Mittwoch, 21. August 2019
Freitag, 12. April 2019

OSTELBIEN

Deftige Leckereien getestet

Kandidat für das innovativste Produkt.Foto: TZ/C. Wendt

von unserem Redakteur Christian Wendt

Köllitsch. Enten-Bolognese, Toskana-Filet, Gänse-Currywurst, Känguru-Bratwurst oder beispielsweise auch traditioneller Hirschschinken – im Köllitscher Lehr- und Versuchsgut wurde Freitagmittag festlich aufgetafelt. Freilich nicht in der Kantine sondern ein Stockwerk darüber.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Nachdem hier der 2018er Wettbewerb für Wurst- und Fleischprodukte relativ spät – nämlich im November – über die Bühne ging, war der 2019er Wettbewerb dafür ziemlich zeitig anberaumt. Erst recht für all die zur Bewertung gebrachten Wildprodukte. Denn Wildsaison ist nun mal der Herbst. Ein Grund für den frühen „Anpfiff“ war, dass sich mit Marina Holm die Geschäftsführerin des sächsischen Fleischerinnungsverbands ausgerechnet zum 1. Mai – dem Tag der Arbeit – in den Ruhestand verabschiedet. Holm bediente seit 2001 in Köllitsch den Wettbewerbsgrill. So auch diesmal.

Zum Qualitätswettbewerb der Fleischerinnung Sachsen standen 73 Proben zur Verkostung. Unter den 16 nach Edelmetall strebenden Anbietern waren 5 Direktvermarkter. Acht Juroren prüften die deftigen Leckereien. Auch Ondrej Kunze, der Leiter des Lehr- und Versuchsguts, fand sich diesmal in der Jury wieder. Sozusagen ein „berufener Bürger“ unter all den Profis. Für Kunze war es nicht der erste Wettbewerb als Juror.

Unter den gestrengen Augen von Ehrenlandesinnungsmeister Kurt Härtel nahmen die Experten neben dem Geschmack in erster Linie die Technik der Zubereitung unter die Lupe. Da konnte es schon mal sein, dass ein – für den Laien kaum spürbarer – hoher Sehnenanteil in einer Wildknacker das Produkt vom Goldtreppchen aufs silberne stieß. Eines der innovativsten Produkte für den Torgauer Fleischermeister Sebastian Hanke und dessen Jury-Kollegen Dieter Simon war eine Pastete mit Cranberrys.

Die Ergebnisse der Prüfung dürften spätestens zu Beginn der kommenden Woche  öffentlich gemacht werden.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Sommerakademie 2019: Professionell telefonieren im Geschäftsleben
26.08.2019, 17:00 Uhr - 09.09.2019, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2019: Abendseminar Arbeitsrecht / Zoll
26.08.2019, 17:00 Uhr - 27.08.2019, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2019: Online-Marketing
27.08.2019, 08:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Grundlagen der Buchführung
27.08.2019, 08:00 Uhr - 29.08.2019, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Imagefilm für die Webseite
27.08.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Fachkräftemangel – Was tun?
27.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebskostenabrechnung
28.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Plan B - Segel setzen
28.08.2019, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Business-Knigge
29.08.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Richtig fördern, aber wie?
29.08.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Videomarketing
18.09.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Rechtssicher durch das Onlinegeschäft
19.09.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga