Dienstag, 15. Oktober 2019
Mittwoch, 26. Juni 2019

TORGAU

Maskottchen wurde lebendig

Stefan Mitrenga übergibt „OTTO“ an Lisa Marie Dargatz. Foto: Nico Wendt

von unserem Redakteur Nico Wendt

Beilrode. Stefan Mitrenga von Classic Sportcars aus Beilrode hat den Verein Oldtimertreffen Torgau überrascht. Er ließ das Maskottchen der Mitglieder lebendig werden. 

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Beilrode. Ahnungslos betritt Lisa Marie Dargatz die Ausstellungshalle der Classic-Sportcars-Mitrenga GmbH im Beilroder Gewerbegebiet. Stefan Mitrenga hat die Vorsitzende des Vereins Oldtimertreffen Torgau e.V. (OTTO) unter einem Vorwand nach Ostelbien bestellt. Sie wundert sich nur, dass auch ein Redakteur der Torgauer Zeitung vor Ort ist. Doch dann steht der jungen Frau vor Staunen buchstäblich der Mund offen und sie findet keine Worte mehr: Das fetzige Vereins- Maskottchen mit Ente, Helm und Kolben, das bisher nur auf dem Papier existierte, ist quasi lebendig geworden. Ein Pokal, der aufwendig und detailgetreu mittels 3-D-Druck über mehrere Monate entstand. 

Sebastian Schreiber, ein ehemaliger Torgauer und nunmehr Baden-Württemberger, hat das wertvolle Stück in seiner Freizeit hergestellt. Er konnte dazu eine Do it yourself- Werkstatt  (frei übersetzt: mach es selbst) in Wiesbaden nutzen. Hätte der Verein eine Firma beauftragen wollen, wäre die Herstellung des Maskottchens in dieser Form wohl schlichtweg unbezahlbar gewesen und nur ein Traum geblieben. 1500 Euro seien wohl eine gute Orientierung, macht Stefan Mitrenga so ein bisschen die Vorstellung rund. Schließlich mussten alle Details vom Papier aufgenommen und die Daten eingemessen werden. Später folgte noch eine manuelle Bearbeitung, um den Pokal auf Hochglanz zu bringen. „Ich bin völlig überrascht und freue mich riesig. Vielen lieben Dank“, sagt Lisa Marie Dargatz schließlich, als die Übergabe vorüber ist und die Fotos im Kasten sind. OTTO, so heißt das Maskottchen, wird künftig immer mit den Freunden der Oldtimer auf Reisen gehen. Die Idee dahinter ist, stets ein Foto vom jeweiligen Veranstaltungsort mit OTTO zu schießen. Das können die obligatorischen Oldtimertreffen sein, für deren Besuch die Torgauer Mitglieder teilweise weite Anfahrtsstrecken in Kauf nehmen oder simple Teile-Märkte zum Beispiel. 

15 Mitglieder zählt der Verein aktuell. Wobei nicht alle direkt aus Torgau kommen. Einige wohnen auch in Leipzig oder im Raum Eilenburg. Absoluter Höhepunkt im Jahr ist die eigene Veranstaltung im Entenfang, die es nunmehr seit 2017 gibt. Gerade laufen die Vorbereitungen für das 3. Treffen vom 26. bis 28. Juli auf vollen Touren. Wieder soll es ein Ereignis werden, das Hunderte Besucher der Region anlockt und in Torgau selbst Eindruck hinterlässt. Oldtimer aus ganz Deutschland sollen die Attraktion sein. Und auch ein Programm wird die Gäste unterhalten. „Wir vergeben zum ersten Mal einen Wanderpokal, richten dazu sportliche Stationswettkämpfe aus“, beschreibt Lisa Marie Dargatz. Auch der Wanderpokal soll an das Vereins-Maskottchen angelehnt sein, wenngleich auch in der Herstellung nicht so aufwendig und teuer. Eine gemeinsame Ausfahrt und eine Präsentation der Fahrzeuge auf dem Torgauer Marktplatz runden das Wochenende ab. Stefan Mitrenga von Classic-Sportcars ist übrigens nicht nur Sponsor des Vereins, sondern auch Mitglied. Was angesichts seines geschäftlichen Betätigungsfeldes nicht verwundert. 

Das 2. Oldtimertreffen in Torgau im vergangenen Jahr hat die Messlatte sehr hoch gelegt. An jenem Wochenende im Juli kamen Tausende Fans der motorisierten Pferdestärken in den Entenfang. Doch das jugendlich-frische Management von Chef-Organisatorin Lisa Marie Dargatz und ihren 40 Helfern hatte alles im Griff. Es rollten noch mehr blech- und chromglänzende Vier- und Zweiräder als bei der Premiere im Vorjahr auf das riesige Areal. Und auch die Ausfahrt war ein echtes Highlight: Mehr als 200 Teilnehmer setzten sich mit ihren Fahrzeugen in Richtung Bennewitz, Beckwitz, Taura – und wieder zurück über Beckwitz nach Torgau – in Bewegung.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Automatisierungstechnik - Potentiale für die Zukunft
22.10.2019, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Ment You! - optimize your life
24.10.2019, 17:30 Uhr - 22:00 Uhr
3D-Druck in der Anwendung
29.10.2019, 08:30 Uhr - 17:30 Uhr
8. Ostdeutsches Energieforum 2019
29.10.2019, 15:00 Uhr - 30.10.2019, 14:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
04.11.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Geschäftlich tätig in Polen
05.11.2019, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
6. Fachtag "Begeistert Unternehmerin"
05.11.2019, 14:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Schutzrechtsstrategien zur Sicherung von Marktanteilen
06.11.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Workshop: Effiziente Kundenansprache
14.11.2019, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Workshop für Gründer und Jungunternehmer
14.11.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gesprächskreis Immobilienwirtschaft
14.11.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Marktupdate Zentralasien – Informationsveranstaltung
18.11.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr
IHK-Elternabend
02.12.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Mitarbeiterentsendung ins EU-Ausland
03.12.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
04.12.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
04.12.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Workshop: Mitarbeiterführung im digitalen Zeitalter
04.02.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubi Fibel

Wanderführer

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga