter. „Ich bedanke mich bei allen für das Verständnis“, ging Heike Karau in ihrer Rede speziell auf diesen Punkt ein. Rund 15 Handwerksbetriebe erbrachten in den rund sechs Monaten Leistungen in einem sechsstelligen Betrag erbracht. Elektriker, Installateure, Klempner, Maler, Tapezierer, Fensterbauer usw. gaben sich die Klinke in die Hand. Naturstein-Elemente und Holzfenster waren aufzuarbeiten, die Flure farblich zu gestalten und außen liefen die Arbeiten ebenfalls auf Hochtouren. Ein besonderer Moment kam für die Dommitzscher, als die Gerüste demontiert wurden und die neu gestaltete Fassade zum Vorschein trat. „Es ist alles sehr gut gelungen“, freute sich Heike Karau und spielte lachend auf den majestätischen Blauton an. „Man kommt sich wie ein König vor, obwohl wir keine Könige sein möchten.“ 

Die Bürgermeisterin erinnerte noch einmal, wie die Großinvestition auf den Weg gebracht wurde. Ausgangspunkt sei das Förderprogramm „Brücken in die Zukunft“ gewesen, das von der Bundes- und Landesregierung 2015 ausgerufen wurde. Die bereitgestellten Summen wurden nach dem Einwohnerschlüssel auf die Kommunen verteilt. „Wir Dommitzscher konnten somit rund 155 000 Euro Landesmittel und 51 000 Euro Bundesmittel in Empfang nehmen. Bereits Ende 2016 beschloss der Stadtrat, das Geld für die Sanierung des Rathauses einschließlich der Heizungsanlage einzusetzen“, so Heike Karau. Anschließend hieß es für die Verwaltung, die konkreten Einzelmaßnahmen zu beantragen, die  durch die jeweiligen Behörden geprüft wurden.  

2017 war es dann endlich soweit:  Der Einbau der Heizungsanlage konnte beginnen und 2018 folgte die eigentliche Rathaussanierung. Insgesamt wurde mit einem Investitionsvolumen von rund 470 000 Euro gerechnet.

 

 

 

Wissenswert 

- Das Rathaus Dommitzsch wurde als Jugendstilbau in seiner heutigen Form 1914 fertiggestellt und steht unter Denkmalschutz.

- Ein Eingriff in die Bausubstanz war von vornherein nicht geplant, somit ist das Rathaus auch heute noch nicht barrierefrei.

- Durch unterschiedliche Putzarten / Farbanstriche wurden die einzelnen Zierelemente in der Fassade herausgearbeitet, dem historischen Charakter des Hauses wurde somit Rechnung getragen.

- Teile des Sandsteinsockels mussten ausgetauscht werden, um die vorhandenen Schäden zu beseitigen. 

- Im Nebengebäude Markt 3 laufen die Arbeiten noch bis zum Frühjahr 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Infotag zur Flexibilisierung von KWK-Anlagen
09.05.2019, 08:30 Uhr - 17:00 Uhr
Maschinelles Lernen in der industriellen Anwendung
09.05.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
"Mehr Kunden durch Onlinemarketing!?"
13.05.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Seminarveranstaltung "Aktuelles zum Wohnraummietrecht"
16.05.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr
Neue Absatzchancen in Österreich und Ungarn
28.05.2019, 09:30 Uhr - 12:30 Uhr
Workshop: Kundenservice der Zukunft
04.06.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der Ausgleichsanspruch für den Handelsvertreter
05.06.2019, 13:00 Uhr - 15:30 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
14. Leipziger Arbeitsrechtsforum
18.06.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Branchensprechtag
19.06.2019, 09:00 Uhr - 19.06.2019, 17:00 Uhr
Aktionstage Unternehmensnachfolge: Sprechtag zu rechtlichen Fragen
20.06.2019, 09:00 Uhr - 20.06.2019, 17:00 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
20.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
10. Fachtagung "Energie-Effizienz-Strategie" 2019
25.06.2019, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
27.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.07.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
07.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

fotowettbewerb

Frühlingsabo

Zukunft Heimat

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN