Mittwoch, 26. Juni 2019
Sonntag, 10. Februar 2019

BELGERN-SCHILDAU

Mission Titelverteidigung gestartet

Die Schildauerinnn blockten gut gegen Belgern.Foto: TZ/E. Jack

Von Jana Lehmann

Sie haben sich etwas vorgenommen und das ganze durchgezogen – nach zwei erfolgreichen Pokalspielen am Samstag stehen die Schildauer Volleyballerinnen im Final Four um den Bezirkspokal.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

 Das Final Four im Mai haben die Schildauer Bezirksliga-Volleyballerin klar im Visier – schon vor dem Pokalturnier am Samstag und jetzt erst recht. Um das Ziel zu erreichen, mussten sie nach Belgern, um in der dortigen Stadthalle gegen des heimische Team vom SVR und gegen die zweite Mannschaft von reudnitz zu spielen.
Belgern – Schildau 0:3
(15:25; 11:25; 9:25)

Im ersten Spiel trafen sie auf den SV Roland Belgern. Der Kreisligist hielt zu Beginn des ersten Satzes sehr gut gegen den Schildauer Sechser, der in der kalten Halle nicht in Schwung kommen wollte., die unnötigen Fehler endlich abzustellen und den Ball im Spiel zu halten, setzten sich die TSV-Damen durch eine schöne Aufschlagserie durch C. Lerche ein wenig ab. Nun gelangen durch die stabile Abwehr die ein oder anderen schönen Angriffe. Trotz der tollen Gegenwehr von Belgern, konnte Schildau den Vorsprung bis zum Satzende weiter ausbauen und machte nach 19 Minuten den Sack zu. Im zweiten Satz wechselte der Gastgeber bunt durch. Jedoch konnten die frischen Spieler mit ihren teilweise gut platzierten Angriffen das Spiel nicht entscheidend umdrehen. Schildau setzte gleich zu Beginn mit einer starken Aufschlagserie durch E. Raue ein klares Zeichen. Zudem besannen sich die Angreifer auf Ihre Stärken und fanden mit gutem Auge so manche Lücke. Auch der dritte Satz gestaltete sich trotz großzügiger Feldvermessungen der Schildauer Angreifer zum Ende hin dann doch klar für den TSV-Sechser. Damit war die Mission Einzug ins Final Four bereits für Schildau gesichert.
Reudnitz II – Schildau 1:3
(25:15; 13:25; 21:25; 18:25)

Aber da es an desem Tag „Jeder gegen jeden“ hieß, mussten die Damen nochmal ran. Diesmal ging es gegen eine altbekannte Mannschaft aus Reudnitz, die in derselben Liga wie der TSV spielt. Trainer Hehde schwor seine Damen nochmal ein, die Konzentration von Anfang an hoch und die Fehlerquote gering zu halten. Dies gelang dem TSV-Sechser sehr gut und beide Mannschaften waren gleich auf. Doch dann begann die Abwehr zu schwächeln und Reudnitz setzte sich mit acht Punkten Vorsprung weit ab. Auf Schildaus Seite machte sich Frust breit, der Gegner stand einfach überall. Der Trainer forderte eindringlich ein höheres Maß an Konzentration ein, was auch prompt in die Tat umgesetzt wurde. Leider reichten die dann folgenden guten Aktionen nicht aus, um den Satz noch zu drehen. Abhaken und weiter. Das Motto hieß, den Ball um jeden Preis im Spiel halten. Und siehe da, der Gegner musste nun auch mehr arbeiten, um Punkte zu ergattern. Es folgten umjubelte lange Ballwechsel, die meist zugunsten von Schildau ausfielen. Zudem verbesserte sich die Leistung am Aufschlag in die gewünschte Richtung, was die zweite Grundlage für den Gewinn des zweiten Satzes bildete. Die Schildauerinnen wussten nun, wie sie die Reudnitzer anpacken mussten und fanden auch im dritten hart umkämpften Satz die Schwachpunkte. Aber Reudnitz gab sich nicht so einfach geschlagen und mobilisierte im vierten Satz noch mal alle Kräfte. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen und schöne Schnellangriffe von Reudnitz ließen die TSV-Mädels jedoch kalt. Sie zogen ihr Spiel durch und zeigten, was sie drauf haben. Nach anderthalb Stunden war der Einzug ins Final Four doppelt bestätigt. Jetzt durften die Damen sich freuen von ihrem Geburtstagskind, Trainer Torsten Hehde, verköstigt zu werden, der neben den leckeren gesponserten Schildauer Bratwürsten, Grilltomaten und Grillbananen auch noch ein selbstgemachtes Dessert bereit hielt.

Schildau: Zirm, Raue, Lerche, Eilenberger, Koschela, Lindner, Lehmann

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Bezirkspokal Frauen Volleyball Schildau


Das könnte Sie auch interessieren

Elsterpark

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Der GmbH-Geschäftsführer
27.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Kreativtreff "Ab in die Mitte!"
01.07.2019, 13:00 Uhr - 16:30 Uhr
Workshop: Kundenservice der Zukunft
02.07.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Hamburg - Hafen verbindet
02.07.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Auditieren mit Tablet
03.07.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Indonesien als Wirtschaftspartner
04.07.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sichere E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
10.10.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2019
25.10.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Familienabo

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN