Freitag, 20. September 2019
Sonntag, 4. November 2018

TORGAU

Erste mitteldeutsche Frühblüherschau

Von Frühblühern soll es im März 2019 im Proviantmagazin nur so wimmeln.Foto: LAGA-Förderverein

von unserer Volontärin Elisa Perz

Torgau. Ausstellung im historischen Proviantmagazin feiert 2019 Premiere und dient als Vorbereitung auf die LAGA 2022.

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Die Frühblüherausstellung im kommenden Jahr scheint für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation zu werden – sowohl für Henry Goldammer als auch für den ausrichtenden Förderverein für die Landesgartenschau (LAGA) 2022. Selbst der Torgauer Wirteverein dürfte von der Veranstaltung profitieren, die das historische Proviantmagazin, also die ehemalige „Markthalle“ in Torgau, am 9. und 10. März 2019 zum ersten Mal in ein reines Blumenmeer verwandeln soll – und zwar in ein Meer aus Frühblühern. Von Schneeglöckchen oder -glanz über Krokusse und Narzissen bis hin zu Tulpen oder Primeln werden an jenem Wochenende alle erdenklichen ersten Schönheiten, die in und um Torgau wachsen, in den Mittelpunkt gerückt.

Im Rahmen von „Torgau blüht auf“

Der Termin für die Schau ist dabei keineswegs zufällig gewählt. Denn an den beiden Tagen findet zeitgleich das vom Wirteverein organisierte Frühlingsfest, erstmals unter dem Namen „Torgau blüht auf“, in der Großen Kreisstadt statt. „Durch die Ausstellung hat das Fest zusätzlich ein weiteres Highlight zu bieten. Man könnte fast sagen, die Veranstaltung erhält dadurch einen thematischen Kern“, sagt Dr. Harald Alex. Er ist nicht nur zusammen mit Frieder Francke der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des LAGA-Fördervereins sondern auch leidenschaftlicher Gärtner. In seiner „grünen Oase“ bei sich zu Hause in Döbrichau sieht man vor allem im Sommer und Frühling Blumen soweit das Auge reicht. Besonders Schneeglöckchen haben es Alex angetan. Einmal angefangen mit diesem Thema, kommt er aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus: „Der Anblick ist Jahr für Jahr beeindruckend. In Torgau gibt es zum Beispiel im Glacis im Frühling wirklich schöne Flächen bedeckt mit zahlreichen Schneeglöckchen und mit  Schneeglanz zu entdecken. “

Genau bei diesen Flächen knüpft die Idee der Frühblüherausstellung des LAGA-Fördervereins an. Die Mitglieder möchten die bereits existierenden Bestände von Schneeglöckchen, Krokussen, Winterlingen und weiteren Sorten der Torgauer Region für die Besucher des 2022er Events erlebbar machen. Dies geschieht jedoch vor der offiziellen Eröffnung: „Bisher starteten die Landesgartenschauen meist erst im April, sodass die im Februar und März blühenden Blumen nie gezeigt wurden. Das werden wir ändern und stattdessen Anfang März 2022 ein offenes Wochenende organisieren, das sich speziell um jene ersten Frühlingsblüher dreht.“

Ein Bestandteil dieses offenen Wochenendes wird die Frühblüherausstellung sein und um sich darauf optimal vorzubereiten, findet bereits ab dem kommenden Frühjahr jährlich eine Auflage der Schau statt. „Auf diese Weise können wir Erfahrungen sammeln und gegebenenfalls Verbesserungen vornehmen“, erklärt der Schneeglöckchenfan, der allein bei der ersten Durchführung mit 2000 bis 4000 Besuchern rechnet – und dieser großen Anzahl an Gästen soll einiges geboten werden. Die Fördervereinsmitglieder setzen hierfür zusätzlich auf Busrundfahrten, mithilfe derer die Besucher die Frühblüher von mehreren Orten in der Umgebung erkunden können. So sollen die Interessierten zum Beispiel in den von abertausenden Schneeglöckchen gesäumten Uebigauer Schlosspark, in den Saxdorfer Pfarrgarten oder auf den Friedhof und in den Garten der Familie Müller nach Wildschütz geführt werden, um die dort blühenden blau-violetten Krokusse zu bestaunen.

Doch das ist längst nicht alles. Neben den Rundfahrten können sich die Besucher der Frühblüherschau auch auf zwei Experten ihres Gebietes freuen: auf Hagen Engelmann und Anne Repnow. Beide verbindet die Leidenschaft für Schneeglöckchen, in der Fachsprache auch Galanthus genannt, die sie vor Ort in der Großen Kreisstadt durch Vorträge zum Ausdruck bringen werden. Der Cottbusser Garten- und Landschaftsarchitekt züchtet die weißen Frühblüher selbst in ganz besonderen Varianten, wohingegen die Baden-Württembergerin zu den Organisatoren der „Schneeglöckchentage im Luisenpark“ zählt, die seit mehreren Jahren im Frühling zahlreiche Galanthusliebhaber nach Mannheim ziehen.

Bisher nur drei Mal in Deutschland

„Einen derartigen Pflanzenmarkt gibt es in Mitteldeutschland bisher noch gar nicht, in ganz Deutschland insgesamt nur drei Mal. Daran möchten wir mit unserer Frühblüherausstellung anknüpfen“, berichtet der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des LAGA-Fördervereins. Um das zu schaffen, hat er ebenso schon mehrere Gartenbaubetriebe mit an Bord geholt, die sich an dem Wochenende mit ihren Angeboten präsentieren und diese im Hof des Proviantmagazins zum Verkauf bereitstellen werden: „Unter anderem sind Unternehmen aus Berlin, Jena und sogar aus Holland dabei. Aber auch aus der hiesigen Region können wir viele Gärtnereien bei uns begrüßen.“
Sollte das Konzept der Frühblüherausstellung viel Anklang finden, muss die Schau 2022 übrigens nicht die letzte in Torgau sein. Es sei durchaus denkbar, das Ganze auch nach der Landesgartenschau weiterzuführen, versichert Alex.  

Artikel mit ähnlichen Schlagwörtern suchen:

Landesgartenschau Laga


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Leipziger Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr
Unternehmertreff: Flüchtlinge in dualer Ausbildung
09.10.2019, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Russland - Recht haben und Recht bekommen
09.10.2019, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Immobilienakquise - kreativ und rechtssicher
09.10.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sichere E-Mail-Kommunikation im Unternehmen
10.10.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
1. Sachsen-Netzwerktreffen WASSER INTERNATIONAL
18.10.2019, 17:00 Uhr - 20:30 Uhr
Business-Speed-Dating auf der Designers Open 2019
25.10.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
3D-Druck in der Anwendung
29.10.2019, 08:30 Uhr - 17:30 Uhr
8. Ostdeutsches Energieforum 2019
29.10.2019, 15:00 Uhr - 30.10.2019, 14:00 Uhr
Workshop: Neue Strukturen im HR-Bereich
29.10.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Seminartag (nicht nur) für das Gastgewerbe
04.11.2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Ausbilder-Stammtisch der IHK zu Leipzig
04.11.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Incoterms ® 2020 - was ist neu?
04.11.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Geschäftlich tätig in Polen
05.11.2019, 09:30 Uhr - 14:00 Uhr
6. Fachtag "Begeistert Unternehmerin"
05.11.2019, 14:00 Uhr - 20:00 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
06.11.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Gründerabend
06.11.2019, 16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Gesprächskreis Immobilienwirtschaft
14.11.2019, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Marktupdate Zentralasien – Informationsveranstaltung
18.11.2019, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Seminarveranstaltung zum Facilitymanagement
27.11.2019, 16:30 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Azubi Fibel

Feste und Gäste

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga