Samstag, 24. August 2019
Montag, 15. Juli 2019

MOCKREHNA

Strellner Parkfest: Vier Tage wach!

Beim Feuerwehrziehen griffen die Teams beherzt ins Seil!Foto: TZ/J. Sachse

von unserer Redakteurin Julia Sachse

Strelln. Vier Tage im Partyfieber: Die Strellner haben am vergangenen Wochenende bei ihrem 67. Parkfest von SPort bis Gaudispielen alles aufgefahren. Lesen Sie hier, was es beispielsweise mit der sogenannten "Street Challenge" auf sich hatte!

Facebook Twitter WhatsApp Mail Drucken

Strelln. „Na guten Morgen allerseits! Seid Ihr etwa gleich da geblieben?“ begrüßte Christoph Jankowsky die ersten Wiederauferstandenen im Strellner Park am Sonntagvormittag. Die Frage war berechtigt, denn als viertel sechs am Morgen die letzten von hunderten Besuchern der Samstagabendveranstaltung verschwunden waren, krähte im Ort bereits der Hahn. Nichts desto trotz fanden sich auch am Sonntag nochmals zahlreiche Strellner ein, um ihre Straße bei der dritten  jährlichen „Street Challenge“ mit dem Wanderpokal perfekt dekorieren zu können. Im Vorjahr hatte die sogenannte Westtangente der Mühlbergstraße ordentlich vorgelegt und versuchte nun, auch 2019 bei den Gaudi-Spielen trotz kurzer Nachtruhe den Titel zu verteidigen. Klar, dass der Gegenwind stark wehte! Angetreten waren wieder jeweils acht Bewohner der Mühlbergstraße-Ostbahnhof, aus dem Heckenviertel und der Siedlung.

 

Schon die erste Disziplin verlangte einiges an Teamgeist und Körpergefühl, denn es galt einen Hulahoop-Reifen von einem Ende der eigenen Menschenkette zum nächsten zu transportieren – möglichst , ohne die Hände zu benutzen, die ja von den Nebenmännern gehalten werden sollten. Wieder entknotet, warfen die Teammitglieder nacheinander Papringe mal mehr und mal weniger zielsicher auf Sektflaschen, bevor dann mittels Strohhalm und Zungenspitzengefühl Wasser aus einem Becher über eine Distanz von zehn Metern in ein Fläschchen umgefüllt werden sollte. Was sich harmlos anhört, artete in eine halbe Wasserschlacht aus, die mit dem Petrusschen Entschluss harmonierte, den Sonntagvormittag doch einfach ein bisschen zu vernieseln. Doch die Strellner und ihre Kids schreckte das nicht, vielmehr schien es ihnen richtigen Spaß zu machen, im vorletzten Spiel auch noch die Kugeln über die pfützengewässerte Kegelbahn zu fetschen und sich so noch ein paar Kegel für den Punktestand und damit die vorläufige Platzierungsfrage zu erwerfen. Doch die endgültige Entscheidung in Sachen Gewinnen oder Verlieren fiel erst nach dem Feuerwehrziehen: Das Schlusslicht zündeten die Heckenviertel-Bewohner an, leuchteten damit den Ostbahnhöflern nach Hause und die Siedlungs-Strellner mussten sich auf dem zweiten Platz einrichten und den Vorjahressiegern der Westtangente wiedermal das „Street Challenge“-Straßenschild samt Pokal und Medaille überlassen. Spaß hatten wirklich alle bei dieser gemeinschaftlichen Sonntagsspielrunde.

 

Als sie vor drei Jahren zum ersten Mal ins Leben gerufen wurde, sollte sie das inzwischen interessengeminderte Volleyballturnier ersetzen. Nun aber stellt sich heraus, dass das Potenzial dieses Familienhöhepunktes weit über dem des Vorgängerprogramms liegt. „Man hat nach den ersten drei Tagen des Festes und der meist langen Samstagnacht einfach noch einen schönen Grund, die Familie vormittags direkt wieder mit in den Park zu nehmen und zusammen ein bisschen Geigel zu veranstalten, so Mitorganisatorin Annett Fiebig. Vier Tage Dauerstress für vier Tage anhaltenden Spaß mit der Dorfgemeinschaft: das frisst Vorbereitungszeit und auch Geld. Doch die Strellner sind stolz darauf, ihr Dorffest samt Frank-Schmidt-Gedächtnisturnier und von der Feuerwehr organisiertem Seifenkistenrennen komplett in Eigenregie und ohne Sponsoren, dafür aber mit viel Unterstützung von Helfern wie beispielsweise Familie Fromm und Familie Höde auf die Beine zu stellen. Allein die Preise der „Street Challenge“ sind von hier ansässigen Firmen bereitgestellt worden. „Zwar können wir deshalb nicht auf Eintrittsgelder verzichten, bieten aber auch ein wirklich buntes Programm vom Kinderfest bis zur Disco mit richtig guten Live-Acts wie am Samstag der Band ‚Radio Nation‘.“, erklärt Annett Fiebig weiter. Sie freut sich schon aufs nächste Jahr und weiß, dass auch der Rest des Ortes wieder voll und ganz hinter den Festplanern stehen wird.


Das könnte Sie auch interessieren

TZ-ePaper

ePaper lesen

Lesen Sie das ePaper der Torgauer Zeitung bequem zu Haus oder unterwegs.

Jetzt 14 Tage lang unverbindlich testen!

 
Sommerakademie 2019: Online-Marketing
27.08.2019, 08:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Grundlagen der Buchführung
27.08.2019, 08:00 Uhr - 29.08.2019, 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Imagefilm für die Webseite
27.08.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Fachkräftemangel – Was tun?
27.08.2019, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebskostenabrechnung
28.08.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Das Teilhabechancengesetz
28.08.2019, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Plan B - Segel setzen
28.08.2019, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Business-Knigge
29.08.2019, 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Richtig fördern, aber wie?
29.08.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Sommerakademie 2019: Betriebsprüfung im Lohn
02.09.2019, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Gewerberaummietrecht
10.09.2019, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Patentsprechtag: Schützen Sie Ihre Innovationen
11.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Stammtisch Life Science – Klinische Validierung
11.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Mehr Erfolg durch E-Commerce - nicht nur für Händler
12.09.2019, 16:00 Uhr - 18:30 Uhr
Treffpunkt für Unternehmen: Videomarketing
18.09.2019, 09:00 Uhr - 10:30 Uhr
Rechtssicher durch das Onlinegeschäft
19.09.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Unternehmerreise Sevilla / Spanien
25.09.2019 - 27.09.2019
26. Sachverständigentag in Leipzig
26.09.2019, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Update Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
26.09.2019, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
IHK-Umweltforum 2019
08.10.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
IX. Finanzmarktforum
08.10.2019, 13:00 Uhr - 18:15 Uhr

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
 

Aktuelle Bildergalerien

AKTIONEN

Torgauer Stadtmagazin

INFOS & EMPFEHLUNGEN

laga