Freitag, 15. November 2019
Sonntag, 5. Mai 2019

OSTELBIEN

Beilrode sendet Lebenszeichen

Beilrodes Clemens Wenzel im Zweikampf mit einem grün gekleideten Gegenspieler.Foto: TZ/Stöber ?

von Norman Wehner

Beilrode. In Ostelbien sind die Lichter doch noch nicht aus. Der FSV hat mit einem Sieg gegen Mügeln-Ablass ein deutliches Zeichen gesendet. Wer besonderen Anteil daran hatte, lesen Sie hier:

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

(Nordsachsenliga/Männer) FSV Beilrode 09 – SV Mügeln/Ablaß 3:2 (1:0)

Da in der gegenwärtigen Situation des FSV nur Siege helfen, konnte es gegen den Gast aus Mügeln/Ablaß nur die Devise volle Kraft voraus geben. Aufgrund der mehr als angespannten Personalsituation musste man im FSV-Lager wieder auf die Dienste von „Boxer“ Gräfe zurückgreifen – ein nicht allzu schlechtes Unterfangen, wie sich schnell herausstellen sollte.

Denn bereits die erste gefährliche Situation im Spiel zeigte, dass der Routinier nichts von seinem Können eingebüßt hatte – nach guter Passstafette über die linke Seite mit Kleinlein und Möbius bekam Gräfe das Leder, zog platziert ab, jedoch entschärfte der Gäste-Keeper das Spielgerät sehenswert.

In der Folge wurden dann auch die Obstländer munterer und nahmen an einem kurzweiligen und abwechslungsreichen Spiel teil. Die jungen Wilden des SVMA plus Goalgetter Erdmann wollten immer wieder gut beschattet sein, lauerten auf ihre Möglichkeiten.

Diese hatte aber auch der Gastgeber, der nach einer halben Stunde durch den „Boxer“ per sehenswertem Abschluss in den Winkel in Führung ging. Die Antwort der Gäste lautete ein Pfostenschuss nur wenige Minuten nach diesem Tor.

Und auch in der zweiten Halbzeit blieb die Partie unterhaltsamen. Dem Gast gehörten die ersten Minuten. Nach 55 Minuten zeigte der Referee dann auf den Elfmeterpunkt im Beilroder Strafraum, doch Lux blieb stehen und parierte den wenig platziert geschossenen Elfer.

Im Anschluss gab es eine Eckenserie, an dessen Ende Erdmann aus dem Gewühl heraus das 1:1 markierte. Doch die Ostelbier knickten in dieser Phase nicht ein und antworteten prompt. Und dies dann auch in typischer Gräfe-Manier. Der Routinier ließ sich 20 Meter lang nicht vom jungen Gegenspieler vom Ball trennen, kam bis in den Strafraum, wo der Mügeln/Ablaßer dann klären wollte, Gräfe aber am Fuß traf.

Dieser nahm das Foul an und setzte den Elfer persönlich zum 2:1 in die Maschen. Und als wenig später ein zielstrebiger Angriff über die Außen bei Diener landete, der noch entspannt seinen heranstürzenden Gegenspieler ins Leere schickte, stand es plötzlich 3:1, und der FSV war auf einem guten Weg. Aber der Rückschlag folgte prompt durch den zweiten Treffer von Erdmann.

Damit waren die letzten 20 Minuten ein Hoffen und Bangen aus Sicht der Hausherren. Mügeln/Ablaß war mit seinen flinken Spitzen stets gefährlich, traf dazu noch die Querlatte (83.). Doch mit Geschick und dem nötigen Glück rettete der Gastgeber die eminent wichtigen Punkte ins Ziel und kann nun in den Wochen der Wahrheit gegen Dahlen und Naundorf aus eigener Kraft die Lücke zu rettenden Ufer schließen.


Beilrode: Lux, Braune, Kralle, Modro, Oberhoff, Wenzel, Gräfe, Diener, Möbius, Otec (84. Körprich), Kleinlein; TF: 1:0 Gräfe (33.), 1:1 Erdmann (59.), 2:1 Gräfe (62.), 3:1 Diener (66.), 3:2 Erdmann (70.); SR: Denny Werner; ZS: 45.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Marktupdate Zentralasien – Informationsveranstaltung
18.11.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Steuerliche Informationen für Existenzgründer
19.11.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr
IHK-Elternabend
02.12.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Mitarbeiterentsendung ins EU-Ausland
03.12.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
25.02.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Praxisseminar: Genehmigungsverfahren nach BImSchG
26.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
03.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Workshop: Werkvertrags(Bau)recht nach VOB/B und BGB
10.03.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Weihnachtsabo

Torgau-Plus

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga