Donnerstag, 20. Juni 2019
Mittwoch, 27. März 2019

TORGAU

Radio aus - den Motor muss man hören!

Wer, wie Vanessa Bahns, vor allem sportlich schnelle Autos liebt, der kommt mit dem VW Polo GTI voll auf seine Kosten. Von 0 auf 100 kommt der 200 PS starke Motor in nur 6,7 Sekunden! Foto: privat

Von unserer Auszubildenden Vanessa Bahns

Torgau. Am Valentinstag bekam unsere Auszubildende einen Autotest geschenkt: Es wurde der Beginn einer leidenschaftlichen Romanze. Der VW Polo GTI konnt dabei nicht nur mit seinem leuchtenden Rot überzeugen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Passend zum Valentinstag gab es für mich in diesem Jahr nicht nur eine rote Rose, sondern auch einen roten Flitzer vom Autohaus Kühne aus Torgau. 

Das nenne ich mal ein gelungenes Valentinstagsdate! Von der freundlichen Verkaufsberaterin Frau Mock bekam ich erste Einblicke in den VW Polo GTI. „Frau Bahns, Sie werden nicht mehr aussteigen wollen!“, waren ihre letzten Worte, bevor ich mit dem Polo auf die Straße durfte. Ob sie damit wohl Recht behielt? Die Spannung steigt … 

Ich selbst fahre privat auch einen VW Polo, aber ein sehr altes Modell mit gerade mal 65 PS. Umso größer war meine Vorfreude auf die Entwicklung und Fortschritte des kleinen Volkswagens. 

Ob sich Sportlichkeit und Alltagstauglichkeit beim GTI gut kombinieren lassen? 

GTI: drei Buchstaben, die Spaß machen! 

Der GTI hat ordentlich Feuer unter seinem Hintern. 200 PS in diesem Leichtgewicht machen sich schon sehr gut bemerkbar. Das Kraftpaket beschleunigt mit seiner 2.0-Liter-TFSI-Aggregat-Maschine innerhalb von 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 237 km/h spielend leicht ausfahren. Überholen ist dabei nur ein Kinderspiel. 

Eine Sache darf man dabei nicht vergessen zu erwähnen: sobald das kleine Biest in den Sportmodus geschalten wird und die Klappen im Auspuff öffnen, braucht man das Radio im Auto auch nicht mehr. Ich bin ein Mensch, der normalerweise gern mit Musik Auto fährt, aber ich muss sagen, die Geräusche des Motors und des Auspuffs sind noch mal eine ganz andere Liga. Außergewöhnliche Performance mit ganz viel Fahrspaß. 

Eine auffällige Frontschürze im GTI-Stil mit breitem Spoiler und Nebelscheinwerfern, dazu sportliche Leichtmetallfelgen, knallrote Bremsanlage und Sportfahrwerk: Der kleine Polo legt auf jeden Fall einen aktiven und sportlichen Auftritt an den Tag. 

Neben der feurigen Unilacklackierung in Flash-Rot strahlt der GTI auch mit bequemen, beheizbaren Top-Sportsitzen, einem GTI-Lederlenkrad mit Schaltwippen und eleganten roten Nähten. Ich sag‘s Ihnen: Das fesselt einen schon, bevor man überhaupt angeschnallt ist! 

Der ganz große Auftritt 

In puncto Performance kann ich dem GTI nichts Schlechtes nachsagen. Der Polo glänzt nicht nur von außen mit seiner dynamischen Ausstrahlung, auch von innen gibt es allerhand zu sehen. Die Ausstattung im GTI überzeugt mit hochwertiger Technik und kinderleichter Bedienung. 

Mein absolutes Highlight: Das Active Info Display. Eine große digitale, mehrfarbige Anzeige hinter dem Lenkrad (Cockpit) im GTI-Stil, mit der man verschiedene Infoprofile aufrufen kann. Egal, ob die Landkarte mit aktueller Positionsanzeige und Navigation, auch Geschwindigkeit, Drehzahlen, Verbrauch, Temperatur und sämtliche andere Tools machen den Polo zu einem Trendsetter unter den Kleinwagen. Aber auch das restliche Entertainment punktet mit fortgeschrittener Technik, ein großes Multimediatouchdisplay mit DAB+-Radioempfang und Freisprecheinrichtung, Bluetooth-connecting, BEATS-Audioanlage für den besten Klang, eine gestochen scharfe Rückfahrkamera und einer Comfort-Telefonschnittstelle mit induktiver Ladestation. Und wer kein Handy hat, welches man induktiv laden kann, hat auch die Möglichkeit, eine USB-Schnittstelle zu nutzen. Ein Rundum-sorglos-Paket also? Logisch, beim GTI wurde nämlich auch nicht an Sicherheit gespart. Neben hilfreichen Einparksensoren parkt der gute Polo auch fast allein mit dem Parkassistenten ein. Ein komisches Gefühl für Leute, die nicht jeden Tag sehen, wie die Autos sich allein in die kleinsten Parklücken manövrieren, aber ich muss sagen, für Einparknieten wie mich ist dies keine schlechte Option. Automatische Distanzregelung, Blind Spot-Sensor für den toten Winkel im Fall aller Fälle, Müdigkeitserkennung, Notbremsfunktion, Regen-/ Lichtsensoren, Diebstahlwarnanlage, LED-Scheinwerfer mit Kurvenlicht für mehr als eine gute Sicht, schlüsselloses Schließ- und Startsystem, ISOFIX, elektrische/beheizbare Außenspiegel, proaktives Insassenschutzsystem, Tempomat und vieles mehr lassen den Polo im Straßenverkehr glänzen und geben auch dem letzten ängstlichen Fahrer (oder Beifahrer) ein sicheres Gefühl. 

Zurück zum Thema Alltagstauglichkeit: Egal, ob der Wocheneinkauf, die Shoppingausbeute vom Weihnachtsgeld oder einfach die Körpergröße von über 1,90 m, ich weiß nicht wie, aber der Kleine bietet ordentlich viel Raum zum Verstauen, Atmen und angenehme Beinfreiheit beim Sitzen. Im Gegensatz zu meinem eigenen Polo muss ich sagen, hat sich gerade auch der Kofferraum zum Positiven entwickelt. Im GTI lässt sich ordentlich was transportieren (maximales Gepäckraumvolumen von 1079 l). Ein weiteres persönliches Highlight ist das Panoramadach, welches optional als Ausstell- und Schiebedach geöffnet werden kann. Egal, ob Wind oder Sonne, das Schiebedach ist „offen für alles“. 

Mein Fazit: 

Ein großer Dank geht an die tolle Beratung im Autohaus Kühne, den Valentinstag werde ich wohl so schnell nicht mehr toppen können. Aber ich muss sagen, mir hat tatsächlich das Herz geblutet, als ich den roten Flitzer wieder abgeben musste. Das war Fahrspaß, so wie ich ihn lange schon nicht mehr erlebt habe. Da hat nicht mal die Fahrt in meinem eigenen Auto danach Freude gemacht. Und um die Frage vom Anfang noch mal zu beantworten: Ja, ich finde der VW Polo GTI ist eine gute Kombination aus Sport und Alltag und schließt somit für mich auch keine Generation für die Fahrerzielgruppe aus. Ein echter Allrounder unter den Kleinwagen. Da


Das könnte Sie auch interessieren

Elsterpark

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
4. Gewerbetag Elektromobilität
21.06.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
10. Fachtagung "Energie-Effizienz-Strategie" 2019
25.06.2019, 13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Der GmbH-Geschäftsführer
27.06.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Workshop - Suchmaschinenoptimierung
28.06.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Kreativtreff "Ab in die Mitte!"
01.07.2019, 13:00 Uhr - 16:30 Uhr
Workshop: Kundenservice der Zukunft
02.07.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Hamburg - Hafen verbindet
02.07.2019, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Auditieren mit Tablet
03.07.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Indonesien als Wirtschaftspartner
04.07.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
10.07.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
07.08.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2019
25.10.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Workshop: Neue Strukturen im HR-Bereich
29.10.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN