Donnerstag, 21. Februar 2019

 
Montag, 28. Januar 2019

DOMMITZSCH

Viele Neuerungen für Trossiner Feuerwehr

Anja Stürzbecher, Robert Jähnichen und Sven Kretzschmar (v. r. n.l.) bekamen Ehrenabzeichen verliehen.Foto: Carolin Stützel

von unserer Volontärin Carolin Stützel

Trossin. Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Trossin wurden einige Neuerungen für die kommenden Jahre besprochen und auch auf das letzte Jahr zurückgeblickt.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Auf vier Einsätze im letzten Jahr blickte die Freiwillige Feuerwehr Trossin bei ihrer Jahreshauptversammlung zurück. Zu den Einsatzszenarien gehörten nicht nur Sturmschäden durch „Friederike“, sondern auch ein Hausbrand in Dommitzsch, eine Alarmierung wegen eines vermeintlichen Schornsteinbrandes in Roitzsch und eine Fehlalarmierung, weil ein besorgter Bürger ein angemeldetes Lagerfeuer als brennenden Kuhstall meldete. Dabei waren im Durchschnitt rund acht Kameraden zur Stelle – eine Steigerung zum Vorjahr, in dem es pro Einsatz rund 2,5 Kameraden weniger vor Ort waren, wie Wehrleiter Maximilian Proft in seiner Jahresbilanz erklärte. „Wenn sich jeder nach seinen Möglichkeiten einbringt und anstrengt, sind wir auf einem guten Weg“, beschreibt Stellvertreter Robert Jähnichen die derzeitige Situation.

Als Anerkennung für diese Einsatzbereitschaft zahlte das Land Sachsen für das Jahr 2018 erstmalig eine Zuwendung für alle Kameraden an die Gemeinde Trossin.  Diese trat 2018 in Kraft und kann von jeder Kommune beantragt werden. Nun steht den Mitglieder der Feuerwehr offen, wie sie das Geld verteilen oder verwenden möchten.

Doch trotz der verhältnismäßig hohen Einsatzbereitschaft, wurde in diesem Jahr kein Lehrgang absolviert. Das bedauerte Maximilian Proft am Freitag und appellierte an seine Kameraden: „Macht Lehrgänge – bildet euch weiter, dann ist die Zukunft der Gemeindewehren gesichert“.

In diesem Jahr ermöglichen das Land Sachsen und die Gemeinde zwei Kameraden den Führerschein der Klasse C zu erwerben. „Jeder der einen LKW-Führerschein hat, wird hier händeringend gebraucht“, erklärt er weiter. Doch das der Feuerwehrdienst heutzutage nicht mehr so einfach ist, ist Proft auch klar. „Viele arbeiten auswärts, da ist der Weg zum Gerätehaus schon ein Stück. Wir sollten im nächsten Jahr noch mehr mit Unternehmen der Region sprechen, damit eventuelle Mitglieder von der Arbeit freigestellt werden und schnell am Einsatzort sein können“ - in vielen Unternehmen hat sich das noch nicht durchgesetzt.

Für die Einsatzabteilung gab es einige Neubeschaffungen. So bekamen die aktiven Kameraden am Ende des Jahres neue Schutzbekleidung, neue Helmlampen sowie zwei C-Hohlstrahlrohre. Dazu kamen ein Rückflussverkrümmer und zwei Kupplungsschlüssel. Für die nächsten Jahre sind die Anschaffungen neuer Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeuge in der Gemeinde Trossin geplant. Das älteste Fahrzeug, welches zur Dahlenberger Feuerwehr gehört, ist schon rund 40 Jahre alt, das Trossiner Tragkraftspritzenfahrzeug hat immerhin schon 26 Jahre voller Einsatzfahrten hinter sich.

Die Jugend war ebenfalls sehr aktiv in diesem Jahr. So treffen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr alle zwei Wochen um zu üben, wie man einen Brand löscht, welche Ausrüstung man dafür benötigt und wie man bei Verletzten Erste Hilfe leistet. Besonders freute sich Jugendwartin Dorit Poplat darüber, durch die Brandschutzerziehung im Hort der Kita Biberburg zwei neue Kameraden in der Jugendfeuerwehr begrüßen zu dürfen.Zwei weitere konnte sie in die aktive Abteilung „abgeben“. Im Sommer stand wie auch schon in den Jahren zuvor das Training für die Disziplinen Löschangriff und Gruppenstafette an. „Wir waren bei vielen Wettkämpfen dabei und bei vielen Wettkämpfen erfolgreich“, beschrieb die  Jugendwartin die Wettkampfsaison 2018. Das zeigen zahlreiche Pokale und eine Qualifikation an der Landesmeisterschaft der Disziplin Gruppenstafette in Torgau. Dabei erreichten die jungen Brandschützer den 8. Platz. „So etwas schweißt zusammen“ und doch war es nicht immer einfach, wie sie sagt. „Gerade beim Herunterheben der TS ( = Tragkraftspritze) vom Fahrzeug, hat sich aber immer jemand gefunden, der mir geholfen hat“, lobt sie die Zusammenarbeit innerhalb der Wehr.

Der Trossiner Wehrleiter lobte auch, die Alters- und Ehrenabteilung, zu der langjährige Kameraden gehören, für die Zusammenarbeit. „Es freut mich immer wieder, euch zur Unterstützung zu haben“, gerade bei dem alljährlichen Feuerwehrfest, das auch in diesem Jahr im September stattfinden wird, seien die Senioren eine große Unterstützung

In diesem Jahr wurde Wieland Albitz für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der Trossiner Feuerwehr für die Ehrung mit dem silbernen Ehrenkreuz geehrt werden. Walter Zander kann in diesem Jahr auf 70 Jahre Feuerwehrdienst zurückblicken und wurde ebenfalls für eine Ehrung vorgeschlagen.

Bei der Versammlung am Freitag allerdings, wurden aktive Kameraden geehrt. Dazu gehörten Robert Jähnichen und Anja Stürzbecher, denen das bronzene Ehrenabzeichen für zehnjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr überreicht wurde und Sven Kretzschmar, dem das silberne Ehrenabzeichen für 25-jährige Treue gegenüber den Trossiner Kameraden überreicht wurde. Befördert wurde Dorit Poplat zur Hauptfeuerwehrfrau und Robert Jähnichen zum Hauptlöschmeister.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Treffpunkt für Unternehmen: E-Commerce
04.03.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
BIG DATA in der Personalarbeit
04.03.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Leipziger Sicherheitsforum 2019
05.03.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
IHK-Elternabend
05.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.03.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
„Den Menschen digital weggeshoppt“
12.03.2019, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Fachforum Qualität - Ein Schritt nach vorn!
13.03.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Vergabekonferenz zu regionalen Bauvorhaben 2019
14.03.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
3. Breitbandforum
18.03.2019, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
18.03.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
KrimiLounge zur IHK
21.03.2019, 19:30 Uhr
KurzKrimiNacht zur IHK zu Leipzig
22.03.2019, 19:30 Uhr
Windows 10 / Office 365 - Einführung im Unternehmen
27.03.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop E-Commerce - Onlineshops zum Erfolg führen
29.03.2019, 10:00 Uhr - 15:30 Uhr
Informationen kompakt: Export für Einsteiger
09.04.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
18. Sächsischer Energietag - "Neue Energiewelten"
09.04.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.04.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
10.04.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Umsatzsteuer trifft Zoll
11.04.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
08.05.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
08.05.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Seminarveranstaltung "Aktuelles zum Wohnraummietrecht"
16.05.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
05.06.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
12.06.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
20.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
27.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

wir-packens

So schenkt Torgau

Wir sind die Guten

Festtagsmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN