Mittwoch, 17. Juli 2019
Samstag, 9. März 2019

OSTELBIEN

Hilfe für heimatlose Tiere

Auch um Eddy wird sin Döbrichau gekümmert.Foto: TZ/Perz

von unserer Volontärin Elisa Perz

Döbrichau. Familie Richter nimmt in ihrer Reptilienauffangstation kostenlos Tiere auf, kümmert sich um sie und die Weitervermittlung. Dafür brauchen sie finanzielle Unterstützung und haben sich bei "Wir Packen’S an!" beworben.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Als eine Art Tierheim für Reptilien bezeichnet Fernando Richter die Repitilienauffangstation in Döbrichau. Seit drei Jahren schenken er und seine Frau Sandra heimatlosen Tieren dort übergangsweise oder sogar langfristig ein neues zu Hause. An die 300 haben sie seit der Eröffnung der Station schon aufgenommen: von Vogelspinnen und Skorpionen über Echsen und Schlangen bishin zu Krokodilen und Alligatoren. „Die Besitzer können sie kostenlos bei uns abgeben. Wir kümmern uns um die Tiere und versuchen, sie nach einer dreiwöchigen Quarantänezeit in liebevolle Hände weiter zu geben. Manchmal haben wir sogar die Möglichkeit, sie in unserem Zoo selbst weiterzuversorgen“, erklärt Richter.

Der gelernte Zootierpfleger betreibt mit seiner Familie die „Welt der Reptilien“. 350 Tiere sind in dem Zoo und der Auffangstation aktuell untergebracht. Alle werden von dem Ehepaar und zum Teil von ihrem Sohn Francesco. Zwar arbeiten sie mit dem Verein Terra Mater, der sich deutschlandweit aktiv in Sachen Tierschutz einsetzt, zusammen und erhalten gleichzeitig vom Veterinäramt in Eilenburg Unterstützung. Aber: Viel Arbeit bedeutet das trotzdem. Und auch einen hohen finanziellen Aufwand: „Wir müssen nicht nur die Kosten für Tierarztbehandlungen, Medizin und Kotproben bezahlen, sondern genauso die für das Futter, den Strom sowie die Unterbringung. Außerdem brauchen wir mehr Platz für weitere Terrarien.“

Aufklären

Um diese Summen zu stemmen und in Zukunft noch mehr Reptilien ein artgerechtes Leben sowie eine medizinische Grundversorgung zu ermöglichen, hat sich die Familie mit ihrem 2017 gegründeten Verein bei „Wir Packen’S an!“ beworben. Reptilienauffangstation Döbrichau nennt sich der Verein, dessen Mitgliedern sich neben der Unterbringung und der Versorgung der Tiere noch ein weiteres Ziel gesetzt haben. „Wir wollen den Menschen die Probleme des Tier- und Artenschutzes in Bezug auf die Haltung von Reptilien als Haustieren bewusster machen und sie darüber rundum aufklären“, betont Richter und macht deutlich: „Immer mehr Reptilien werden von ihren Besitzern als Haustiere nicht artgerecht gehalten. Sie sind mit dieser Aufgabe schlichtweg überfordert. Es kommt daher auch nicht allzu selten vor, dass die Tiere einfach vor unserer Tür abgelegt werden.“

Die Anzahl variiere immer. Mal seien es zwei, dann auch gleich mal 60 oder 70 Reptilien, die pro Monat den Weg in die Auffangstation finden. Abgegeben werden sie nicht nur von Haustierbesitzern. Auch Anfragen von Polizeibehörden oder dem Zoll trudeln regelmäßig bei Richter ein. „Ich erinnere mich noch an einen Fall, bei dem wir auf einen Schlag ungefähr 50 Vogelspinnen bekommen hatten. Die befanden sich in einem Paket bei DHL in Leipzig und wurden schließlich allesamt zu uns gebracht.“

Allen Tieren helfen

Bei einer solch großen Anzahl und Vielfalt an Tieren blieben Verletzungen in den letzten Jahren nicht aus. Stiche, Bisse, alles habe er schon erlebt, erzählt der Zootierpfleger. Angst vor den Tiere habe er aber nicht. „Dafür Respekt. Der ist ganz wichtig und den darf man im Umgang mit den Tieren nicht verlieren. Reptilien sind eine sehr faszinierende und schützenswerte Tiergattung, auch wenn sie auf Menschen oft fremdartiger und bedrohlicher als andere wirken.“
Er und seine Familie möchten möglichst allen Tieren, die in der Auffangstation abgegeben werden, helfen. „Umso dankbarer sind wir dafür, dass wir es ins Finale der Aktion geschafft haben und somit bald noch mehr Geld in das Projekt stecken können.“

Welche Summe dem Verein dafür zur Verfügung steht, entscheidet sich am 27. März um 12 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt läuft ab heute 6 Uhr morgens das Telefonvoting von „Wir Packen’S an!“. Anhand der Platzierung, die letztlich jeder Finalist erzielt, wird ermittelt, welches Preisgeld die Bewerber erhalten. 16 500 Euro schütten die Leipziger Sparkasse und die Torgauer Zeitung bei der Aktion insgesamt aus. Über die zwischenzeitlichen Platzierungen wird die TZ bis zum Ende des Votings regelmäßig berichten.

 

Infos zum Telefonvoting:

Am Samstag, dem 9.März, startet ab 6 Uhr das Telefonvoting von "Wir Packen’S an!". Bis zum 27. März um 12 Uhr hat anschließend jeder die Möglichkeit, unter der Nummer

0137808402066 – XX*

für den eigenen Favoriten abzustimmen.
Die letzten beiden Stellen entsprechen der jeweiligen Kennziffer des Bewerbers:

01 – SSV 1952 Torgau, Abteilung Gewichtheben

02 – Kita „Die kleinen Strolche“ aus Beilrode

03 – Dorfclub „Dautzschen lebt“

04 – Heimatverein Arzberg

05 – Freiwillige Feuerwehr     Belgern

06 – Reptilienauffangstation Döbrichau

* Kosten pro Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom 0,50 Euro; Kosten aus anderen Netzen abweichend


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Fachkräftemangel – Was tun?
27.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
IHK-Sommerfest 2019
30.08.2019, 18:30 Uhr - 23:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sichere E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
10.10.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2019
25.10.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Workshop: Neue Strukturen im HR-Bereich
29.10.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Sommerlounge

Wahlabo

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga