Dienstag, 17. September 2019
Sonntag, 2. Juni 2019

TORGAU

SCH mit toller Energieleistung - SVS zieht mit

Kopfball Eric Melzer (SV Süptitz, rot).Foto: TZ/J. Sachse

Von SPB

Fussball. Alles andere als Katerstimmung zeigten die SCH-Kicker nach dem siegreichen Bärenpokalfinale im Derby gegen den SV Süptitz. Bei Spitzentemperaturen von 29 Grad mussten beide Teams physisch und psychisch alles geben!

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

(Nordsachsenliga/Männer) SC Hartenfels Torgau – SV Süptitz 2:2 (1:1)

 

Fussball. Nach einem erfolgreichen Finale im TZ-Bärenpokal und den sich anschließenden ausgiebigen Feierlichkeiten, hatte SCH-Trainer Dehnert die nicht ganz leichte Aufgabe, ein schlagkräftiges Team für das Traditionsderby gegen den SV Süptitz zu formieren. Es spricht für den Teamgeist, dass vier Kicker am Spieltagmorgen um 4 Uhr nach der Pokalsiegerparty in den Flieger von Mallorca nach Leipzig stiegen, um dann pünktlich zum Anpfiff im Spiel gegen die favorisierten Gäste auf dem Platz zu stehen.

Ausgehend von diesen nicht ganz alltäglichen Umständen verordnete Torgaus Coach seiner Elf eine defensive Grundausrichtung. Aus einer kompakten Abwehr heraus setzte man auf nadelstichartige Konter. Fast hätte das schon nach drei Minuten das erste Mal geklappt. Doch der Süptitzer Keeper Fritzsche wehrte den Ball von Hache ab, den Nachschuss von Spinn schlug ein Abwehrspieler von der Linie. Den Gästen saß der Schreck in den Gliedern. Ihnen gelang in der ersten halben Stunde trotz reichlich Ballbesitz keine torgefährliche Situation. Im Gegenteil. Die Platzherren hätten durch ihren Kapitän Tänzer in der 12. und 15. Minute sogar erhöhen können. Zum Glück für den SVS ließ der Torgauer beide Gelegenheiten liegen.

Nicht so der junge Spinn nach einer runden halben Stunde. Nach Kombination über Tänzer und Hache erzielte er abgeklärt die zu diesem Zeitpunkt hochverdiente Führung für seine Mannschaft. Die Gäste, bis dahin chancenlos, profitierten beim Ausgleich kurz vor der Pause von einem ungenauen Abschlag vom Torgauer Tor. Der landete auf dem Kopf eines Süptitzers, der auf  den völlig freistehenden, von der Hartenfels-Abwehr wohl „vergessenen“  Bachmann verlängerte. Jener hatte keine Mühe, den Ausgleich zu machen, der auch den Halbzeitstand bedeutete.

 

Mit dem Wiederanpfiff merkte man den Gästen schon an, dass sie die schwache Leistung aus den ersten 45 Minuten vergessen machen wollten. Gegen die weiter auf eine kompakte Abwehr setzenden Kreisstädter fiel es ihnen aber weiter schwer, ein torgefährliches Spiel aufzuziehen. Lang geschlagene Bälle kamen nicht an oder wurden Beute der gegnerischen Abwehr. Zu viele Querpässe nahmen das Tempo aus der Partie. Genau in diesen Bemühungen sorgten die Gastgeber durch Hache nach guter Vorarbeit von Stein für die erneute Führung. Das schien die Gäste nun endgültig zu wecken. Nach einer Ecke drückte Kunath einen satten Schuss auf den SCH-Kasten ab, der fast den Ausgleich gebracht hätte, wenn.... Ja, wenn da nicht der Torgauer Abwehrspieler Michalari mit einem artistischen Fallrückzieher das Leder von der Torlinie „gelöffelt“ hätte. Mitten hinein in die sich anschließende Süptitzer Druckphase setzten die Gastgeber ihrerseits gefährliche Konter. Doch Stein, Hache und auch Spinn verpassten die womögliche Vorentscheidung zwischen der 70. und 80. Minute. Da wurde schon deutlich, dass die Hartenfelser so langsam ans Ende ihrer Kräfte kamen. Mit der letzten Kraft stemmten sie sich dem zunehmenden Druck der Bachmann-Crew entgegen. Fast hätten sie die Überraschung perfekt machen können. Der an diesem Tag ein super Spiel liefernde Spinn lief zu Beginn der sechsminütigen Nachspielzeit allein auf SVS-Keeper Fritzsche zu. Aber es fehlten ihm die Nerven und wahrscheinlich auch die Kraft, um seine Leistung mit dem alles entscheidenden Tor zu krönen. Ironie der Geschichte: Süptitz-Keeper Fritzsche leitete mit dem abgefangenen Ball den sofortigen Gegenstoß über den eingewechselten Weber ein. Dessen Eingabe verwertete Kunath zum aus Sicht der meisten Zuschauer glücklichen Ausgleich für Süptitz. Und es hätte für Torgau noch schlimmer kommen können. Ersatztorhüter Nowack rettete aber zur Freude seiner Tram-Kameraden mit einer super Parade in der 94. Minute den mehr als verdienten Punktgewinn.

 

Torgau: Nowack; Michalari, Kukard, Fromm, Windrath, Litka, Stein, Richard, Tänzer (ab 88. Leutnitz), Hache, Spinn
Süptitz: Fritzsche; Vogel, Grieser, Melichar, Meißner, Dehnert, Smolla (ab 70. Günther), Gerlach, Melzer (ab 85. Weber), Bachmann, Kunath

 

 

TF: 1:0 Spinn (37.); 1:1 Bachmann (41.) 2:1 Hache (58.), 2:2 Kunath (90+1); SR: Stefan Piknik; ZS: 52


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Treffpunkt für Unternehmen: Videomarketing
18.09.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr
Unternehmertreff: Flüchtlinge in dualer Ausbildung
09.10.2019, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Russland - Recht haben und Recht bekommen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Immobilienakquise - kreativ und rechtssicher
09.10.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sichere E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
10.10.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
1. Sachsen-Netzwerktreffen WASSER INTERNATIONAL
18.10.2019, 17:00 Uhr - 20:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2019
25.10.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
3D-Druck in der Anwendung
29.10.2019, 08:30 Uhr - 17:30 Uhr
8. Ostdeutsches Energieforum 2019
29.10.2019, 15:00 Uhr - 30.10.2019, 14:00 Uhr
Workshop: Neue Strukturen im HR-Bereich
29.10.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Incoterms ® 2020 - was ist neu?
04.11.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
04.11.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Incoterms ® 2020 - was ist neu?
04.11.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Geschäftlich tätig in Polen
05.11.2019, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
6. Fachtag "Begeistert Unternehmerin"
05.11.2019, 14:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gesprächskreis Immobilienwirtschaft
14.11.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Marktupdate Zentralasien – Informationsveranstaltung
18.11.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubi Fibel

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga