Mittwoch, 21. August 2019
Dienstag, 14. Mai 2019

FREIZEIT UND VEREINE

Eine Bank für 900 Jahre Riesa

Von der neuen alten Bank schweift der Blick über die Riesaer Stadtteile. Oberbürgermeister Marco Müller, die beiden Stadträte Manfred Kuge und Kurt Hähnichen sowie Andreas Näther vom Sprungbrett e. V. (v. l. n. r.) genießen de Ausblick.Foto: Peter Noack

Von unserem Redakteur

Riesa. Die Stadträte Kurt Hähnichen und Manfred Kuge haben eine Bank aus Anlass der 900-Jahr-Feier gespendet.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Riesa. Die Stadträte Kurt Hähnichen und Manfred Kuge haben eine Bank aus Anlass der 900-Jahr-Feier gespendet. Aufgearbeitet durch den Sprungbrett e. V. Riesa wird das Sitzmöbel am Fuß/Radweg am Mergendorfer Weg in Richtung Alter Pausitzer Weg aufgestellt.

 

Das ist der symbolische Start zu einer Initiative, für jedes Jahrhundert Riesaer Geschichte, eine Bank aufzustellen. "Die Bank die wir heute aufgestellt haben, stand früher vor dem Neubau auf dem Gelände der PGH „Gute Fahrt“. Durch die fleißigen Mitarbeiter vom Sprungbrett e. V. ist sie jetzt wieder wie neu. Wir wünschen uns, dass viele Riesaer dem Beispiel folgen und für jedes Jahrhundert eine Bank stiften. Wenn wir mindestens neun Bänke im Jubiläumsjahr im Riesaer Stadtgebiet aufstellen können, ist unser Ziel erreicht“, hofft Kurt Hähnichen. Jede nicht mehr benötigte Bank kann zum Sprungbrett e. V. gebracht werden. Sie wird zum gebrauchsfähigen Zustand aufgearbeitet und am gewünschten öffentlichen Ort aufgestellt. Für die Aufarbeitung einer Bank hat der Spender lediglich den Materialwert zu zahlen.

 

Als Dankeschön wird von Manfred Kuge ein Metallschild mit einer Gravur mit dem Namen des Spenders an der Bank angebracht. "Die Bänke werden von Jugendlichen in unserer Werkstatt aufgearbeitet. Möglich wird das durch das Landkreis-Projekt „Jugend stärken im Quartier“. Jugendliche unterschiedlicher Herkunft aus dem „Aufladen“ in Riesa-Weida haben sichtlich Freude an dieser Arbeit“, berichtet Andreas Näther vom Riesaer Sprungbrett e.V..

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

900 Jahre RiesaSprungbrett e.V.Oberbürgermeister Marco Müller


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Sommerakademie 2019: Professionell telefonieren im Geschäftsleben
26.08.2019, 17:00 Uhr - 09.09.2019, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2019: Abendseminar Arbeitsrecht / Zoll
26.08.2019, 17:00 Uhr - 27.08.2019, 20:15 Uhr
Sommerakademie 2019: Online-Marketing
27.08.2019, 08:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Grundlagen der Buchführung
27.08.2019, 08:00 Uhr - 29.08.2019, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Imagefilm für die Webseite
27.08.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Fachkräftemangel – Was tun?
27.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebskostenabrechnung
28.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Plan B - Segel setzen
28.08.2019, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Business-Knigge
29.08.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Richtig fördern, aber wie?
29.08.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Videomarketing
18.09.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Rechtssicher durch das Onlinegeschäft
19.09.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga