Donnerstag, 18. Juli 2019
Donnerstag, 25. April 2019

NORDSACHSEN

Kurzzeitkredite werden immer häufiger beansprucht

Wenn wichtige Zahlungen anstehen und Ebbe in der Kasse herrscht, kann eine Finanzierung eine gute Lösung darstellen.Foto: @ MabelAmber (CC0-Lizenz) / pixabay.com

Die Verbraucher in Deutschland werden immer kreditfreudiger. Nach Statistiken der Bundesbank ist die Kreditvergabe an Privatpersonen auf ein Rekordhoch von 1,198 Billionen Euro angestiegen.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Auch wenn die Kreditsummen bei vielen Ratenkrediten schon seit Jahren ansteige, hat es mittlerweile auch eine andere Kreditgruppe ins Bewusstsein vieler Kreditnehmer geschafft: der Kurzzeitkredit. Doch warum nehmen Menschen Kurzzeitkredite auf und wie funktionieren diese genau?

Die Gründe für die Kreditaufnahme sind vielfältig

In Torgau liegt die Kaufkraft durch ein relativ niedriges verfügbares Einkommen nicht sonderlich hoch. Eine WSI-Studie aus dem Jahr 2016 sieht für den Kreis Nordsachsen ein durchschnittliches verfügbares Einkommen von 18.980 Euro. Angesichts dessen ergeben sich schnell entsprechende Kreditgründe:

  • Begleichung eiliger Rechnungen
  • Ersatzanschaffungen wichtiger Haushaltsgeräte
  • Bezahlung von dringenden Reparaturen

Darüber hinaus werden natürlich auch für den Kauf von Pkws oder einem Eigenheim Finanzierungen in Anspruch genommen. Gerade im ländlichen Bereich sind Verbraucher ohne Auto häufig aufgeschmissen und somit auf das eigene Fahrzeug angewiesen.

Was sind Kurzzeitkredite?

Wenn es bei der Finanzierung einmal eilig sein muss und es sich um überschaubare Summen handelt, hat sich in den letzten Jahren der Kurzzeitkredit zu einer immer beliebteren Option entwickelt. Doch was ist das eigentlich genau?

Ein Kurzzeitkredit (auch Minikredit) ist eine Darlehensform, bei der eine eher kleine Kreditsumme zwischen 100 und 3.000 Euro für nur 15 bis 90 Tage finanziert wird. Schnelle Finanzierungen sind auf diesem Weg kein größeres Problem. Einen Kredit für 30 Tage leihen ist heute über das Internet unkompliziert möglich.

Die Vorteile liegen dabei auf der Hand:

  • Schneller und unkomplizierter Kreditantrag
  • Sehr zügige Auszahlung der Kreditsumme
  • Geringe Zinskosten aufgrund der niedrigen Laufzeit
  • Geringere Anforderungen an die Bonität als bei herkömmlichen Ratenkrediten

Warum ist der Kurzzeitkredit dem Dispokredit vorzuziehen?

Das Aufkommen der Kurzzeitkredite wird von zahlreichen Verbrauchern auch heute noch mit einer gewissen Ratlosigkeit zur Kenntnis genommen. Schließlich gibt es ja schon den Dispokredit des eigenen Girokontos. Kreditnehmer sollten sich beide Kreditformen jedoch genauer anschauen, um die Vorteile von Kurzzeitkrediten zu erkennen:

Dispozinsen liegen nach wie vor hoch

Die Zinsen für Dispokredite liegen trotz der Niedrigzinsphase nach wie vor sehr hoch. Zwar gibt es mittlerweile auch Dispokredite mit Zinsen von unter 10% p.a., aber gerade die herkömmlichen Banken berechnen immer noch recht hohe Zinssätze. Der effektive Jahreszins von Minikrediten liegt zwar auch relativ hoch, jedoch werden diese bereits nach wenigen Wochen wieder komplett zurückgezahlt. Ein kleines Kostenbeispiel soll dies näher erläutern:

  • Dispokredit mit 10,00% Zinsen pro Jahr

Ein Kreditnehmer finanziert eine Autoreparatur in Höhe von 1.000 Euro mit seinem Dispokredit. Da es keine verpflichtende Rückzahlung gibt, überzieht er das Konto ein ganzes Jahr lang und hat am Ende des Jahres 100 Euro an Zinsen gezahlt.

  • Minikredit mit 13,90% pro Jahr

Ein Minikredit wird häufig nur über 30 Tage in Anspruch genommen und dann zurückgezahlt. Bei einem Zinssatz von 13,90% ergeben sich für eine Kreditsumme von 1.000 Euro Zinskosten in Höhe von 11,58 Euro. Danach ist die Angelegenheit erledigt.

Die feste Rückzahlung verhindert Verschuldung

Das obige Beispiel zeigt sehr eindeutig, welche Gefahr der Dispokredit mit sich bringt. Da es keine verpflichtende Rückzahlung gibt, wird die Kreditlinie in Anspruch genommen und dann als Schuldbetrag „mitgeschleppt“, für den regelmäßig Zinsen fällig werden. Diese wiederum verringern den finanziellen Spielraum im Alltag und sorgen letztlich dafür, dass die persönliche Verschuldung stetig zunimmt. Bei einem Kurzzeitkredit passiert dies nicht, weil der Kreditnehmer hier verpflichtet ist, die geliehene Summe in relativ kurzer Zeit zurückzuzahlen.

Der Dispo ist also eine durchaus hilfreiche Finanzierungsform, erfordert jedoch auch ein hohes Maß an finanzieller Disziplin. Ansonsten steigen die Kosten regelmäßig an, ohne dass Kreditnehmer noch etwas davon haben. Die sogenannte „Dispofalle“ ist ein Zustand, in dem sich sehr viele verschuldete Person befinden.

Was ist bei einer Kreditaufnahme generell zu beachten?

Wer einen Kredit aufnahmen möchte, sollte vorher einige Überlegungen anstellen, um am Ende eine bestmögliche Lösung für die eigene Situation zu finden. Dazu gehören unter anderem folgende Punkte:

Wofür benötige ich den Kredit?

Der Finanzierungsgrund ist vor allem deshalb wichtig, weil man so noch einmal darüber nachdenkt, ob die Kreditaufnahme wirklich sinnvoll erscheint. Wichtige Ersatzanschaffungen oder Reparaturen stehen dabei außer Frage, aber die Finanzierung bestimmter Wünsche kann eventuell noch etwas geschoben werden, um diese dann aus den eigenen Ersparnissen zu bezahlen.

Wie schnell kann ich den Kredit zurückzahlen?

Die Höhe der Rückzahlung hängt von der Kreditform, dem verfügbaren Einkommen sowie der Kreditsumme und dem jeweiligen Zinssatz ab. Grundsätzlich gilt:

Je schneller der Kredit zurückgezahlt werden kann, desto günstiger fällt die Finanzierung aus.

Trotzdem ist es wichtig, dass die Rückzahlung auch leistbar ist. Zusätzlich kann es bei Krediten auch sinnvoll sein, kostenfreie Sondertilgungen in Anspruch zu nehmen, um später die Tilgung zu beschleunigen und somit die Zinskosten zu senken.

Wie stabil ist meine Einkommenssituation?

Wenn die eigene Einkommenssituation auf wackeligen Beinen steht, kann es sinnvoll sein, einen Kredit mit eingebauter Ratenpause zu nutzen. Sollte es dann finanziell einmal eng werden, lässt sich durch die Ratenpause etwas Atem holen.

Wie schnell benötige ich das Geld?

Es gibt Situationen, in denen man sehr schnell Geld benötigt. In solchen Fällen sind Kredite mit volldigitalem Antragsweg die richtige Lösung. Hierbei werden Kreditantrag sowie die Unterlagen online eingereicht und die Unterschrift unter den Kreditvertrag erfolgt per digitaler Signatur. Auf diesem Weg sparen beide Parteien viel Zeit und der Kreditnehmer hat bereits nach 24-48 Stunden das Geld auf dem Konto.

Kredite gehören mittlerweile zum Alltag

Abschließend lässt sich festhalten, dass Kredite in Deutschland mittlerweile zum Alltag gehören und die vergebenen Kredite an Privatpersonen seit Jahren kontinuierlich ansteigen. Dabei nehmen die Menschen sowohl größere Kredite als auch schnelle Kurzzeitkredite vermehrt in Anspruch. Diese weisen zwar ähnliche Zinssätze wie Dispokredite auf, müssen aber schnell zurückgezahlt werden. Somit ergeben sich unter dem Strich deutlich niedrigere Kosten für den Kreditnehmer. Wer also eilig etwas vorfinanzieren möchte, liegt mit einer solchen Finanzierungslösung genau richtig. 


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
14.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Fachkräftemangel – Was tun?
27.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
IHK-Sommerfest 2019
30.08.2019, 18:30 Uhr - 23:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
18.09.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Immobilienakquise - kreativ und rechtssicher
09.10.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sichere E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
10.10.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Gründerabend
16.10.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2019
25.10.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Workshop: Neue Strukturen im HR-Bereich
29.10.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Sommerlounge

Wahlabo

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga